KlausRausB ist seit 8 Wochen Nichtraucher...

Verfasst am: 30. 11. 2019, 11:36
KlausRausB
KlausRausB
Themenersteller/in
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1153 Tagen
Beiträge: 1006 Beiträge

...hallo liebe Gemeinde,ich habe mich heute registriert,nachdem ich eine Weile hier gestöbert habe.
Ich bin 56 Jahre und habe 40 Jahre geraucht.In den letzten 25 Jahren waren es ca 2 Schachteln am Tag und manchmal auch mehr.Ich konnte mir nie vorstellen,dass ich jemals mit den rauchen aufhören könnte.Auch konnte ich mir nicht vorstellen einen Kaffee oder ein Bier ohne Zigarette zu trinken,
aber seit dem 6.10.19 bin ich eines besseren belehrt worden.Seit diesen Tag bin ich rauchfrei und ja,man kann diese Getränke tatsächlich ohne Rauch geniessen.
Ich habe mir auch das Starterpaket bestellt und finde es echt nett,dass es Menschen gibt,die sich um solche Dinge kümmern.Den Kalender finde ich echt stark und ich freue mich jeden morgen,das nächste Blatt abzureissen.

Ich schreibe das hier,damit die Raucher/innen,die sich hier informieren,den Mut geben möchte,endlich mit der Droge Tabak einen Schlussstrich ziehen.Man kann wirklich mit dem Dreckszeug aufhören und sich von der Sklaverei befreien.

Ich wünsche euch allen ein schönes rauchfreies Wochenende.

Verfasst am: 30. 11. 2019, 18:19
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3251 Tagen
Beiträge: 6187 Beiträge

......

hast ja schon eine gute Anfangstart-Zahl...... bist uff bestem WEGE wie es aussieht!!!!

falls Schwierigkeiten hast einfach melden



liebe Grüsse die daufi

Verfasst am: 01. 12. 2019, 13:43
KlausRausB
KlausRausB
Themenersteller/in
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1153 Tagen
Beiträge: 1006 Beiträge

vielen Dank für die lieben Worte,da ich ja noch nie den Versuch gemacht habe mit dem rauchen aufzuhören,weiss ich nicht ob ich das durch halten werde.
Aber zur Zeit sieht es so aus,das ich kaum ein Verlangen spüre.Manchmal,wenn der kleine Teufel angreift,dann sag ich zu mir selber das ich nie wieder das Gift einnehmen will.Mal schauen ob ich es aushalten werde.
Wenn nicht dann greif ich auf euer Angebot zurück.

Schönen rauchfreien 1. Advent

Verfasst am: 01. 12. 2019, 14:38
Stiga
Stiga
Dabei seit: 23. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1135 Tagen
Beiträge: 1 Beiträge

Ich rauche seit dem 24.10.2019 nicht mehr und habe zur Zeit einen ungeheuren Suchtdruck- alle Guten Einsichten und alle Vorsätze sind nun wieder schwächer . Deshalb habe ich mich hier gemeldet- Austausch und Erfahrungen anderer „Mitstreiter“ können mir sicherlich helfen und vielleicht kann ich ja auch anderen mit meinen Erfahrungen der letzten 38 rauchfreien Tage helfen.
Seid alle ganz herzlich gegrüßt und noch einen schönen 1. Advent wünscht Gert

Verfasst am: 01. 12. 2019, 14:55
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 1918 Tagen
Beiträge: 3630 Beiträge

Moin Gert und herzlich willkommen in der der Nicht-mehr-RaucherInnen und solcher, die es werden wollen.

Du hast ja schon ein schönes Päckchen dabei mit 38 Tagen ohne.... !

Wie kam's dazu, was war Anlaß, was ist Motivation? Wie viele Jahre hast Du wie viele Zigaretten oder was auch immer geraucht?

Du hast in Klaus' WoZi geschrieben - was kein Problem ist, aber dieses Forum läuft so, daß jede/r ihr/sein eigenes Thema aufmacht und dort individueller Hilfe bekommen kann.
Dort könntest Du diese Fragen beantworten, damit wir ein bißchen was über Deine Ausgangssituation erfahren.

Ist halt anders, als in anderen, wo sich alle unter einem Thema treffen, das sie interessiert....

Hier die "Anleitung" :

Wenn Du unter Community rechts auf den rötlich unterlegten Button "Forum" klickst, findest Du alle "Oberthemen" - dann kannst Du Dir das aussuchen und anklicken, unter dem Du Dein eigenes eröffnen möchtest - z.B. "Alles zum Thema Ausstieg" oder "Ich bleibe dran" oder "Ich habe aufgehört".
Dort auf der ersten Seite ganz nach unten rödeln, dort Neues Thema anklicken, dafür eine (möglichst positive - sie wird Dich lange begleiten) Überschrift wählen und gleich den ersten Beitrag reinschreiben - z.B. Dich und Deine "Raucherkarriere" vorstellen - muß sein, sonst wird's nicht gespeichert. (Kannst ja vorher Deinen Beitrag bei Andy kopieren und einfach dort nochmals eintragen.)

Am besten auch noch den Haken anklicken, da Du immer eine Mail bekommst, wenn jemand bei Dir schreibt (Thema beobachten heißt es, glaub' ich) und dann los....
Durch die Emails, die Dich benachrichtigen, wenn Dir jemand geschrieben hat, kannst Du immer direkt auf "Dein Wohnzimmer" zugreifen, da der entsprechende Link mirgeschickt wird.

Einen schönen rauchfreien 1. Advent :
wünscht
de Nomade

Verfasst am: 01. 12. 2019, 15:23
KlausRausB
KlausRausB
Themenersteller/in
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1153 Tagen
Beiträge: 1006 Beiträge

Hallo Silalei,recht schönen Dank für dein Tipp.
Wenn ich den Schmacht habe,sage ich mir immer: Nein,lieber Klaus,du nimmst kein Nikotin und freue dich darüber,dass du es schon sooo lange durch gehalten hast.
Mir macht es auch nichts aus,wenn Kollegen neben mir eine rauchen-im Gegenteil-sie dienen für mich zur Abschreckung- hehe.

liebe Grüsse und einen schönen rauchfreien 1.Advent.

Verfasst am: 01. 12. 2019, 15:34
KlausRausB
KlausRausB
Themenersteller/in
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1153 Tagen
Beiträge: 1006 Beiträge

und es hilft mir ungemein.
Auf der Arbeit habe ich immer sehr viel geraucht und somit auch viel Pausen gemacht. Die Pausen bräuchte ich ja nicht mehr,aber ich versuche trotzdem einige davon einzuhalten hahaha

Verfasst am: 01. 12. 2019, 15:40
Bleibenlasser
Bleibenlasser
Dabei seit: 22. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1156 Tagen
Beiträge: 219 Beiträge

Gratuliere Klaus!
Wir haben fast zeitgleich aufgehört (03.10.2019 in meinem Fall).
Es wird jeden Tag besser - auch wenn man wachsam bleiben muss und ja nicht leichtsinnig werden darf.
Mach so weiter - es lohnt sich absolut!
Diese Freiheit ist etwas ganz besonderes, was ich nicht mehr hergeben will!

Verfasst am: 01. 12. 2019, 15:45
KlausRausB
KlausRausB
Themenersteller/in
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1153 Tagen
Beiträge: 1006 Beiträge

Zitiert von: Bleibenlasser

Gratuliere Klaus!
Wir haben fast zeitgleich aufgehört (03.10.2019 in meinem Fall).
Es wird jeden Tag besser - auch wenn man wachsam bleiben muss und ja nicht leichtsinnig werden darf.
Mach so weiter - es lohnt sich absolut!
Diese Freiheit ist etwas ganz besonderes, was ich nicht mehr hergeben will!

Danke "Bleibenlasser"; genauso denke ich auch.Ich merke,dass ich schon besser Luft bekomme,besser riechen und schmecken kann und meine Blutzirkulation wieder normal zu sein scheint.Bester Nebeneffekt ist die Kohle,die man "spart".

Verfasst am: 02. 12. 2019, 21:59
ssiillee
ssiillee
Dabei seit: 20. 08. 2016
Rauchfrei seit: 1209 Tagen
Beiträge: 36 Beiträge

Zitiert von: KlausRausB

und es hilft mir ungemein.
Auf der Arbeit habe ich immer sehr viel geraucht und somit auch viel Pausen gemacht. Die Pausen bräuchte ich ja nicht mehr,aber ich versuche trotzdem einige davon einzuhalten hahaha


ein Vorteil des Nicht-Mehr-Rauchens, an den man nicht an prominenter Stelle denkt, ist doch auch, dass man durch die nicht gemachten Raucherpausen entweder früher Feierabend machen kann oder Überstunden aufbaut...

Seit ich mich nimmer zum Rauchen ausstupfe 2 mal pro Schicht, sammeln sich jeden Monat genug Überstunden für einen Tag Freizeitausgleich an...

Klaus, Du machst das großartig und ich lese aus Deiner Schreibe raus, dass für Dich das Thema Rauchen ziemlich "durch" ist. Bleib dabei!

LG Silke