Der Wille ist da....

Verfasst am: 03. 11. 2018, 18:19
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1733 Tagen
Beiträge: 2512 Beiträge

Hallo Patrick,

eine Antwort findest Du im Posteingang Deiner Privaten Nachrichten. Dort habe ich Dir beschrieben, wie man sich einen eigenen Thread einrichtet. So können wir Dich besser finden und Dir gezielt schreiben.

LG, Silke

Verfasst am: 01. 11. 2018, 14:30
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1733 Tagen
Beiträge: 2512 Beiträge

Hallo liebe Karen,

habe Dir eine PN geschrieben. Schau `mal nach. Dort habe ich Dir beschrieben, wie Du einen eigenen Thread eröffnest. Dann finden wir Dich besser und können Dich gezielt anschreiben!

Wir lesen uns,

LG, Silke

Verfasst am: 31. 10. 2018, 20:22
KarenM
KarenM
Dabei seit: 31. 10. 2018
Rauchfrei seit: 1491 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Hi ich bin Karen und bin seit 2 Tage Rauchfrei... Will Diese Sucht hinter mir lassen und durchhalten. Ich habe mit dem Rauchen seit dem 30.10.2018 aufgehört, weil ich eine Bronchitis habe; Die Zweite in diesem Jahr... Das hat mich zum nachdenken gebracht und meine Motivation bestärkt.

Ich war 20 Jahre Rauchsüchtig und habe viele Zigaretten geraucht mal mehr mal weniger! Es ist mein 2 Versuch mit dem Rauchen aufzuhören. Der erste Versuch war im Jahr 2013 ( 11 Monate).

In letzter Zeit habe ich viel geraucht ca. 20-30. Bin von Zigaretten auf Tabak umgestiegen. Mit dem Tabak hatte ich keine Kontrolle mehr wie viel ich genau geraucht habe. Wollte es einfach nicht wissen, weil ich es nicht einsehen wollte, dass es schlecht für die Gesundheit ist, war doch Bio Tabak frei von Zusatzstoffen, muss doch gut tun!

Am Meisten habe ich geraucht, wenn ich auf Partys war und Alkohol zu mir genommen habe!
Ich habe in jeder Situation geraucht: Ob glücklich, ob traurig, ob gelangweilt, ob aktiv, ob aufgeregt usw. in jegliche emotionale Lage.

Nun möchte ich diese Sucht besiegen und die psysische Abhängigkeit hinter mir lassen. Möchte nicht mehr, dass der Gift mein Leben bestimmt.

Bin zur Zeit auf Entzug und benutzte Hilfsmittel, wie Pflaster und Spray um mich abzulenken und rauchfrei zu bleiben. Ich halte durch und deshalb bin ich hier zur Unterstützung.

Liebe Grüße

Karen

Verfasst am: 25. 10. 2018, 19:02
margarethechristine
margarethechristine
Dabei seit: 23. 10. 2018
Rauchfrei seit:
Beiträge: 122 Beiträge

Hallo Silke,
daanke für Deine Rückmeldung und Tipps habe es versucht, ohne Erfolg ich bin nicht ins Ausstiegsprogramm gekommen. Habe dann über Kontakt Technische Probleme eine Email gesandt, und warte auf das Ergebnis. Vorgestern habe ich das Rauchertelefon genutzt weil ich mir dort erhofft habe in das Ausstiegsprogramm zu kommen und prompt hatte ich ein Beratungsgespräch was aber gut war. Der Herr hat mich davon überzeugt am Freitag Schluß mit dem Niko zu machen, er hielt mich für motiviert, die rufen dann und noch 3 mal bei mir an. Hoffentlich wird es kein schwarzer Freitag?
herzliche Grüße
Margarethechristine

Verfasst am: 24. 10. 2018, 18:29
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1733 Tagen
Beiträge: 2512 Beiträge

Hallo Hans,
habe Dir eine Private Nachricht geschickt....

LG, Silke

Verfasst am: 24. 10. 2018, 07:40
Hans-Wiesbaden
Hans-Wiesbaden
Dabei seit: 23. 10. 2018
Rauchfrei seit:
Beiträge: 5 Beiträge

Hallo in die Runde,
ich muss zugeben, dass mir eure Aufhörgeschichten sehr gefallen. Es beeindruckt mich, wie ihr das alle so geschafft habt.
Ich habe es noch vor mir, will nach vielen Jahren des Rauchens auch endlich aufhören. Ich weiß nur noch nicht genau, wie. Vielleicht gehe ich in so einen Kurs bei mir in Wiesbaden.
Mal schauen.

LG,
Hans

Verfasst am: 23. 10. 2018, 15:21
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1733 Tagen
Beiträge: 2512 Beiträge

Liebe margarethechristine, ich habe Dir eine Private Nachricht geschickt!

LG, Silke

Verfasst am: 23. 10. 2018, 15:05
margarethechristine
margarethechristine
Dabei seit: 23. 10. 2018
Rauchfrei seit:
Beiträge: 122 Beiträge

hallo Silke,
auch ich hatte mehrere stationäre aufenthalt, ichhabe COPD. 2 Wochen habe ich es geschafft mit dem Rauchen auf zu hören und im dann auf Grund grossen Aggresionsbefall rückfällig geworden. Mein Mann und ich haben uns nur noch angebrüllt. Jetzt muss ich oder will ich einen erneutenAnlauf nehmen weiss aber noch nicht wie, ich habe Angst erneut den Aggresionen ausgesetzt sein zu müssen, teilweise mit Depressionen und Heulatacken. Vielleicht können E mir raten wie ich weitermachen soll.
Danke
margarethe

Verfasst am: 22. 10. 2018, 18:11
Happy62
Happy62
Dabei seit: 21. 10. 2018
Rauchfrei seit: 1504 Tagen
Beiträge: 11 Beiträge

Ich habe heute meinen 6.rauchfreien Tag.Klar bin ich stolz, aber es ist nicht leicht..ich hoffe hier auf Motivation und alles was ich bislang gelesen habe ,hat mich vorangebracht...

Verfasst am: 20. 10. 2018, 12:19
Deniz154cm
Deniz154cm
Dabei seit: 20. 10. 2018
Rauchfrei seit: 1500 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Und jetzt will ich nicht mehr rauchen