***Leoˋs Sofa (Gäste- und Tagebuch)***

Verfasst am: 24. 03. 2022, 20:51
Leo_Getz
Leo_Getz
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge

Guten Abend ihr lieben,

das ist wirklich nett hier so motivierend in Empfang genommen zu werden zum kleinen Jubiläum.

Ich bin standhaft aber heute war es irgendwie wieder schwerer. Ich wollte einige Male, als wäre es immer noch das normalste der Welt, eine anstecken und dann wurde mir wieder bewusst..... man Alter, du hast jetzt aufgehört....

Tja, man merkt einfach, es gibt Tage da klappt es sehr gut, an anderen fällt es schwerer.

Freue mich das wir hier zusammenhalten und uns unterstützen. Ihr seid wirklich eine super Hilfe.....

Einen schönen Abend euch allen

Leo

Verfasst am: 25. 03. 2022, 08:15
rauchfrei-lotsin-heike
rauchfrei-lotsin-heike
Dabei seit: 20. 12. 2018
Rauchfrei seit: 1553 Tagen
Beiträge: 1653 Beiträge

[quote=612077]***Entknüpfung der Verknüpfungen***

Hallo Leo,
In den ersten Tagen meiner Rauchfreiheit habe ich festgestellt, dass im Auto rauchen eine meiner schlimmsten Gewohnheiten war. Ich fuhr also von der Arbeit nach Hause, meine Tasche auf dem Beifahrersitz. Motor an Gang rein und noch im losfahren ging meine Hand in die Handtasche auf der Suche nach Feuerzeug und Zigaretten. So sehr im Blindflug, dass ich erst ein paar Sekunden später realisiert habe, da ist nichts in der Tasche, ich rauche nicht mehr.

Alles Gute zu 11 Tagen

LG Heike

Verfasst am: 25. 03. 2022, 09:01
Leo_Getz
Leo_Getz
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge

Guten Morgen Heike und ihr Mitstreiter.....

Ja, das kommt mir auch bekannt vor. Daran merke ich, wie sehr dieser Mist im Kopf verankert ist. Das sitzt echt tief drin. So wie früher schon, spühre ich Höhen und Tiefen bei diesem Prozess.
Oft geht es wirklich gut und ich komme ohne Probleme klar aber manchmal haut das richtig rein und man spührt diese Leere in der Brust.
Gestern kam per Post etwas Ärger mit der Versicherung und dann stand ich schon auf der Terasse und wollte rauchen. Was für ein scheiß Gefühl dann, als ob dadurch der Ärger weg wäre....

Naja, heute geht es mir wieder besser und ich boxe mich weiter durch....

Habt einen guten Tag....

Leo

Verfasst am: 26. 03. 2022, 22:43
hanni0
hanni0
Dabei seit: 17. 02. 2022
Rauchfrei seit: 201 Tagen
Beiträge: 489 Beiträge

Lieber Leo, ich wollte dich kurz besuchen!



Schön hast du es hier!

Sag, wie ist es dir gestern und heute ergangen?

Lass uns weiterhin STUR gegen dem sein!

Wir WUPPEN das dieses Mal!!!!

Verfasst am: 27. 03. 2022, 00:02
Leo_Getz
Leo_Getz
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge

Das ist ganz lieb von dir, danke für deinen Besuch....

Mir gehts eigentlich unverändert.... mal ein Hoch, mal ein Tief.....

Es klappt soweit ganz gut und ich bin durchaus stolz auf die Leistung aber zwischendurch kommt dann doch der Schmacht und das nervt mich dann.....

Naja, machen wir weiter und ziehen es durch, wird schon besser werden.

Liebe Grüße

Leo

Verfasst am: 27. 03. 2022, 20:44
Leo_Getz
Leo_Getz
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge

***Erfahrungen nach 2 Wochen ohne Rauch***

In kürze ist mein Rauchstopp 14 Tage her, Zeit mal wieder ein Fazit zu ziehen....

Wie läuft es so? Eigentlich ganz gut aber das Monster ist leider immer noch da und will zwischendurch gefüttert werden. Es ist wirklich furchtbar was das Rauchen mit einem macht....

Es gibt mittlerweile Situationen, in denen ich regelmäßig rauchte, wo ich nun kaum noch daran denken muß. Situationen welche offensichtlich bereits entknüpft wurden. Das macht mich stolz und zuversichtlich von diesem Mist endlich loszukommen.
Sorge bereitet mir immer noch, das ich in einigen Lebenslagen ganz heftige Schmachtattacken bekomme. Wenn Ärger naht, neigt man dazu diesen wegrauchen zu wollen.
Wenn ich Dinge erledigt habe, mag ich diese Situation mit einer Kippe abschließen.
Auf der Terasse sitzen ohne Qualmen, eine komische Situation.

Der Kopf muß weiter lernen, Rauchen ist keine Option. Das ist echt nicht einfach.....

Ich möchte nicht wieder nachgeben, dieser Ehrgeiz treibt mich an

Irgendwie bilde ich mir ein das es mir beim letzten Mal leichter gefallen ist aufzuhören.

Grüße an euch alle und nochmals dankeschön für Motivationen und Unterstützung von euch.

Man kann ohne Probleme nicht mehr rauchen, oft müssen wir es nur lernen und daran glauben....

Passt auf euch auf und lasst uns weiterkämpfen....

Leo

Verfasst am: 28. 03. 2022, 09:57
hanni0
hanni0
Dabei seit: 17. 02. 2022
Rauchfrei seit: 201 Tagen
Beiträge: 489 Beiträge

Herzliche Glückwünsche zu 14 rauchfreien Tagen, lieber Leo!!!!

Wenn ich deine Zeilen so lese; .... es geht mir ganz genauso! Den einen Tag klappt es gut, den anderen Tag weniger; .... ein ständiges Auf und Ab!

Aber, lieber Leo, .... WIR bleiben stark! Wir können froh sein, dass wir die schlimmsten Tage bereits überstanden haben!!!

Gemeinsam schaffen wir das, liebe Leo!

Hanni

Verfasst am: 28. 03. 2022, 13:34
Leo_Getz
Leo_Getz
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge

Tagchen Hanni.....

Vielen Dank für die Wünsche, das ist sehr lieb von dir....

Du hast ja immer 2 Tage mehr auf dem Buckel als ich....
Deine 16 steht dir auch ungemein gut....

Tja, es ist wirklich ein Auf und Ab.....

.....aber eines muß ich schon sagen, ein Scheitern ist für mich derzeit keine Option. Ich möchte mir erneut beweisen das ich ohne diesen Schrott klarkomme.

Heute habe ich was ganz verrücktes gemacht.....
Ich nutzte die freie Mittagszeit um endlich mal wieder eine Joggingrunde zu drehen. Bei herrlichen Wetter wurden es dann sogar fast 7 km in einem angenehmen und langsamen Tempo.
Das tat echt gut und hatte mir richtig Spaß gemacht.

Trotzdem tue ich mich nicht so leicht damit es zu akzeptieren, das ich danach, also nach ausgiebiger Pause, einem Snack und Getränken, wieder einen Günter-Hieper bekommen habe......

Maaaaaan, warum kann der sich nicht verpfeifen und bleiben wo der Pfeffer wächst?

Na gut, es wird nach und nach immer besser..... ich weiß das ja und versuche gaaaaaaaanz ruhig zu bleiben....

Werde mal versuchen wieder den Sport mehr in den Tagesablauf einzuplanen, sonst werde ich nachher dick und rund.....

Gruß und einen schönen Tag

Leo

Verfasst am: 28. 03. 2022, 14:08
hanni0
hanni0
Dabei seit: 17. 02. 2022
Rauchfrei seit: 201 Tagen
Beiträge: 489 Beiträge

Ich freue mich, dass es dir gut geht, lieber Leo, ... du hörst dich gut an!

Und dass du deine Mittagspause zu einer 7 km langen Jogging-Runde genutzt hast: .... klasse, ... meinen Respekt hast du allemal! Mach weiter so!!! Und den Snack und das Getränk hast du dir wahrlich verdient, Leo!

Leider sind das oft auch bei mir die Momente, wo ich gerne geraucht habe!

Nach einer längeren Radtour am Samstag war auch wieder diese typische Situation: Radeln bei bestem Wetter, eine Pause in einer netten Location, da .... ein freier Tisch!! (Ach, was war das IMMER gemütlich, ... es sind diese Momente, da gehörte bei mir immer das Rauchen und ein Radler oder Wasser dazu!)

An dieser Entknüpfung bin ich gerade dran. Aber auch das wird sicherlich irgendwann besser werden; ich bin gerade optimistisch!

Leo, wir schaffen DAS!

Verfasst am: 28. 03. 2022, 23:50
Leo_Getz
Leo_Getz
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 03. 2022
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 314 Beiträge



Danke für deine netten Worte, Hanni....

Deine Zeilen beschreiben mal wieder genau die Gedanken, welche ich auch immer so habe....

Wir müssen wohl noch lernen den Rauchstopp als Gewinn anzusehen und weniger als Verlust....

Gute Nacht sagt der

Leo