Wo ist denn nur die Box geblieben?

Verfasst am: 26.07.2021, 12:45
rauchfrei-team
rauchfrei-team
Dabei seit: 07. 07. 2011
Rauchfrei seit:
Beiträge: 1396 Beiträge

Lieber Tobi,

es ist schön zu lesen, dass du dich nicht entmutigen lässt und einen Neustart für deinen Rauchausstieg planst!

Den Rauchfrei-Zähler kannst du unter deinem Profil unter dem Feld "Rauchfrei seit" jederzeit anpassen. Wenn ich das richtig beurteilen kann, hast du das bereits umgestellt.
Leider ist das Zurücksetzen des Ausstiegsprogramm derzeit aus technischen Gründen nicht möglich. Du müsstest dir also tatsächlich einen neuen Account anlegen, damit du das Ausstiegsprogramm von vorne mit täglichen Mails neu starten kannst. Falls dir die täglichen Mails nicht so wichtig sind, könntest du dich aber einfach immer selbst zum jeweiligen Tag in der Übersicht des Ausstiegsprogramms zurück klicken und so den Tagestipp lesen.

Wir bedauern diese Umstände was das Ausstiegsprogramm betrifft sehr. Du kannst hier aber natürlich weiterhin auf die Unterstützung durch das Forum verlassen - auch mit neuem Usernamen!

Bei weiteren Fragen oder Problemen, melde dich jederzeit bei uns!

Viele Grüße,
Leonie vom rauchfrei-Team

Verfasst am: 26.07.2021, 15:13
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3964 Tagen
Beiträge: 3598 Beiträge

Hallo Tobi,

willkommen, in einer neuen Woche, für die ich dir eine Extraportion Mut und Sturheit wünsche. Ein Projekt wie dieses funktioniert nur mit Beharrlichkeit. Also, selbst wenn du auf deinem Weg in die Rauchfreiheit auch mal ins Stolpern geraten solltest, ist das kein Grund, aufzugeben, sondern ein Grund, weiterzugehen. Schritt für Schritt für Schritt für Schritt...

Im besten aller Fälle, bist du
● hier in deinem Wohnzimmer weiterhin aktiv
und
● pflegst dein "zartes Pflänzchen" - den Ausstieg aus der Nikotinabhängigkeit - auch weiterhin.

Du hattest die Tage davon berichtet, dass dir die Zigarette nach dem Essen ( meine Omma nannte die immer ihre Verdauungszigarette) extrem fehlt. Genau das war damals auch meine Sollbruchstelle. Denn der sich mehrfach täglich wiederholenden Gewohnheit des Essens war auch ich natürlich immer und immer wieder ausgesetzt. Also, was tun?

Ich habe mir direkt ab Tag eins meines Nichtmehrraucher- Daseins angewöhnt, direkt nach der Mahlzeit, also praktisch noch am letzten Bissen kauend, aufzustehen, ins Nebenzimmer zu gehen und am geöffneten Fenster ZEHN mal (wichtig: im Stillen mitzählen!) tiief ein- und langsam wieder auszuatmen. Das hat mehrere Effekte erzeugt:

- der sonst immer einsetzende Rauchwunsch bekam erst gar keinen Raum mehr, mich zu piesacken.
- das Mitzählen erfordert eine gewisse Konzentration, die den Wunsch nach der Zigarette weit in den Hintergrund rücken lässt.
und
-hat das "Mehr" an zugeführtem Sauerstoff zusätzlich eine belebende Wirkung.

Dieses Procedere habe ich ungefähr 14 Tage strikt eingehalten. Irgendwann verschwand die Notwendigkeit der Ablenkung für diese 'Verdauungszigarette' wie von selbst. Natürlich war das Ganze nicht so wirklich familienkompatibel. Alle Beteiligten wussten aber um die langfristige Wichtigkeit und haben mich klaglos gewähren lassen. Vielleicht ist das auch etwas für dich...

Die Sucht setzt die fiesesten Mechanismen ein, um für das Fortbestehen der Nikotinabhängigkeit zu sorgen. Und so können wir auch mit relativ einfachen Methoden ein Maximum an hilfreichen "Tricks" anwenden. Über Allem steht nun einmal ein erfolgreicher Start in einen neuen, gesunden Lebensabschnitt, in dem die Zigaretten keinen Raum mehr haben. Meistens dauert so eine Suchtattacke nur wenige Minuten bis Augenblicke. Danach ist dann ersteinmal wieder "Ruhe im Schiff". Das hast du so, in dieser Form, bereits kennengelernt.

Lieber Tobi, falls du einen neuen Thread eröffnet haben solltest, wie es Leonie dir empfohlen hat, meld dich doch, bitte. Und wenn du keinen neuen Thread eröffnet haben solltest, meld dich doch auch, bitte.

Egal wo, egal wie
bleib stark, bleib stur
wünscht dir
Meikel

Verfasst am: 02.08.2021, 14:42
Tobi15101987
Tobi15101987
Dabei seit: 02. 08. 2021
Rauchfrei seit: 1018 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

Hallo ihr tapferen Kämpfer*innen und Unterstützer*innen meiner Person,

da ich mich entschlossen habe, einen neuen Account anzulegen, den alten gelöscht und den neuen Account aktiviert habe, wäre es super, ihr könntet das Thema hier bitte mal schließen.
Ich eröffne gleich einen neuen Thread, beginnend mit den Antworten auf eure Antworten.

Danke für all eure Bemühungen und bis gleich im nächsten Thread.

LG der alte Tobi15101987 mit dem "neuen" Account