Spieglein, Spieglein … mein Weg zur Abstinenz

Verfasst am: 05.01.2024, 12:42
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 05.01.2024, 12:50
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 05.01.2024, 15:57
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 06.01.2024, 10:29
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 06.01.2024, 18:02
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 07.01.2024, 16:02
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 08.01.2024, 13:02
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 08.01.2024, 13:25
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 08.01.2024, 14:36
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2338 Tagen
Beiträge: 2757 Beiträge

Hallo Micha,
eine Teilnehmerin hat hier mal geschrieben
"Ich bin für meine Umgebung unbequemer geworden! Wenn mir etwas nicht gefällt, laufe ich nicht weg, um erst mal eine zu rauchen. Ich bleibe da und setze mich öfter zur Wehr als rauchend"
Grundsätzlich finde ich das gut. Es soll aber im Rahmen bleiben. Ich kenne die Umstände nicht und kann nicht urteilen. Deine Formulierung die jüngere deiner Schwestern betreffend finde ich hart formuliert. Vielleicht braucht sie mehr als ein Gespräch um ihre Sicht auf die Dinge zu ändern. Meine Meinung ist, dass man nichts gewinnt, wenn man mit Geschwistern kein gutes Verhältnis pflegt. Vielleicht hast du es aber nicht so hart (entweder oder!) gemeint oder ich Zuviel hineingelegt.
Stay Sisu

Verfasst am: 09.01.2024, 10:27
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 344 Tagen
Beiträge: 3947 Beiträge

Hallo Micha

Schnapszahl plus 1 ist auch eine schöne Sache.

Herzliche Grüße
Klaus