Rauchfrei in den Herbst - goldener Oktober 2020

Verfasst am: 12. 10. 2020, 10:34
bildhauer68
bildhauer68
Dabei seit: 04. 10. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 7 Beiträge

Guten Morgen an alle im Zug,

gestern war Tag 3 und ich muss sagen, das Verlangen kam schon früh am Vormittag. An den anderen Tagen erst gegen Abend. Habe es aber ausgehalten und bin stolz. So langsam merke ich, dass mich der Zigarettengeruch eines Rauchers stört bzw. ich empfinde es als unangenehm.
@ Conny: Herzlichen Glückwunsch für 10 Tage. Super!
@ Susi: ich kenne das. Ausreden hatte ich immer parat. Ach.. erst nach dem Urlaub, ach.. erst nach Weihnachten, ach.. erst nach der nächsten Feier.

Aber mein Entschluss aufzuhören war immer stärker. Ich bin jetzt 52, mache gerne Sport und merke aber, dass ich manchmal an meine Grenzen komme. Es ist zwar erst Tag 4 aber ich bin jetzt schon stolz auf mich. Letzten Donnerstag hätte ich nie gedacht, 4 Tage nicht zu rauchen. Du siehst also, es geht. Geholfen hat mir auf jeden Fall mein Aufgabenglas. Ich habe Aufgaben auf Zettel geschrieben und diese dann in ein Glas gelegt. Wenn ich merkte, ich muss irgendwas machen, habe ich mir einen Zettel gezogen und diese Aufgabe dann auch erledigt. So kam ich durch den Tag.
Wünsche Euch allen einen tollen Wochenstart

Verfasst am: 12. 10. 2020, 11:00
Conny_k.
Conny_k.
Dabei seit: 09. 10. 2020
Rauchfrei seit: 727 Tagen
Beiträge: 95 Beiträge

Hallo liebe Marion,
vielen Dank für die Glückwünsche
Super, dass Du Tag 3 überwunden hast. Den fand ich auch am schlimmsten und das mit dem Aufgabenglas ist echt eine tolle Idee und super umgesetzt von Dir.
Bei mir sind die Tage auch von Morgens bis Abends durchgeplant damit mir nicht langweilig wird und das funktioniert super. Ich hab ja 3 Wochen Urlaub und das Rauchen aufhören extra in diese Zeit gelegt. Ich hab mir zwar zugegeben meinen Urlaub entspannter vorgestellt aber da will ich jetzt nunmal durch und das schaffe ich auch, auch wenn es für meinen Mann, in der Zeit, nicht gerade einfach an meiner Seite ist. Er schlägt sich aber ganz tapfer und unterstützt mich ganz großartig.
Am schlimmsten ist es bei mir immer Abends. Da warte ich schon drauf, dass ich wieder nicht schlafen kann und mein Verlangen eine zu Rauchen ist da schon immer ziemlich hoch. Ich lenke mich zwar mit Lesen, Puzzle oder Malen ab aber es ist ganz schwer auszuhalten. Dennoch habe ich es jeden Tag geschafft.

In diesem Sinne.....einen wunderbaren rauchfreien Tag Euch allen
Liebe Grüße
Conny

Verfasst am: 12. 10. 2020, 11:19
Jirachi
Jirachi
Dabei seit: 11. 10. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2 Beiträge

Zitiert von: rauchfrei-lotsin-brigitte

Hallo Valentin,

herzlich willkommen in unserer Gemeinschaft! Wie ich gelesen habe, hast Du Dich innerlich gut auf Deinen Ausstieg vorbereitet. Je mehr Klippen Du gedanklich vorweg nehmen kannst, um so weniger wird Dich von Deinem mutig-konsequenten Vorhaben abbringen. Und für morgen am Arbeitsplatz drücke ich Dir ganz fest die Daumen - ich bin in der Mittagspause spazieren gegangen, anstatt mich in die Raucherecke zu stellen.

Erzählst Du uns bitte, mit welchen Gedanken und Ideen Du Rauchgelüste abwehren kannst? Für mich waren die persönlichen Erfahrungen anderer gerade am Anfang ein super Ideen-Pool, aus dem ich für mich selbst sehr viel mitnehmen konnte.

Jetzt wünsche ich uns allen einen harmonischen Ausklang des Wochenendes - bleibt gesund und stark!

Liebe Grüße
Brigitte


Hallo Brigitte,

danke für das nette Willkommen.
Ich sitze gerade im Pausenraum und habe absolut kein Verlangen. Der letzte Versuche war deutlich übler, ich glaube meine Einstellung macht schon einiges aus.

Welche Gedanken und Ideen mich anhalten?
Mein Partner meinte, meine hohe Selbstdisziplin und Kontrollzwang.

Verfasst am: 12. 10. 2020, 13:25
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1854 Tagen
Beiträge: 3618 Beiträge

Moin Susi,

das mit der Haut muß wirklich drastisch sein - ich häng' jetzt nicht so vor'm Spiegel herum, aber ein Bekannter hat mir tatsächlich, als ich erst eine Woche nicht mehr geraucht hatte und dies stolz verkündete, als wir uns trafen, ohne jedes Zögern gesagt, er sehe es, weil meine Haut viel frischer wirke....
Bin gespannt,wann Du auf deinen Vergleichsbildern Unterschiede entdeckst

Warum Dein Text vom Mobiltelefon nicht richtig gesendet worden ist kann daran liegen, daß Du ein "fremdes" Emoj benutzt hast - darfst ausschließlich die hier neben (oder im Telefon - unter) dem Schreibfeld angebotenen einfügen - ansonsten ist aller Text nach dem "Fremd-Emoj" im Nirvana des www verschwunden

Denk' dran - es ist nicht mehr, als "einfach die nächste nicht zu rauchen".... und wieder "die jetzt nicht".... usw. usf.
Oder, so wie ich es gemacht habe - beschlossen, nicht mehr zu rauchen, also nicht mehr geraucht - hatte es schließlich beschlossen....

Alles Gute für Dich - auch Du kannst es schaffen
weiß
de Nomade

P.S. Falls Du Fragen hast oder mir antworten möchtest, freue ich mich über einen Besuch in meinem aktuellen Wohnzimmer "Ich denk' nicht dran, zu rauchen!", das Du findest, wenn Du unter dieser Nachricht auf das kleine blaue "Profil" klickst bei "Die letzten Themen".

Verfasst am: 12. 10. 2020, 16:24
Nikotinjunkie76
Nikotinjunkie76
Dabei seit: 10. 10. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 2 Beiträge

Zitiert von: ursula0408

Hallo Nik-Junkie,
Super das du hierher gefunden hast.
Erst mal gute Besserung! Ich wünsch dir nen ganz schellen Heilungsprozess .
Ich geb dir recht , die Seite ist nicht gerade was für Durchstrukturierte . Ich hab auch zwei Tage gebraucht, hier durchzublicken. Du hast dein Anliegen in ne Gruppe geschrieben, die sich gerade erst formt. Hier sind alles Leute, die diesen Monat das Rauchen aufgegeben haben oder es noch wollen. Schön wär's, wenn du hier gleich dabei wärst.
Also, das mit den reduzieren wird wahrscheinlich ganz schwer.
Um aufzuhören, stöber bissel hier rum, sieh dir alle Tipps fürs Aussteigen an und guck mal im Forum unter der Rubrik "Rauchfrei-Lotsen". Vielleicht kannst du dich da persönlich bei einen melden. Die können dir bestimmt besser weiterzuhelfen. Du wirst in dem Durcheinander hier bald durchblicken.
Ich wünsche Dir, dass es klappt mit dem Ziggi-Entzug.
Ich drück dir die Daumen.
LG Ursel


Hallo Ursel,

Danke für deine guten Wünsche und die Tipps! Ich werde mal versuchen, hier besser klar zu kommen mit der Struktur der Seite und befrage mal einen Rauchfrei-Lotsen direkt. Wenn ich es schaffen würde ganz aufzuhören, wäre das natürlich optimal.

LG Kai

Verfasst am: 12. 10. 2020, 17:09
Stelli15
Stelli15
Dabei seit: 23. 09. 2014
Rauchfrei seit: 724 Tagen
Beiträge: 113 Beiträge

Liebe Susi,

doch, du kannst natürlich direkt nach dem Sandmännchen ins Bett gehen. Hab ich die ersten Tage auch gemacht und mir gedacht, dass ich so den Entzug wegschlafen kann.

Verfasst am: 12. 10. 2020, 17:10
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3365 Tagen
Beiträge: 3471 Beiträge

Lieber Kai,

willkommen im "Club". Schön, dass du den Weg hierher gefunden hast.
Eines vorneweg: Natürlich bist du in jedem dieser Themen -wir Insider nennen diese "Wohnzimmer"- gut aufgehoben. Gerade beim Erstkontakt sowieso.

Damit aber auch du künftig besser zu finden bist und du gezielte Unterstützung erhältst, solltest auch du dir so ein "Wohnzimmer" zulegen. Dafür gehst du folgendermaßen vor:

Wenn du dich im Forum mit deinem Nutzernamen angemeldet bist, klickst du rechts auf FORUM, suchst dir eine Überschrift, die zu dir passt aus, z. B. ICH BEREITE MICH VOR,  klickst darauf, dann scrollst du die Seite gaanz nach unten. Du klickst auf NEUES THEMA, dann kannst du deinem Wohnzimmer eine eigene Überschrift verpassen. Ganz wichtig: setze ein Häkchen bei ICH MÖCHTE INFORMIERT WERDEN...dann bekommst du eine Email, wenn dir jemand geschrieben hat.
Alles klar? Wenn nein, gib Laut, ok?

Über alles Weitere sprechen wir dann später, ok?!
Aber schon jetzt kann ich dir sagen, dass es JEDER schaffen kann, aus dieser teuflischen Sucht auszusteigen. Auch du, mein Lieber...

Herzliche Grüße
Meikel

Verfasst am: 12. 10. 2020, 17:17
Christiankneip
Christiankneip
Dabei seit: 02. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1088 Tagen
Beiträge: 822 Beiträge

Hallo Susimaxmoritz,das wird bestimmt ein goldener Oktober für Dich!!! Es ist zu schaffen! Ich bin 2019 in den Oktober Zug 2019 eingestiegen und fahre schon 1 Jahr rauchfrei durch die Lande und es fühlt sich gut an. Das gleiche wünsche ich Dir auch. Liebe Grüße von Christian....

Verfasst am: 12. 10. 2020, 22:46
ursula0408
ursula0408
Dabei seit: 04. 10. 2020
Rauchfrei seit: 719 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Hallo ihr alle hier,
Wie geht's euch heute. Heute war ein bescheidener Tag. Ich war mies drauf und hab mich zusammenreissen müssen, dass ich nicht gleich aus der Haut fahre. Ich hoffe meine Kollegen haben in nächster Zeit viel Geduld! Hatte ganz schönen Druck . Ich musste mich schwer zusammenreissen. Die ganze Zeit nur das Rauchthema im Kopf. Zu Hause hab ich mal nikotinfreies Liquid in meinen Dampfer gefüllt und paar mal dran gezogen. Naja niicht gerade prickeld, aber besser wie an ner Kippe ziehen.
Hoffentlich wird's morgen besser.
Gute Nacht, Ursel

Verfasst am: 13. 10. 2020, 05:14
Rikarin
Rikarin
Dabei seit: 13. 10. 2020
Rauchfrei seit: 717 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Guten Morgen, ich beginne gerade meinen zweiten hoffentlich rauchfreien Morgen und lese
hier mit....Ist ja noch Oktober und ich nehme mal diesen Zug.

Ich melde mich bestimmt später noch einmal vom Laptop aus.

Vorab nur soviel: ich rauche seit 20 Jahren, bin seit 16 Jahren trockene Alkoholikerin,
ich weiss viel über meine Sucht und mir gingen dir Ausreden aus bezgl
.des Rauchens.

Euch, die ihr voraus seid, einen schönen Start in den Tag.

Rike