Rückfällig geworden

Verfasst am: 23.07.2020, 19:04
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1656 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Liebe Bärbel,
der Anfang ist wirklich nicht einfach. Ich erinnere mich noch ganz gut an die ersten Wochen, wie verzweifelt ich manchmal war und was für miese Gefühle ich hatte. Dagegen ist es jetzt unvergleichlich besser. Ich habe selten noch die Idee, dass ich vielleicht mal eine rauchen könnte. Und diese schrecklichen Körpergefühle, die ich anfangs hatte, sind ganz fort. Auch psychisch habe ich mich berappelt. Das sah anfangs nach depressiven Verstimmungen aus, keine Lust zu nichts und ich weiß nicht. Also, ich ganz dir wirklich Mut machen, dass es besser wird und du wirklich nur einfach ganz stur durchhalten musst. Dabei wünsche ich dir viel Glück.
Liebe Grüße
Lesirma

Verfasst am: 23.07.2020, 19:56
BD
BD
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1277 Tagen
Beiträge: 180 Beiträge

Hallo Lesirma,
ich bin schon wieder ins Bett „geflüchtet“. Ist meine Sicherheitszone.
Abends hat der en: mich so im Griff, ich traue mir selbst nicht, wenn ich im Wohnzimmer oder im Garten sitze.
Am Sonntag endet meine 4. Woche...ich will es unbedingt durchhalten, aber es sollte bald mal wenigstens etwas besser werden.
Ich schlafe kaum mehr als 3 bis 4 Stunden und mein Nervenkostüm wird immer dünner.

Aber danke fürs Mut machen, den brauche ich im Moment auch.

Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich dir

Verfasst am: 23.07.2020, 20:34
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1656 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Hallo Bärbel,
ja das kenne ich, nur 4 Stunden Schlaf, das hatte ich auch und habe es noch immer, dass ich morgens zwischen drei und vier Uhr aufwache. Manchmal kann ich wieder einschlafen, machmal liege ich aber auch stundenlang wach. Ätzend. Ins Bett zu gehen ist eine Strategie, aber versuch einmal dir zu vertrauen. Das ist eine Herausforderung, zu lernen, nein zu sagen. Und ansonsten hilft trinken, trinken und nochmals trinken. Damit das Gift aus dem Körper rauskommt. Wasser, keine Softdrinks, Kräutertees oder Saftschorlen, denn Säfte sind eigentlich Nahrung. Ich habe heiße Kräutertees in kleinen Schlucken getrunken. Das war wie rauchen. Immer noch einen kleinen Schluck, wie ein Zug von der Zigarette. Hat gut geholfen und ich habe einen Basentee getrunken, der entgiftet. Gute 6 Wochen musst du wenigstens rechnen. Aber die kannst du schaffen. Einfach stur durchhalten. Ich drücke dir ganz doll die Daumen.
Ganz liebe Grüße
Lesirma

Verfasst am: 24.07.2020, 02:26
Adamul
Adamul
Dabei seit: 28. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1320 Tagen
Beiträge: 1390 Beiträge

Liebe Bärbel!
25 Tage!
Der halbe Weg zur Blümchenwiese ist geschafft.
Meine herzlichen Glückwünsche zu dieser Leistung.

Viele liebe Grüße
Uli

Verfasst am: 24.07.2020, 07:31
Lonnie
Lonnie
Dabei seit: 21. 06. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 302 Beiträge

Liebe Bärbel,

herzlichen Glückwunsch zu 25 Tagen ohne den Teufel.

Hab einen schönen Tag

Lonnie

Verfasst am: 26.07.2020, 11:05
venceremos
venceremos
Dabei seit: 13. 07. 2016
Rauchfrei seit: 1443 Tagen
Beiträge: 345 Beiträge

Hallo Bärbel,

danke für die Glückwünsche

Mir geht es insgesamt recht gut, aber von Tag zu Tag ist es unterschiedlich. Manchmal denke ich kaum dran und an anderen Tagen nervt's ganz ordentlich. Besonders anfällig bin ich, wenn ich müde bin und nicht so gut drauf.
Da kostet es dann schon Kraft, dem Widerstand zu leisten. Ich versuche also für viel Schlaf und Ruhe zu sorgen.

Und bei dir? Wie geht's dir inzwischen?

Liebe Grüße
Christiane



venceremos

Verfasst am: 26.07.2020, 15:21
venceremos
venceremos
Dabei seit: 13. 07. 2016
Rauchfrei seit: 1443 Tagen
Beiträge: 345 Beiträge

Liebe Bärbel,

super, dass du gestern den grässlichen Tag durchgehalten hast. Da kannst du heute wirklich stolz auf dich
sein

Wir machen weiter und lassen uns nicht unterkriegen!!!

Liebe Grüße

Christiane



venceremos

Verfasst am: 27.07.2020, 20:05
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1634 Tagen
Beiträge: 2630 Beiträge

Liebe Bärbel,

Yippieh und Yeah Yeah!!

Der Wahnsinn - 4 Wochen schon - megastark.

e: Da kannst Du mal richtig stolz auf Dich sein

Immer schön einen Tag nach dem anderen

LG Petra

Verfasst am: 27.07.2020, 21:49
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1634 Tagen
Beiträge: 2630 Beiträge

Liebe Bärbel,

aber na klar wird es besser werden. Nach Erreichen der Blümchenwiese ist das allerschlimmste geschafft. Körperlich bist Du ja eh schon durch und der Kopf wird auch deutlich besser nach 6 Wochen.

Und dann krönen wir Dich

Bleib tapfer, liebe Grüße Petra

Verfasst am: 28.07.2020, 14:23
LieselottePulver
LieselottePulver
Dabei seit: 25. 07. 2020
Rauchfrei seit: 1429 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Liebe Bärbel, Glückwunsch zu 29 Tagen! Bald hast du die Blümchenwiese erreicht.
Ich hoffe der Teufel lässt dich bald in Ruhe, denn du bist so tapfer und hast es dir verdient!