200 Tage rauchfrei

Verfasst am: 23. 09. 2022, 07:36
Nira02
Nira02
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 462 Tagen
Beiträge: 341 Beiträge

Guten Morgen,

Gratuliere zu deinen 200 Tagen!

Ich hatte auch über Monate Magen-Darm-Probleme, bin dann auch zum Arzt, er meinte ich solle meinen Körper Zeit geben. Ein halbes Jahr sei ja ein Fliegenschiss gegen 35 Jahre rauchen.,

Ich solle das Geld in gute Lebensmittel stecken. Ich habe dann an der Veränderungsschrsube gedreht und ernähre mich im Normalfall, fast nur noch vegan.

Das Herzrasen, den hohen Puls, sowie die Stuhlprobleme hören sich auch für mich nach Schilddrüse an. Lass mal die Blutwerte checken.

Geholfen hat mir auch ein Reizdarm-Präparat, Ernähren nach Foodmap und zum Frühstück Haferflocken mit Blaubeeren, und Flohsamen, die regulieren beides dünnen Stuhlgang, sowie die Häufigkeit. Die Heilerde habe ich auch einige Zeit genommen.

Schnelle Besserung für deine Beschwerden!

Verfasst am: 22. 09. 2022, 15:54
Anne mone
Anne mone
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 270 Tagen
Beiträge: 231 Beiträge

Hallo Andi,
Zunöchst ist sehr pisotiv, ,dass du rauchfrei bleibst. Hast du dich 200 Tage allein durchgekämoft?
Ich hatte auch über Monate Darmprobleme und Übelkeit. Ich war dann beim Arzt. Ohne Befund und ein Rezept gegen die Beschwerden. Das hat dann geholfen .und nun ists auch schon so 2 Monate wieder in Ordnung.
Ein Arztbesuch ist immer angeraten, mal abchecken und sich helfend beraten lassen.
Ich wünsche dir gute Gesundheit und viel Erfolg auf deinem rauchfrei Weg
Liebe Grüße, Monila

Verfasst am: 22. 09. 2022, 11:09
Andi_rauchfrei
Andi_rauchfrei
Themenersteller/in
Dabei seit: 24. 05. 2022
Rauchfrei seit: 200 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Das mit der Heilerde nehm ich gerne an. Danke für den Tipp.
So ein Nikotinentzug ist schon nicht ohne. Spielt der Körper verrückt. Das hat man mit seinen 35 Jahren noch nicht erlebt.
Das sieht man mal was man sich für Schadstoffe eingefahren hat in denn 20 Raucherjahren.
Ich zieh das trotzdem durch. Hoffe es ist bald Besserung in Sicht.

Verfasst am: 21. 09. 2022, 12:40
Beronic
Beronic
Dabei seit: 16. 08. 2022
Rauchfrei seit: 88 Tagen
Beiträge: 46 Beiträge

Erstmal Gratulation zu 200 Tagen rauchfrei.
Ich freue mich zu lesen, dass es dir leicht fällt.
Der Tipp mit der Tonerde zur Reinigung und Beruhigung der Darmwand ist sicherlich ein guter Ratschlag.
Ja der Stoffwechsel muss sich anpassen. Das dauert seine Zeit....Bananen helfen auch dem Darm

Verfasst am: 21. 09. 2022, 12:39
Demi53
Demi53
Dabei seit: 14. 02. 2022
Rauchfrei seit: 26 Tagen
Beiträge: 117 Beiträge

Hallo Andi,

Herzrasen, Puls hoch…kann auch von die Schilddrüse kommen…Mal checken lassen.

Lg Demi

Verfasst am: 21. 09. 2022, 02:06
Feenkuss
Feenkuss
Dabei seit: 16. 07. 2022
Rauchfrei seit: 54 Tagen
Beiträge: 48 Beiträge

Hi Andi
gegen Reizdarm hilft Heilerde aus dem Drogeriemarkt.
Schmeckt nicht hat mir aber geholfen.
Ich denke aber das mal beim Arzt abzuklären.
Alles gute

Verfasst am: 20. 09. 2022, 19:42
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 411 Tagen
Beiträge: 409 Beiträge

Hi Andi,
ich glaube nicht ,das deine Probleme vom Nichtrauchen kommen, frag mal deinen Hausarzt, vielleicht stößt der paar Untersuchungen an.

Gruß Andreas

Verfasst am: 20. 09. 2022, 17:48
Andi_rauchfrei
Andi_rauchfrei
Themenersteller/in
Dabei seit: 24. 05. 2022
Rauchfrei seit: 200 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Hallo Zusammen,
verfasse hier meinen ersten Beitrag um evtl. mit gleichgesinnten in Kontakt zu kommen.
Bin jetzt 200 Tage rauchfrei. Hab so gut wie gar kein Verlangen mehr nach einer Zigarette. Auch nicht wenn ich mit Freunden unterwegs bin und in der Rauchermenge stehe. Von daher alles super.

Meine Probleme die ich noch habe sind noch Herzrasen in bestimmten Situationen mit Nervosität in Verbindung. Manchmal auch einfach auf den Weg zum einkaufen geht der Puls hoch. Was mich noch nervt sind die blöden Darmprobleme. Fühlt sich fast wie Reizdarm an. Irgendwie häufig das Gefühl auf Klo zu müssen.

Vielleicht kennt von euch auch jemand das Gefühl oder hat bereits überstanden.

Wäre über Tipps und Ratschläge sehr erfreut.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß Andi