Selbstkontrolle

Verfasst am: 29.12.2019, 06:26
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.12.2019, 00:09
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.12.2019, 02:36
75AlMa
75AlMa
Dabei seit: 23. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1212 Tagen
Beiträge: 146 Beiträge

Hallo Maik!
Ich bin zufällig in deinem "Wohnzimmer" gelandet und habe gelesen, dass du morgen deinen Rauchfrei-Start hast. Prima! Und du wirkst auf mich sehr gut vorbereitet

Ich hatte auch so meine Sorgen und Bedenken bevor es losging. Ich glaube fast jedem hier geht bzw. ging das so. Niemand weiß vorher, wie der Rauchstopp bei ihm verläuft. Hier im Forum schreiben natürlich überwiegend die Menschen, bei denen es nicht ganz "easy" war. Das bedeutet aber nicht, dass es für dich auch anstrengend werden muss! Egal was passiert, hier im Forum bekommst du meistens ganz schnell Hilfe/Unterstützung. Vielen hilft es auch, bei anderen zu lesen/schreiben.

Also los geht's.
Ich wünsche dir alles Gute! Du schaffst das!
Liebe Grüße. Alma

Verfasst am: 30.12.2019, 05:21
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3513 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Guten Morgen Maik, heute ist Dein großer Tag? Zum Start wünsche ich Dir viel Kraft und Sturheit. Auch wenn die ersten Tage oft schwer fallen können, wirst Du auch schnell Fortschritte merken. Das mit dem Keller usw. ist doch schon mal eine gute Idee, alles was Dich auf andere Gedanken bringt ist genau richtig.

Ich habe damals mal selber den Tipp bekommen, irgendwelche Aufgaben auf kleine Zettel zu notieren und diese Zettel dann in ein Glas zu tun. Wenn dann mal eine Schmachtattacke kommt, einfach einen dieser Zettel ziehen und diese Aufgabe dann sofort erledigen.

Um die Moral zu erhalten, solltest Du dich ab und zu auch mal mit einer Kleinigkeit belohnen.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 30.12.2019, 07:54
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

Guten Morgen Maik,
wie geht es dir? Konntest du deinen Plan
umsetzen?
Wie lange u. wieviel hast du geraucht, wenn
ich fragen darf?
Du bist hier goldrichtig und es gibt nur einen
Weg, wenn du magst gehen wir ihn gemeinsam.
e:
Es is nicht leicht, doch auch du kannst es schaffen.
Hab einen harten Weg hinter mir und bin froh hier
zu sein. Es ist viel leichter geworden doch auch
bei mir klopft immer mal wieder en:
U. an.
Kannst gern in meinem WZ meine ersten Tage
nachlesen.
Ich wünsch dir viel Kraft, Sturheit u. Durchhaltevermögen
Heute rauchen wir nicht.

Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 30.12.2019, 09:57
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.12.2019, 12:21
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.12.2019, 15:28
Sulalu
Sulalu
Dabei seit: 18. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1193 Tagen
Beiträge: 1728 Beiträge

Hey Maik,

supi - 1. Tag wie geplant erfolgreich absolviert.

uuuuund das mit dem Milchreis ....mmmhhhhhh mit Zimt und Zucker und vielleicht noch etwas Obst - leeeecker

Stur bleiben, Geduld haben und immer positiv, locker nach vorne schauen

Heute rauchen wir nicht, auch wenn das Nikotin- ruft

Liebe Grüsse
Sulalu

Verfasst am: 30.12.2019, 15:39
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.12.2019, 19:00
Sulalu
Sulalu
Dabei seit: 18. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1193 Tagen
Beiträge: 1728 Beiträge

Hallo Maik,
deinen ersten Tag hast Du doch gut gemeistert.
Frischluft und das mit 3 Kiddis s u p e r. Sie haben wirklich eine rauchfreie Kindheit verdient. In meiner Jugend wurden wir sowas von zugequalmt ohne Rücksicht auf Verluste; war damals in und hat niemanden interessiert; hat sich zum Glück völlig verändert.......
Ich sehe, Du bist mächtig aktiv im Forum unterwegs - gut so- hole Dir Anregungen und Zuspruch; es hilft ungemein gerade auch bei nicht ganz so einfachen Zeiten.

Weiter so; heute rauchen wir nicht
Sulalu

uuund für die Kids was zum Knuddeln