Ich bereite mich auf meinen Ausstieg vor

Verfasst am: 08. 01. 2020, 06:49
Gaby60
Gaby60
Dabei seit: 30. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1203 Tagen
Beiträge: 1643 Beiträge

Liebe Petra


Herzlichen Glückwunsch
zu 50+1 rauchfreien Tage

Wünsche dir einen schönen rauchfreien Tag
Liebe Grüße Gaby

Verfasst am: 01. 12. 2019, 19:48
Saskialumi
Saskialumi
Dabei seit: 20. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1049 Tagen
Beiträge: 194 Beiträge

Das klingt ja richtig gut mit dem Tanzabend! Schade dass man nicht jeden Abend solch eine Ablenkung hat oder?
Tagsüber geht es mir gut, abends kommen die doofen Gedanken... aber das wird schon.

Wir bleiben stark

Verfasst am: 01. 12. 2019, 10:26
Saskialumi
Saskialumi
Dabei seit: 20. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1049 Tagen
Beiträge: 194 Beiträge

Hallo Petra

Dir einen schönen 1. Advent =) :

Wie war denn der Tanzabend? Konntest Du dich ablenken und hattest Du Spass?


LG Saskia

Verfasst am: 30. 11. 2019, 14:07
Saskialumi
Saskialumi
Dabei seit: 20. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1049 Tagen
Beiträge: 194 Beiträge

Depris, schlecht in den Schlaf kommen, geschweige denn Schlafen. Den ganzen Tag demotiviert... JA das scheint die aktuelle Lage gut zu beschreiben. Hab mich heute auch ein paar Mal dabei ertappt, einfach nur dazusitzen und es auszusitzen. Dann immer wieder aufgerafft und irgendwas gemacht! Bad putzen will ich z.B. seit heute früh und hab es immer noch nicht angefangen

jetzt aber dann doch und dann raus, Sonne tut gut liebe Petra. ich lass Dir welche da.

Verfasst am: 29. 11. 2019, 20:24
Saskialumi
Saskialumi
Dabei seit: 20. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1049 Tagen
Beiträge: 194 Beiträge

Das tut mir so leid Petra und ich kann das durchaus verstehen. Ich weiss auch wie es ist, alleine zu sein. trotz Freunde und Familie... Ich war kurzfristig verheiratet und seitdem hab ich irgendwie Bindungsängste/-sorgen, nunja. ich liebe meine Freiheit allerdings jedes Mal gegen Weihnachten wird es schlimmer, Depressionen etc. Da kannste die beste Familie und Freunde um Dich haben, und doch fühlt man sich alleine.

Falls Du jemanden brauchst, ich bin da liebe Petra

Verfasst am: 29. 11. 2019, 17:58
Saskialumi
Saskialumi
Dabei seit: 20. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1049 Tagen
Beiträge: 194 Beiträge

Wow, ich weiß nicht, ob mir 9 Jahre nicht rauchen Mut machen sollten oder eher Angst, weil Du wieder angefangen hast... Wie ich es schon ein paar Mal hier und da gelesen habe, haben viele wieder angefangen, da Sie keinen anderen schnelleren Weg gesehen haben, um Stress / Druck etc abzubauen. Unglaublich aber wer versteht es nicht besser, als ein Raucher oder ExRaucher.

Ich hoffe Du bleibst stark, wir November Aufhörer schaffen das

Verfasst am: 29. 11. 2019, 17:58
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1246 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Noch ein kleiner tip
Wenn du Antwortest am besten nicht in deinem eigenen wz
In seins schaut man regelmäßig rein
Wenn du auf Profil unten gehst siehst du wie das wz heißt
Meins Z b heißt sucht überwinden
Wenn jemand mehrere hat das neueste raus suchen

Verfasst am: 29. 11. 2019, 17:53
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1246 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Hallo Petra.
Wie geht es dir heute?
Warum um gottes Willen hast du nach 9 Jahren wieder angefangen?
Musst es nicht schreiben wenn es zu persönlich ist
Da ärgert man sich doch ohne Ende
Lg Baum

Verfasst am: 28. 11. 2019, 22:08
Petri1965
Petri1965
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1047 Tagen
Beiträge: 42 Beiträge

Hallo Saskia, ja ich habe 9 Jahre nicht geraucht und jetzt wieder seit 4 Jahren. Das mit der Verkalkung kann wieder besser werden wenn ich 5 Jahre rauchfrei bin, bin ich wieder auf einem normalen Stand. Zur Unterstützung bekomme ich einen Cholesterinsenker, der hilft den Kalk abzubauen. Es kann aber genügend Blut durchfließen, es darf sich eben nur kein Kalk lösen, das würde Schlaganfall bedeuten.
Ich wünsche dir eine gute Nacht lg Petra

Verfasst am: 28. 11. 2019, 21:21
Saskialumi
Saskialumi
Dabei seit: 20. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1049 Tagen
Beiträge: 194 Beiträge

Hallo Petra habe ich richtig gelesen, dass Du 9 Jahre rauchfrei warst?

Ich hoffe, dass Du stark bleibst und immer an Deine gesundheit denkst. Das klingt auf jeden Fall nicht gut. Weiß man denn, ob es wieder besser wird, wenn Du aufhörst? Das tut mir leid zu lesen. Ich hoffe Du hast keine dollen Beschwerden und genug Kraft für diesen Weg jetzt.

Wir sind alle bei Dir und unterstützen einander.

Liebe Grüße Saskia