Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren

Verfasst am: 01. 10. 2022, 01:32
Herbstmeise
Herbstmeise
Dabei seit: 11. 12. 2020
Rauchfrei seit: 1225 Tagen
Beiträge: 77 Beiträge

Du weißt es ja eigentlich.
Entscheide Dich für das Gewinnen und habe keine Angst vor dem Sieg!
Vor Jahren hast Du mich bestärkt. Danke dafür.

Verfasst am: 29. 09. 2022, 20:51
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1068 Tagen
Beiträge: 2493 Beiträge

Liebe Lonnie,

ich stimme Demi zu: Ein neues WZ mit einem positiveren Titel wäre wohl gut. Wichtig ist, dass Du an Dich und das Vorhaben glaubst - ohne ein gewisses Selbstbewusstsein ist es schwer, gegen die Sucht anzutreten.

Bereit? Säbel gezückt? Fäuste geballt?

Dann los! Ich wünsche Dir viel Erfolg - Du kannst es packen, es liegt in Deiner Macht

Möge die Macht mit Dir sein

LG Petra

Verfasst am: 29. 09. 2022, 18:58
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 28. 09. 2022, 09:13
rauchfrei-lotsin-lydia
rauchfrei-lotsin-lydia
Dabei seit: 23. 05. 2014
Rauchfrei seit: 3117 Tagen
Beiträge: 4214 Beiträge

Liebe Lonnie,

ich bin zwar aus Gründen derzeit nicht ganz durchgängig hier, aber Dich möchte ich auf alle Fälle willkommen zurück heißen! Ich freu mich, dass Du niemals aufgibst und immer wieder aufstehst. Sehr stark von Dir.

Du stellst ja auch die richtigen Fragen: Warum tut man sich das an? Warum nimmt man sich so viel von der Freiheit, vom Geld, von der Schönheit und so vielem mehr? Weil man es gern möchte? Sicher nicht. Das kann nicht eigenes Verlangen sein. Vielmehr sind wir von unserer Sucht bestimmt, und diese Fremdbestimmung haben wir erkannt und wollen uns davon befreien. Dieses Erkennen und der Wunsch, die Selbstbestimmung zurück zu erobern, sind die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Rsuchstopp. Und diese bringst Du schon mit Lonnie!

Und mehr noch, Du weißt schon, wie es geht, hast es schon erfolgreich durchgezogen, und kennst die Gewinne und den Genuss der Rauchfreiheit. Auf diese Erfolge kannst Du nun aufbauen. Ich freu mich schon jetzt mit Dir auf Deine Rauchfreiheit. Du schaffst es wieder!

Also let's go Lonnie. Ich schick Dir eine große Portion Optimismus und Power (die Du zweifelsohne hast). Wir lesen uns bald. Bis dahin herzliche Grüße von

der Miez

Lydia

Verfasst am: 28. 09. 2022, 05:52
feenzauber
feenzauber
Dabei seit: 25. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2014 Tagen
Beiträge: 2317 Beiträge

Guten Morgen Lonnie

Ich habe vor ein paar Tagen an dich gedacht und mich gefragt, wie es dir geht.
Ich drücke dir selbstverständlich alle Daumen dieser Welt. Ich weiß das du das schaffst.

Vielleicht magst du ja mit der BZgA ein Beratungsgespräch machen. Die sind da alle sehr freundlich und helfen dir die ersten Tage durchzustehen, zusätzlich zum Forum hier.
Oder komm doch am Dienstag in den Chat, da kannst du alle Fragen, Sorgen oder sonstiges loswerden.

Der entsprechende Zug wartet natürlich auf dich und freut sich, wenn du wieder einsteigst

Fühl dich umärmelt

GGLG Manu

Verfasst am: 28. 09. 2022, 05:37
Lonnie
Lonnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 06. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 297 Beiträge

Hallo zusammen,

nun bin ich schon solange dabei. Habe für 2,5 Jahre aufgehört zu rauchen und .....leider wieder angefangen. Nur die eine Zigarette dachte ich. Es geht nicht. Man steckt sofort wieder in diesem Teufelskreis drin.

Ich versuche nun wieder aufzuhören, es fällt mir so schwer. Es geht mir auch nicht gut dabei.
Drückt mir die Daumen, dass ich diesem Laster endlich ade sage. Es ging mir ohne Zigaretten so gut, weshalb tut man sich das an.

LG Lonnie

Verfasst am: 20. 06. 2022, 07:56
Lonnie
Lonnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 06. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 297 Beiträge

Hallo lieber Andreas,

angefangen habe ich, als mein lieber Neffe mit dem Rauchen aufgehört, dann Lungenkrebsdisgnosr bekam und gestorben ist mit 58 Jahren. Sch... hab ich gedacht, war so unter Druck und hab mir leider eine angesteckt, das war letztes Jahr August, dann im Januar d. J. nochmal versucht, klappte fast 2 Wochen. Das kann doch nicht immer so weiter gehen. Ich hatte ja nie Entzugserscheinungen, es ging ziemlich einfach, aber im Moment schaff ich es nicht.

LG Lonnie

Verfasst am: 20. 06. 2022, 06:17
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3458 Tagen
Beiträge: 8641 Beiträge

Hallo Lonnie, willkommen zurück. Vielleicht magst Du uns ja mal schreiben, was zum Rückfall führte bzw. wann es Dir besonders schwefällt.

Viele Tipps sind Dir ja bekannt und Du kannst Dir hier das passende raussuchen: Montagszüge, Chat am Dienstag..... Hast Du schon einen Zeitraum im Blick?

Tollen Start in die neue Woche.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 20. 06. 2022, 05:44
Lonnie
Lonnie
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 06. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 297 Beiträge

Hallo,

mich gibts noch, leider nicht rauchfrei.

Ich lasse meinen Zeiger erstmal so stehen, und setze ihn, wenn ich es endlich geschafft habe.

Leider ist wieder dieser Druck, der bei mir Gegendruck erzeugt da.

Die Zeit ohne, 2,5 Jahre waren so schön, weshalb klappt es im Moment nicht. Der erste Schritt ist, mich hier wieder im Forum einzulesen.

Drückt mir bitte die Daumen, ich schaffe das

Eure Lonnie

Verfasst am: 11. 05. 2022, 19:10
feenzauber
feenzauber
Dabei seit: 25. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2014 Tagen
Beiträge: 2317 Beiträge

Hallo Leonie

90 Tage ohne Rauch, WOW Glückwunsch

Wie geht es dir?

Wünsche Dir einen schönen Abend.

GGLG Manu