Ich freue mich ganz doll!

Verfasst am: 18. 08. 2020, 12:15
Mela1386
Mela1386
Dabei seit: 09. 06. 2020
Rauchfrei seit: 720 Tagen
Beiträge: 38 Beiträge

Huhu Simran!
Ich wünsche dir viel Kraft für den nächsten Versuch. Toll, dass du nicht aufgibst!
Ich hatte auch einen Rückfall und bin jetzt im August-Zug.
LG Mela

Verfasst am: 05. 08. 2020, 14:53
simran
simran
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 05. 2020
Rauchfrei seit: 490 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

Nix Umfaller... Wir sind Stehauffrauchen!!!
Wünsche ich uns jedenfalls!
Liebe Grüße und bei der Hitze im Rhein Main Gebiet schmecken die Zigaretten eigentlich eh nicht!

Verfasst am: 05. 08. 2020, 14:46
BD
BD
Dabei seit: 27. 03. 2020
Rauchfrei seit: 596 Tagen
Beiträge: 180 Beiträge

Hallo Simran,
Dankeschön fürs Daumen drücken
Hoffentlich hilft‘s
Aber das sind in jedem Fall schon mal 2 rauchfreie Tage und die riesen Hoffnung auf den Neustart.

Ja, wir Umfaller...aber irgendwann schaffen‘s auch wir

Vielleicht hilft dir die Zeit mit deinem Sohn ja auch dabei???
Und wenn nicht, nichts erzwingen, bringt eh nichts, den Zeitpunkt bestimmst du!!!
Viel Glück und lieben Gruß
Bärbel

Verfasst am: 27. 07. 2020, 21:08
simran
simran
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 05. 2020
Rauchfrei seit: 490 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

Ganz dolle Dankeschön für eure motivierenden Beiträge! Heute wieder einmal Tag 1,habe das Nikotinspray (ist echt eklig) nur 3 x gebraucht und der Tag fühlt sich leichter an als die letzten ersten Tage. Ich bleibe also dran. Hier schafft es ja offensichtlich "fast" jeder, da will ich auch dazugehören. Muss noch ein wenig an meiner Motivation Schrauben. Nur gesundheitliche Vorteile scheinen das Monster nicht aus der Bahn zu werfen. Irgendwie muss ich mich wohl völlig neu erfinden. Gehe jetzt früh schlafen und morgen steht arbeiten und danach Sport auf dem Programm. Bloss keine Langeweile aufkommen lassen.

Verfasst am: 26. 07. 2020, 21:48
turmalin
turmalin
Dabei seit: 02. 07. 2020
Rauchfrei seit: 783 Tagen
Beiträge: 1065 Beiträge

Hallo,

es geht um dich und du brauchst dich weder zu schämen noch zu verstecken. Dein Leben lebst du und Rechtfertigung ist nicht nötig. Es tut mir leid, dass du dich grämst geraucht zu haben, allerdings hilft es nichts. Es ist passiert, ist Vergangenheit und jetzt geht es weiter.

Ich bin kein "Meister im Frischluftatmen" allerdings bin ich "Rückfallerfahren".
Mein 2. Name ist Rückfall und ich stehe hier aufrecht und rauche gerade nicht und darauf kommt es an. Biss habe ich schon gar keinen, nutze nur was mir hilft.

Was hilft dir?



Also keine Energieverschwendung mit schämen und verstecken, sondern die nächste nicht rauchen und das so oft es geht!

Herzlichst Ulrike (Rückfall)

Verfasst am: 26. 07. 2020, 21:06
simran
simran
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 05. 2020
Rauchfrei seit: 490 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

Der volle Rückfall hat mich im Urlaub erwischt. Erst Ping Pong gespielt und nach zwei Tagen war alles wie immer......Morgen starte ich neu mit Nikotinersatz. Diesmal aber konsequent. Weiß nur noch nicht ob Pflaster oder Spray. Schäme mich so, und wollte hier erst garnicht schreiben. Alle scheinen hier so mit Biss dabei zu sein, nur ich bekomme es nicht hin.

Traue mich garnicht mehr in den Juli Zug. Aber es ist ja auch schon bald August...

Morgen RESTART!

P.S. Merke nach einer knappen Woche wieder rauchen schon wieder weniger Luft und richte fast nix. Das war doch soo schön ohne !

Verfasst am: 12. 07. 2020, 22:15
turmalin
turmalin
Dabei seit: 02. 07. 2020
Rauchfrei seit: 783 Tagen
Beiträge: 1065 Beiträge

Hallo Simran,

erster Tag gleich um, hoffe er war erträglich.
Wünsche dir Geduld und Durchhaltevermögen.

Schlaf gut und einen guten Start in die kommende Woche

Herzliche Grüße Ulrike

Verfasst am: 06. 07. 2020, 17:13
simran
simran
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 05. 2020
Rauchfrei seit: 490 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

Hallo Claudi,

aufgeben gilt nicht, also immer wieder auf Neustart. Mir hilft mein nun neues Mantraiese Zigarette rauche ich jetzt nicht und finde das toll

Der Restart ist allerdings fast genau so schlimm wie vor drei Wochen... Nur der körperliche Entzug ist glaube ich schon durch...

Aber die Schmacht ist einfach schlimm!

Danke fürs Mut machen und wir machen alle weiter! Dem zeigen wir es!

Verfasst am: 26. 06. 2020, 10:31
Mela1386
Mela1386
Dabei seit: 09. 06. 2020
Rauchfrei seit: 720 Tagen
Beiträge: 38 Beiträge

Huhu Simran!

Mir fällt es tagsüber gerade leicht, aber ich bin gesundheitlich auch noch immer angeschlagen. Abends kommen öfter die Gedanken an das Rauchen, aber es wird langsam besser.

Ich hab gestern eine alte Bekannte getroffen, die fragte, ob wir noch eine zusammen rauchen wollen. Als ich ihr erzählte, dass ich aufgehört habe, war ich richtig stolz. In den ersten Tagen habe ich das noch eher so zögerlich gesagt, weil ich mich unsicher fühlte (also ob ich es richtig schaffe). Aber es wird besser.

Und ja, wir dürfen uns freuen. Mir geht es insgesamt super mit der Entscheidung.

LG Mela

Verfasst am: 26. 06. 2020, 05:18
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3343 Tagen
Beiträge: 8588 Beiträge

Hallo Simran, Du hast ja die richtigen Entschlüsse aus dem Ausrutscher gezogen - und nur das zählt. Verbuche es als Lerneinheit. Das mit dem Schlaf ist doch schon einmal ein guter Fortschritt.

Dir ein schönes Wochenende

Andreas