Zigaretten können nix & sind für gar nix gut - Tagebuch von TinTin

Verfasst am: 22.04.2020, 20:14
seemöwe
seemöwe
Dabei seit: 25. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1053 Tagen
Beiträge: 10 Beiträge

Moin Tini,
Schätze wir sind uns recht ähnlich. Yoga, Gedanken über Wechseljahre, Sport, Rock n Roll, KK (keine Kippen)*
Das liebe Aufhören ist eine Achterbahnfahrt. ...Zum Glück machen wir Yoga, da können wir alles etwas im Gleichgewicht halten. Ich bin zumindest froh das ich jetzt besser prana-iere (haha) und freue mich schon auf meine nächsten Aufenthalt beim Yogaurlaub. Ich unterichte das auch manchmal...Aber wie bescheuert is das denn.?? Yoga und Rauchen.Absurd! .Mir half auch duschen in der Anfangsphase ...100 %...Beim Duschen habe ich nie geraucht..(Bei der Gartenarbeit schon). Autofahren is schwierig. ..
Feierabend...schwierig... Raucher*innen um mich herum...hm lecker. ..schwierig
Ich will das Kippen für mich bald nur noch fies stinkenn ! Suchtdruck geht halt immer vorbei und bleibt nur für ein paar Minuten. ..
Also halte durch und atme einen Luftzug für mich mit, Om Shanti, Gruss vonna Küste, die Frau Seemöwe

Verfasst am: 23.04.2020, 15:18
TinTin77
TinTin77
Themenersteller/in
Dabei seit: 15. 04. 2020
Rauchfrei seit: 1026 Tagen
Beiträge: 13 Beiträge

Guten Morgen !

Danke liebe Möwe, ich musste gestern echt schmunzeln....

Ob wohl Sukham Asanam auch beim Nichtrauchen funktioniert ? Schön wäre es nicht wahr.

Mein Pranayama ist auch schon viel besser geworden. :-) Und das schon nach wenigen Tagen. Gestern hatte ich aber leider einen ordentlichen Durchhänger. Ich hatte zu nichts Lust und das endete im Streit weil ich den Raum für mich alleine nicht hatte und mir anhören musste ich hätte immer nur schlechte Laune. Gestern war ich kurz davor, habe mir eine von den herumliegenden [Markennameder Zigarillomarke wurde vom rauchfrei-Team entfernt] angezündet - aber schnell noch die Kurve bekommen und sie direkt wieder ausgemacht.

Das geht leider gar nicht ! Ich war so frustriert. Ich habe gestern wirklich eine Form der Perspektivlosigkeit empfunden. Ja und das ganze Ablenkungszeug, rausgehen, was schönes machen, trinken etc. das interessierte mich auf gut deutsch gestern einen Scheiß.

Die Wechseljahre helfen da auch nicht unbedingt bei.....allerdings ist wohl gerade auch Rauchstopp gerade in dieser Phase für die Gesundheit von Frauen wirklich wichtig.

Außerdem schlafe ich auch noch schlecht. Wache die letzten beiden Tage immer um 03.15 Uhr auf.

Wie läuft es bei dir ?

LG

Tin

Verfasst am: 25.04.2020, 18:33
seemöwe
seemöwe
Dabei seit: 25. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1053 Tagen
Beiträge: 10 Beiträge

Moin,
Bei mir läuft s prima. Danke der Nachfrage. Endlich prima. Nach 4 Wochen Depri... wusste aber immer...Das bin nicht iCh, sondern das Suchtmonster das meine Neurotransmitter durcheinander gebracht hat. Warum liegen bei Euch Kippen rum??? Sofort wech damit, aber flott. .. BekommSt Du auch Unterstützung von deinem Umwelt? Jahaa manoo ,wir sind tage-, vielleicht wochenlang unausstehlich oder deprimiert oder komisch oder schräg. Nehmt das hin ,das ist das Nikotin Monster das sich aufbäumt, durch diese Hölle müssen wir durch..Unser Umfeld leider auch, dafür...pling! ...g ibt's später eine neue nikotinfreie Superlady!:*)
Hoffe Du konntest dieses Monster weiter bezwingen?
Möwi

Verfasst am: 26.04.2020, 14:55
feenzauber
feenzauber
Dabei seit: 25. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2080 Tagen
Beiträge: 2317 Beiträge

was sehe ich denn da? Glückwunsch zu 1 Woche ohne Rauch

Das hast Du super gemacht

Zitiert von:
Gestern war ich kurz davor, habe mir eine von den herumliegenden [Markennameder Zigarillomarke wurde vom rauchfrei-Team entfernt] angezündet - aber schnell noch die Kurve bekommen und sie direkt wieder ausgemacht


Das hast Du sehr gut gemeistert... Es hätte nichts geändert, wenn Du eine geraucht hättest, ausser das Du Dich geärgert hättest.
Also... Weiter so, Du bist auf dem richtigen Weg
Du kannst stolz auf Dich sein ;)

Wie sieht es mit einer Belohnung aus? Verdient hast Du es ;)

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

GGLG Manu