August 22 - Start frei, in ein rauchfreies Leben.

Verfasst am: 18. 09. 2022, 12:42
Demi53
Demi53
Dabei seit: 14. 02. 2022
Rauchfrei seit: 31 Tagen
Beiträge: 125 Beiträge

Senifor hat die Blümchenwiese erreicht !

Yes !!!!



Der Aderlass habe ich zum ersten Mal gemacht.
Ist wie bei Blut abnehmen und trotzdem anders.
Es wird bei abnehmenden Mond gemacht, also
nach dem Vollmond und die Vene ist auch wichtig.
Es wird einmal jährlich empfohlen.

Heute geht es mir besser weil ich Kaffee getrunken habe….und weiter Dinkel essen….

Wegen den Husten…Mir hat der Lungenkrauttrank
nach Hildegard von Bingen geholfen, wenn du Schleim auch hast…Gibt es aber auch Lungenkraut Tee…

Lg Demi

Heute rauchen wir nicht!

Verfasst am: 18. 09. 2022, 11:01
ElaLe87
ElaLe87
Dabei seit: 24. 08. 2022
Rauchfrei seit: 44 Tagen
Beiträge: 66 Beiträge

Guten Morgen Senifor, erstmal Glückwunsch zu 50 Tagen rauchfrei! Das ist mein nächstes Ziel und ich ziehe meinen Hut vor dir

Ich war heute morgen schon 7 km walken und sitze gerade beim Frühstück- mache 16:8 fasten und fange immer erst um 11 Uhr an mit essen

Danke für deine Glückwünsche und wegen nächster Woche: du kannst mit mir am Dienstag feiern, da werde ich 35 und den Mittwoch holen wir dann nach!

Ich hoffe es ist nichts schlimmes wegen deiner OP…drücke dir jedenfalls die Daumen und denke am Mittwoch an dich

Hab noch einen schönen Sonntag!

LG Ela

Verfasst am: 18. 09. 2022, 10:56
Senifor
Senifor
Dabei seit: 19. 06. 2020
Rauchfrei seit: 61 Tagen
Beiträge: 296 Beiträge

Moin moin ihr Lieben,

hab sage und schreibe 10,5h geschlafen und hoffe heute nicht so durchzuhängen.
Was macht ihr heute so schönes zum Sonntag ?
Frische Luft und Spaziergang ? Überlege auch grad, ob ich mal los soll.

Demi, wie geht es Dir inzwischen ? Hat es sich schon ein bisschen normalisiert ? Wie oft macht man denn so einen Aderlass ? Ist doch sicher wie beim Blutspenden ?

Wipps, alles gute nachträglich zu deinen 40 Tagen. Super gemacht.
Was macht der Schlaf ?

Feenkuss, wie läuft es bei Dir ? Immer noch Schmachter ? Das mit dem Genervt sein kenn ich. Reagiere dann auch mal schnell gereizt. (meist sind das Dinge, wo das Fass eh schon gut gefüllt war) Morgen hast du die 7 Wochen geschafft.

Bochow, hälst du weiter durch ? Der Anfang ist gemacht und Stück für Stück werden es mehr Tage, und man fühlt sich besser. Ab und an hab ich noch Husten, aber im Allgemeinen ist es viel besser geworden. Das gesparte Geld kommt in die Urlaubskasse

Ela, herzlichen Glückwunsch zur Schnapszahl. Du wirst aus dem Feiern nicht mehr rauskommen. Nächsten Mittwoch ist hier richtig Party angesagt, das weißt du schon, oder ? (ev. bin ich nicht dabei, wegen einer OP :cry

Nils, du führst uns hier alle an mit den 56 Tagen Super gemacht, weiter so !

An alle, die ich jetzt vergessen habe ..... ihr macht das toll. Wir sind hier eine richtig gute Truppe und sammeln gemeinsam die rauchfreien Tage

Habt einen schönen Sonntag und bis bald.

LG Senifor

Verfasst am: 17. 09. 2022, 21:42
Senifor
Senifor
Dabei seit: 19. 06. 2020
Rauchfrei seit: 61 Tagen
Beiträge: 296 Beiträge

Hallo Biene,

nicht so schlimm. Vielleicht ist hier was schief gelaufen und es läuft noch ein bisschen unrund.

Die Schweißausbrüche hatte ich auch, aber sie werden weniger. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob da auch das Wetter mit reinspielte.
Hast du die trotz Nikotinpflaster ?

LG Senifor

Verfasst am: 17. 09. 2022, 21:02
Biene1965
Biene1965
Dabei seit: 07. 09. 2022
Rauchfrei seit: 30 Tagen
Beiträge: 17 Beiträge

Hallo ihr Lieben leider läuft das mit dem einloggen bei mir nicht rund deswegen dauert es immer ewig bis ich mich hier wieder melde.
Habt ihr auch so Attacken mit Schweißausbrüchen? Ist echt ätzend. Nun habe ich bald 3 Wochen geschafft und hoffe das es so weiter geht. Denke mittlerweile meistens immer nur Tag für Tag.
Einen schönen Abend euch allen und Glückwunsch für die geschafften Tage und Jubiläen. LG Sabse

Verfasst am: 17. 09. 2022, 20:17
Linda63
Linda63
Dabei seit: 02. 09. 2022
Rauchfrei seit: 27 Tagen
Beiträge: 61 Beiträge

@Nils: danke !
Ich bin inzwischen weniger aufgekratzt,wenn eine Attacke kommt. Mein Hund hat auch keine Lust mehr, immer mit mir auf der Flucht zu sein.
Ruhig sitzen oder vor dem offenen Fenster tief atmen, geht ganz gut.
Meine ruhigen Phasen werden länger,aber es ist weiter eine Herausforderung.
Hey,du hast 55 Tage! Wirklich sehr,sehr gut! Du bist auf dem richtigen Weg.

Alles Gute bei deinem 1. Arbeitstag. Du bist gut aufgestellt, das wird.
LG

Verfasst am: 17. 09. 2022, 19:37
NilsF
NilsF
Dabei seit: 27. 07. 2022
Rauchfrei seit: 67 Tagen
Beiträge: 71 Beiträge

Danke für Eure guten Wünsche...

Senifor, das ist irgendwie wie der nächste Geburtstag: irgendwie ein Tag wie jeder andere, nur mit dem guten Gefühl, es tatsächlich selber ganz alleine soweit geschafft zu haben

Morgen starte ich nach fast 3 Wochen wieder in den Job, mein Doc hatte mich dann doch mal raus genommen: kein Nikotin mehr und dann noch die Betablocker abzusetzen und ne neue Medikation einzurichten war wohl ein bisschen viel ...
Aber das wird, da glaube ich fest dran, langsam grooved sich das ein

Bis denne, LG

Verfasst am: 17. 09. 2022, 19:04
Senifor
Senifor
Dabei seit: 19. 06. 2020
Rauchfrei seit: 61 Tagen
Beiträge: 296 Beiträge

Oh man, das geht ja hier wie das Federlesen .....

Schnapszahl !!! Herzlichen



Wie ist es eigentlich so auf der Blümchenwiese ?

Schlafe derzeit viel, seid ihr auch so müde ? Ist das der Entzug oder einfach nur Wetter ?

Verfasst am: 17. 09. 2022, 18:36
Demi53
Demi53
Dabei seit: 14. 02. 2022
Rauchfrei seit: 31 Tagen
Beiträge: 125 Beiträge

Juhu ! Nils hat die fünfte
Schnapszahl !

55 Tagen FREIHEIT !



Verfasst am: 17. 09. 2022, 18:26
Demi53
Demi53
Dabei seit: 14. 02. 2022
Rauchfrei seit: 31 Tagen
Beiträge: 125 Beiträge

Hallo Senifor,

wie lange es dauert haben
nicht gesagt..

Lt. Hildegard von Bingen…

Wie der Dinkel die gute Stimmung und die Heilung beeinflussen

�Dinkel enthält Tryptophan, das Ausgangsmaterial für die Glücks- und Heilungshormone Serotonin, Dopamin, Phenylalanin. Diese Hormone und Neurotransmitter werden durch den Einfluss der 35 seelischen Charakterstärken im menschlichen Mikrobiom produziert.
Glücks- und Heilungshormone gelangen über den Vagusnerv an sämtliche Organe und Körperzellen, wo sie Regeneration und Heilung verursachen.� Insbesondere das menschliche Mikrobiom wird aktiviert, wodurch die Hormon- und Neurotransmitterproduktion, die Selbstheilung und die Abwehrkräfte angeregt und gestärkt werden….

Habe erst angefangen Dinkel zu essen…

Lg Demi