Rauchfrei in den Herbst - goldener Oktober 2020

Verfasst am: 13. 10. 2020, 05:23
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3459 Tagen
Beiträge: 8641 Beiträge

@Susimaxmoritz Guten Morgen, selber habe ich mal den Tipp bekommen, auf kleinen Zetteln verschieden Aufgaben zu schreiben und diese Zettel dann in ein Glas füllen. Wenn dann eine Attacke kommt einfach einen Zettel ziehen und diese Aufgabe dann erledigen. Was das für Aufgaben sind, ist egal. Es geht nur um das Ablenken.
Auch soll Malen eine sehr gute Form der Ablenkung sein, es beruhigt auch gleichzeitig. Es gibt eine Vielzahl von Vorlagen, in Malbüchern für Erwachsene. Vielleicht wäre das ja was passendes.

Ab und zu sollte man sich auch belohnen, dass erhält die Motivation und tut der Seele gut.

@ursula Die Launen fahren leider noch einige Zeit Achterbahn, da hilft es schon, das persönliche Umfeld um Verständnis zu bitten. Man erfährt in der Regel doch viel Unterstützung von Kollegen usw. Gerade im Büro, beim Stress hat mir dieser Knetball gute Dienste geleistet. Ich hatte etwas zur Hand, woran ich mich abreagieren konnte.

Allen einen schönen Dienstag.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 13. 10. 2020, 07:58
gibnichtauf
gibnichtauf
Dabei seit: 11. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1198 Tagen
Beiträge: 841 Beiträge

Guten Morgen Andreas,
deine Hoffnung in Ehren, wo ist der goldene Oktober?
LG Gabi
Eine schöne Woche für dich

Verfasst am: 13. 10. 2020, 10:27
Conny_k.
Conny_k.
Dabei seit: 09. 10. 2020
Rauchfrei seit: 795 Tagen
Beiträge: 95 Beiträge

Hallo alle Zusammen,
hoffe Ihr hatten einen guten Start in den super sonnigen Tag?
Ich habe heute die erste Nacht, seit ich das Rauchen aufgehört hab, ohne Schlafstörungen durchgeschlafen und fühl mich richtig gut.
War eben schon bei meiner Physiotherapeutin, die Wohnung aufgeräumt und Mittag gehts an den Bodensee und wir wandern an ein tolles Weingut.
@susi: das mit der Haut kenne ich auch. Mir haben schon mehrere Menschen die Tage gesagt, dass meine Haut so rosig aussieht und nicht mehr so grau. Da war ich erst schon ein wenig schockiert, da mir das ja selber nie aufgefallen ist.
Die Dinge werden mit jeden Tag besser und ich freu mich sehr darüber Aber auch ich denke bestimmt 3 - 4 mal am Tag noch daran dass ich jetzt soooooooo gerne eine Rauchen möchte und das ist nicht immer so leicht auszuhalten. Die Ablenkung machts halt aber glücklich macht mich das in dem Moment nicht. Vielleicht kommt das ja noch.

Ich wünsche Euch allen einen traumhaften Tag.
Herzliche Grüße
Conny

Verfasst am: 13. 10. 2020, 22:47
ursula0408
ursula0408
Dabei seit: 04. 10. 2020
Rauchfrei seit: 787 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

Hallo Conny,
Ich hoffe Du konntest Deinen Tag am wunderschönen Bodensee geniessen und der Wein hat ohne Nikotin noch besser geschmeckt!
Du bist mir ja ne Woche vorraus, da zieh ich mal den Hut vor Dir!
Wir bleiben dran!
Ich wünsche dir eine gute Nacht, mit ganz tiefen Tiefschlafphasen! Ursel

Andreas,
Ich werd mir noch mal paar Ablenkungstrategieen reinziehen und anwenden. Danke für die Tipps
Bis bald. Ursel

Verfasst am: 14. 10. 2020, 08:30
Conny_k.
Conny_k.
Dabei seit: 09. 10. 2020
Rauchfrei seit: 795 Tagen
Beiträge: 95 Beiträge

Guten Morgen Ursel, guten Morgen alle Zusammen,
hoffe Euch geht es allen soweit gut heute und Ihr startet voller Tatendrang in den Tag?

@Ursel: Vielen lieben Dank. Du kannst aber auch schon mächtig stolz auf Dich sein. Ich finde Du machst das auch super
Ich hab bei der Weinprobe die Zigarette gar nicht vermisst was aber auch sicher daran lag, dass ich noch nie viel Alkohol getrunken hab und damit auch das Rauchen nicht verbinde. Daher fällt mir das echt leicht. War ein traumhaft schöner Tag am See gestern.
Nur schlafen konnte ich leider mal wieder so gut wie gar nicht. Ich hoffe das wird endlich mal besser. Die Schlaflosigkeit ist das Einzige was mir aktuell richtig zu schaffen macht. Dabei mach ich den ganzen Tag Sport oder Abends Wellnesss usw. hilft nichts wenn der Kopf nicht will.

Heute ist aber ein neuer Tag und auch wenn ich total müde bin starte ich gleich mit 2 Stunden Sport

Habt aalle einen schönen Tag und wir schaffen natürlich heute wieder einen Tag ohne Kippe
liche Grüße
Conny

Verfasst am: 14. 10. 2020, 08:48
Lonnie
Lonnie
Dabei seit: 21. 06. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 297 Beiträge

Man muss die Rituale, wie Kaffee, Alkohol uvm. ändern, dann müsste es klappen.

LG Lonnie

Verfasst am: 14. 10. 2020, 11:21
Marcel9579
Marcel9579
Dabei seit: 14. 10. 2020
Rauchfrei seit: 789 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Hallo

Mein Name ist Marcel bin 41 Jahre alt rauche seid meine 15 Lebensjahr
Warum ich aufhören will ist zwecks Gesundheit und Kosten, habe am 7.10.2020 meine
Letzte Zigarette geraucht weil ich am 8.10.2020 zu OP musste (Krampfadern gezogen) . Anfangs war es noch leicht aber jetzt wird es schwer, die Entzugerscheinung Müde, Gereizt ,Hunger , lange weile.
Ich hoffe bekomme Unterstützung von euch.

MfG Marcel

Verfasst am: 14. 10. 2020, 19:58
Paula0910
Paula0910
Dabei seit: 12. 10. 2020
Rauchfrei seit: 560 Tagen
Beiträge: 74 Beiträge

Huhu ihr Lieben!
Ich hab mir einen Platz ab diesem Samstag reserviert und wollte schonmal reinschauen, wer so alles mitfährt.
Ich bin 34 Jahre alt und rauche schon seit 20 Jahren. Zwei Versuche hab ich nun hinter mir, die jeweils nur fünf Tage anhielten. Allerdings waren beide Versuche spontan und ohne Struktur oder Austausch mit Gleichgesinnten. Daher bin ich gerade richtig froh, dieses Forum entdeckt zu haben. Bis Freitag lese ich noch viel zum Thema und bereite mich vor.
Euch allen weiterhin viel Durchhaltevermögen.

Verfasst am: 14. 10. 2020, 20:21
Walze07
Walze07
Dabei seit: 11. 10. 2020
Rauchfrei seit: 802 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo Zusammen,
Na da melde ich mich auch mal. Seit 24.09.2020 keine mehr geraucht. Auslöser war ein Kreislaufzusammenbruch mit übel hohem Blutdruck. Seit diesem Tag habe ich keine einzige mehr geraucht und lese hier nun fleissig mit. Der Blutdruck passt nun mit Pillen ist der wieder akzeptabel. Trotzdem geht es mir nicht gut. Kopfrauschen und irgendwie fühle ich nicht total erledigt. Ob das der Nikotin Entzug ist? Ich denke oft dran eine zu rauchen, will es aber auch nicht tun,weil 20 Tage sind schon geschafft. Nach 40 Jahren Raucher Karriere ist es an der Zeit dem blauen Dunst zu entsagen. Was habe ich die Leute beneidet die aufgehört haben zu rauchen und nun habe ich es auch schon 20 Tage geschafft. Also durchhalten und für Tipps zum Durchhalten bin ich dankbar. Begriffen habe ich das es eine Sucht ist und man immer auf der Hut sein muss, um nicht Rückfällig zu werden. Herzliche Nichtraucher Grüße Walze07

Verfasst am: 14. 10. 2020, 20:57
ursula0408
ursula0408
Dabei seit: 04. 10. 2020
Rauchfrei seit: 787 Tagen
Beiträge: 20 Beiträge

He, heute ist ja richtig was los hier!
@Walze, Paula, McSchaf, Lonni.
Schön, dass ihr hier eingestiegen seit!
Zieht euer Nichtraucher-Programm durch!
Ich stehe auch noch ganz am Anfang und hab ganz schön mit meinen Entzugsproblemen zu tun, aber bleibt einfach dabei und fangt oder haltet es bei!
Wir werden das, wie viele vor uns, anpacken oder durchstehen. Der Anfang ist halt immer brutal!
Ich hab für Euch leider auch kein Super-Easy-Ausstiegsprogramm in petto. Aber wir schmachten uns da gemeinsam durch und irgendwann sind wir übern Berg und frei!
Liebe Grüsse Ursel