Sprung in die Freiheit

Verfasst am: 08.07.2019, 06:47
gosamigo
gosamigo
Dabei seit: 05. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1973 Tagen
Beiträge: 506 Beiträge

Hallo liebe Silke,

ich hatte ein tolles sonniges Wochenende.
Habe den Hund aus dem Avatar viel bewegt und meinen Mann und mich mit dem Fahrrad.
Faulenzen kam auch nicht zu kurz
Jetzt ist wieder Montag und eine viel zu volle Woche startet. Wird schon werden.
Ich koch mir jetzt erst mal einen Kaffee und dann geht's los.
Ich wünsche dir eine tolle Woche und möchte dir noch
-lich zu 130 Tagen ohne gratulieren.
Frauenpower ist ja mal cool unterwegs, ich kann den Griechen schon sehen.

Liebe Grüße
Claudia

Verfasst am: 08.07.2019, 06:58
matilda58
matilda58
Dabei seit: 28. 07. 2018
Rauchfrei seit: 2206 Tagen
Beiträge: 593 Beiträge

Liebe Silke, ich habe von deinem Verlust gelesen und muss dir zu meiner "Schande" gestehen, dass mir in solchen Situationen immer die Worte fehlen.
Ich kann dich einfach nur

Sei lieb gegrüßt von
Matilda - befrei (bin ja sooo erfreut über deine 130 Tage - sei stolz auf dich)

Verfasst am: 08.07.2019, 16:49
a.nna.bell
a.nna.bell
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1973 Tagen
Beiträge: 497 Beiträge

Hallo ihr Lieben, 130 Tage geschafft. Tja, wie fühle ich mich? Eigentlich ziemlich gut. Körperlich bin ich viel fitter als früher. Oft kann ich abends nicht einschlafen, weil ich das Gefühl habe ich platze fast vor Energie. Mein Körper muss früher warscheinlich so mit den Giften gekämpft haben, dass ich viel erschöpfter war. Aber was wirklich noch viel besser ist, ist mein gewonnener Mut und die Zunahme meines Selbstvertrauens. Ich finde aufhören zu rauchen ist eine richtig harte Nummer und wenn man das schafft,kann man fast alles Aber der Spuk ist leider immer noch nicht vorbei. In meinen Gedanken kommen Zigaretten häufig vor. Ich glaube das wird auch noch lange so bleiben Ich wünsche euch allen einen entspannten Abend. Fühlt euch gedrückt Lg Silke

Verfasst am: 08.07.2019, 16:56
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 08.07.2019, 17:34
Fritzilein
Fritzilein
Dabei seit: 01. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1378 Tagen
Beiträge: 1075 Beiträge

Hallo Silke.

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu 130 Tagen Nichtrauchen.

Trotz erschwerten Bedingungen hast Du durchgehalten. Ich find das wirklich stark.

Hoffe es geht Dir inzwischen wieder etwas besser.

LG Fritzi

Verfasst am: 10.07.2019, 06:55
a.nna.bell
a.nna.bell
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1973 Tagen
Beiträge: 497 Beiträge

Oh man, das kann doch alles nicht war sein. Was quält mich das Monster so? Seit gestern ist wieder der Teufel hinter mir her. Kaum zu ertragen. Sch.....

Verfasst am: 10.07.2019, 12:04
Fritzilein
Fritzilein
Dabei seit: 01. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1378 Tagen
Beiträge: 1075 Beiträge

Hey Silke.

Du bist damit nicht allein. Ich hatte jetzt ganze 2 Tage an denen ich dachte es geht aufwärts.
Pustekuchen,seit 2 Tagen hängt der mir schon wieder wie ein Klotz am Bein.

Ich schwing mich nachher auf mein und fahr ihm davon zur Massage. Gönn ich mir heut einfach. Vielleicht wird dem ja von der radelei

Verfasst am: 10.07.2019, 12:08
Nomade
Nomade
Dabei seit: 02. 09. 2017
Rauchfrei seit: 2518 Tagen
Beiträge: 3724 Beiträge

Moin liebe Silke,

Du weißt doch - man kann jede Sache von zwei Seiten betrachten....

Ich denke, Deine Sucht sieht gerade auch noch die letzten Felle davon schwimmen und bietet einfach alles auf, um Dich doch irgendwie zurück in ihre Fänge zu kriegen....

Du könntest Dich also auch sehr bequem hinsetzen, ein schönes, frisches Getränk vor Dir, eventuell einen Obstkorb und was kalorienarmes zum Knabbern, schiebst Dir Deinen Lieblingsfilm in den Player oder legst Deine Lieblingsmusik auf und zeigst drr Sucht den ausgestreckten Mittelfinger, auch "Effe" genannt

Deine Sucht ist ganz sicher gerade am Verrecken.... in Wirklichkeit kann sie Dir nämlich GAR NICHTS MEHR!

Das muß jetzt nur noch in Deinem Kopf verankert werden. ... vielleicht mit dem von mir beschriebenen Bild ....?

Alles Gute für Dich, viel Freude und Gelassenheit
gewünscht
vonne Nomade

P.S. Wenn man lange genug am Fluß sitzt, sieht man irgendwann die Leiche seines Feindes vorbei schwimmen. (Chinesisches Sprichwort)

Verfasst am: 10.07.2019, 13:55
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2544 Tagen
Beiträge: 5527 Beiträge

Liebe Silke,

erst einmal komme ich ja zu dir, um Danke zu sagen für deinen Besuch auf der Party im Treffpunkt.

Ich musste erstmal ein wenig Pause machen nach diesem Feiermarathon, deswegen bin ich erst jetzt hier.

Ich lese, dass es momentan wieder mal nicht einfach ist für dich.

Wenn ich dir jetzt sage, dass ich bei Tag 132 oder rund um diese Zeit geglaubt habe,
dass dieses "AUFHÖREN" der größte Mist aller Zeiten für mich ist.
Mein Güte war ich oft verzweifelt.

Andererseits wollte ich auch einmal konsequent bleiben, mir beweisen dass ich das kann

Das hat mich dahin gebracht, wo ich heute bin - unglaublich froh nicht mehr rauchen zu müssen.
Denn das ist es, wir müssen rauchen solange die Sucht Oberhand hat.
Nein, nein das machen wir nicht weil es uns so gut schmeckt -
-ICH RAUCHE GERN- einen noch größeren Mist gibt es nicht - wir rauchen weil wir süchtig sind.

Es ist tatsächlich so, dass mir das Schreiben und die Menschen hier sehr geholfen haben.

Du bist doch hier so toll unterwegs, bleib dabei. Ja, manchmal ist es zeitaufwändig.
Aber man muss ja nicht, man kann schreiben.

Also davon blassen:hast du ja schon jede Menge vor der Tür:

Aus der Situation raus gehen, egal was du gerade machst wenn er so nervt.
Ein Glas Wasser trinken, na ja ich muss jetzt nicht alles aufzählen was dagegen hilft.

Ich wünsche dir aber von ganzen Herzen, dass du stur bleiben kannst!

Es lohnt sich... und das ist kein blöder Spruch!

liche Grüße
Herta

Verfasst am: 10.07.2019, 15:35
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin