Sprung in die Freiheit

Verfasst am: 19.04.2019, 09:10
Klicker
Klicker
Dabei seit: 05. 11. 2017
Rauchfrei seit: 2354 Tagen
Beiträge: 1857 Beiträge

Liebe Silke,

Hey, heute an diesem wunderbaren sonnigen Frühlingstag hälst Du Einzug auf die Blümchenwiese. Das heißt die erste Hälfte von 100 rauchfreien Tagen hast Du mit Bravour gemeistert.
Meinen lichen Glückwunsch dazu:

Ich hatte hier schon einmal quer gelesen (heute noch einmal) da mich Dein Werdegang zur Nichtraucherin interessierte. Und ich zolle Dir meinen größten Respekt. Du hattest schon arg zu kämpfen, so scheint mir, bist aber immer taff Deinem Ziel treu geblieben und das auch noch, obwohl Du Anfangs die Euphorie und Freude vermisstest. Da zeigt sich wahrer Wille und ehrlches Wollen. Sei stolz auf Dich und geniesse Deinen Erfolg durch und durch. Feiere Dich.

Alles Liebe,

Klicker

Verfasst am: 20.04.2019, 22:56
a.nna.bell
a.nna.bell
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1974 Tagen
Beiträge: 497 Beiträge

Harte Nummer, Osterfeuer ohne rauchen. Hab echt richtig Angst gehabt. Aber geschafft!!!!!!!!!!!!!!!!!! Neben mir, überall nur Raucher :oben, unten ,Links, rechts von mir, überall Raucher. Ich war richtig gut. Schöne Ostern euch allen . Lg Silke

Verfasst am: 22.04.2019, 16:59
Berjac
Berjac
Dabei seit: 15. 01. 2019
Rauchfrei seit: 2012 Tagen
Beiträge: 393 Beiträge

Hallo Silke,

Danke für deinen Besuch und die Glückwünsche

Ich Gratuliere dir Nachträglich sehr zum erreichen der BLÜMCHENWIESE

A


lg
Jacky

Verfasst am: 23.04.2019, 20:24
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 23.04.2019, 21:01
Saridaja
Saridaja
Dabei seit: 27. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1246 Tagen
Beiträge: 107 Beiträge

Hallöchen Silke!

Auch von mir erstmal ein dickes „yaaaaaay“ zum Osterfeuer ohne Zichte!
Sehr sehr tapfer, das fühlt sich doch gut an oder?
Ich habe eben das erste mal dein Wohnzimmer gelesen und schnell fielen mir einige Parallelen auf, ich war anfangs auch ziemlich down und echt schlecht gelaunt, kann man bei mir noch nachlesen.
Du hast die Erfahrung aber mittlerweile selber auch schon gemacht- nämlich dass es besser wird!
Ich denke nur noch selten and rauchen, es ist dann eher so ein flüchtiger Gedanke bei bestimmten Situationen, aber man kann es einfach nur noch geniessen, dass der Druck weg ist. Man ist einfach frei, das ist wunderbar.
Lediglich mein Gewicht macht mir grad zu schaffen....aber das werde ich auch noch packen.

Egal, Silke- wunderbar! Weiter so!!!!

PS hoffe der Beitrag kommt an, die letzten Tage habe ich wieder mehrmals umsonst getippt.
Daher noch schnell liebe Grüsse an alle die hier mitlesen!
- hoffe das ist ok ;-)
PPS - entschuldige Silke :-( bin jetzt zweimal rausgeflogen..:menno

Verfasst am: 24.04.2019, 10:05
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2519 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin Silke,

vielen Dank für Blumen und Geschenke - habe mich sehr über Deinen Besuch gefreut.

Und auch Dir einen herzlichen Glückwunsch zu Deiner fünften Schnapszahl

55 Tage ohne Stink & Qualm!

Feier und belohne Dich - ist besonders am Anfang wichtig und verdient hast Du das sowieso....

Es grüßt
de Nomade

Verfasst am: 24.04.2019, 15:24
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 24.04.2019, 23:05
a.nna.bell
a.nna.bell
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1974 Tagen
Beiträge: 497 Beiträge

Hallo ihr Lieben, viele von euch sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich habe eure Gedanken gelesen. Ich selber bin im Moment am Ende meiner Kräfte. Nicht was das rauchen angeht, denn ich habe einen Pakt geschlossen mit dem lieben Gott. Meine wirklich allerbeste Freundin ist vor einem Jahr an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Seitdem telefonieren wir jeden Abend. Sie wohnt in Ostfriesland und ich in der Nähe Von Hannover. Ich sag mir jeden Tag,rauche nicht, dann schafft sie es Aber das ist Quatsch. Sie wird es nicht schaffen. Am Wochenende haben wir Konfirmation. Sie ist die Patentante. ..
Ich kann nicht helfen und es tut so weh, Ich fühle mich viel zu jung um sowas zu erleben und ich habe keine Ahnung, wie ich das zu den Alltagssorgen aushalten soll.Ich hab sie so lieb und muss ihr zuschauen, wie sie kämpft.
Vielen Dank, dass ihr mir zuhört. DANKE SILKE

Verfasst am: 24.04.2019, 23:26
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2519 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin Silke,

.... was soll/kann ich da sagen.... ich wünsche Dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit und für alles, was noch kommt....
Ja, das Nicht-mehr-rauchen kann es wohl nicht ändern - wieder zu rauchen aber eben auch nicht....

Und feiert trotzdem eine schöne Konfirmation - ich bin mir ganz sicher, daß die Patentante sich genau das für ihr Patenkind wünscht und sich sehr freuen wird über Berichte und Bilder....
Und - daß Du nicht mehr rauchst, findet sie bestimmt auch ganz großartig.

Fühl Dich gedrückt
vonne Nomade

Verfasst am: 24.04.2019, 23:52
Sonnenschein66
Sonnenschein66
Dabei seit: 18. 03. 2017
Rauchfrei seit: 2688 Tagen
Beiträge: 1945 Beiträge

Liebe Silke,

puhhh...
Ich kann dir leider nicht helfen, aber fühle dich gedrückt.
Und niemand sollte so was aushalten müssen aber das Leben hält sich leider nicht daran.
Mein Gefühl sagt mir aber, dass du deiner Freundin wohl sehr hilfst indem du ihr zuhörst und ihr beistehst.

Und habt eine wunderschöne Kommunion für dein Kind, für dich und deine Freundin.

Liebe Grüße
Claudia