Rauchfrei im Junizug 24! Eine gute Wahl!

Verfasst am: 21.06.2024, 23:22
Andi_65
Andi_65
Dabei seit: 20. 06. 2024
Rauchfrei seit: 20 Tagen
Beiträge: 55 Beiträge

Danke für Deine Antwort

Ich plane den Ausstieg schon lange und es hat sich ein Kreislauf aus Versuch und Misserfolg gebildet, der mich sehr stresst. Letzte Woche habe ich 1 1/2 Tage nicht geraucht und dachte es geht mir gut damit. Aber schnell fall ich zurück in alte Rituale und bin ziemlich enttäuscht von mir. Ich hoffe auf morgen!
LG

Verfasst am: 22.06.2024, 00:01
Ginsterbusch
Ginsterbusch
Dabei seit: 15. 06. 2024
Rauchfrei seit:
Beiträge: 4 Beiträge

Hallo in die Runde,
ich habe meinen Rauchstopp am 5. Juni begonnen.
Komischerweise klappt es diesmal recht gut, es ist allerdings auch schon der 7. Anlauf in 40 Raucherjahren.????
Mehrmals am Tag kommt der Gedanke, ich könnte doch eine rauchen.
Ich versuche es einfach auszuhalten. Lieben Gruß an alle.
Sabine

Verfasst am: 22.06.2024, 12:22
Katerliesel
Katerliesel
Dabei seit: 04. 06. 2024
Rauchfrei seit: 35 Tagen
Beiträge: 97 Beiträge

Hallo Sabine!

Heisst es nicht:
Aller guten Dinge sind 7??

Dann eben im 7. Versuch! Sind schon über 2 Wochen ohne Zigarette!!!
Schön, dass es so gut klappt!

LG Katerliesel

Verfasst am: 22.06.2024, 12:42
Melle77
Melle77
Dabei seit: 31. 05. 2024
Rauchfrei seit: 35 Tagen
Beiträge: 14 Beiträge

Hallo Zusammen,

bin eher eine Stille und lese mit.

Ursprünglich wollte ich am 10.06. aufhören habe es aber bereits am 07.06. geschafft.


Ich hatte es mir schwerer vorgestellt, besonders nachdem ich hier in den Foren so einiges gelesen habe.
Toi toi toi, habe keine Probleme mit Schlafen, Aggression oder dergleichen.
Habe auch Zeiten gehabt, da habe ich geschmachtet, habe es aber ausgehalten. Ansonsten habe ich mir Entspannungsmöglichkeiten und Belohnungen für mich gefunden.

Ich wünsche allen, die es bereits geschafft haben, viele Glückwünsche und bleibt dran, auch wenn es mal schwer fällt.

Und allen die es noch vor sich haben, kann ich nur sagen, schaut ich hier um, hier wird viel erklärt, Tipps und Tricks angeboten und man kann hier alles los werden, wenn man mal einen Durchhänger hat. Ihr schafft das auch.

Verfasst am: 22.06.2024, 13:11
Pepe#2024
Pepe#2024
Dabei seit: 02. 06. 2024
Rauchfrei seit: 42 Tagen
Beiträge: 6 Beiträge

Hallo Zusammen und schöne Grüße aus Südtirol - wo wir gerade mit dem Wohnmobil unterwegs sind

Heute ist Tag 22 und ich fühle mich nach wie vor sehr gut (mit Pflastern)

Ich habe Konzentrationsschwierigkeiten, meine Hände sind nach wie vor etwas hibbelig und ich stoße oft Sachen um

Meine Frau attestiert mir allerdings ein unauffälliges Verhalten

Selbst der Biergarten macht rauchfrei großen Spaß. Es ist auch schön zu sehen, wenn von 30 Tischen nur an einem einzigen geraucht wird und man dann denkt, "schön, dass ich nicht mehr dieser Außenseiter bin"

Ich wünsche Euch allen weiterhin bestes Durchhaltevermögen und ein schönes Wochenende

LG
Pepe

Verfasst am: 22.06.2024, 13:48
Marsig3
Marsig3
Dabei seit: 09. 03. 2024
Rauchfrei seit: 49 Tagen
Beiträge: 54 Beiträge

Glückwunsch zur Schnapszahl. Ich mache morgen einen Monat voll und freue mich auch darüber.



Schönen Urlaub weiterhin.

Verfasst am: 22.06.2024, 14:37
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 4043 Tagen
Beiträge: 8930 Beiträge

Zitiert von: Ginsterbusch
Hallo in die Runde,
ich habe meinen Rauchstopp am 5. Juni begonnen.
Komischerweise klappt es diesmal recht gut, es ist allerdings auch schon der 7. Anlauf in 40 Raucherjahren.????
Mehrmals am Tag kommt der Gedanke, ich könnte doch eine rauchen.
Ich versuche es einfach auszuhalten. Lieben Gruß an alle.
Sabine


Hallo Ginsterbusch, herzlichen Glückwunsch. Fast drei Wochen schon geschafft. Mit Deinem 7. Versuch liegst Du genau in der Statistik. So viele Anläufe soll man tatsächlich im Schnitt benötigen um von diesem Teufelszeug zu kommen. Hast Du ein besonderes Erfolgsrezept, dass es diesmal leichter fällt? Diese Gedanken werden Dich noch einige Zeit begleiten, aber auch bald verschwinden. Du machst alles genau richtig.

Dir einen tollen Samstag

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 22.06.2024, 16:02
rauchfrei-lotsin-andrea-2
rauchfrei-lotsin-andrea-2
Dabei seit: 31. 03. 2022
Rauchfrei seit: 4722 Tagen
Beiträge: 96 Beiträge

Zitiert von: Melle77
Hallo Zusammen,

bin eher eine Stille und lese mit.

Ursprünglich wollte ich am 10.06. aufhören habe es aber bereits am 07.06. geschafft.


Ich hatte es mir schwerer vorgestellt, besonders nachdem ich hier in den Foren so einiges gelesen habe.
Toi toi toi, habe keine Probleme mit Schlafen, Aggression oder dergleichen.
Habe auch Zeiten gehabt, da habe ich geschmachtet, habe es aber ausgehalten. Ansonsten habe ich mir Entspannungsmöglichkeiten und Belohnungen für mich gefunden.

Ich wünsche allen, die es bereits geschafft haben, viele Glückwünsche und bleibt dran, auch wenn es mal schwer fällt.

Und allen die es noch vor sich haben, kann ich nur sagen, schaut ich hier um, hier wird viel erklärt, Tipps und Tricks angeboten und man kann hier alles los werden, wenn man mal einen Durchhänger hat. Ihr schafft das auch.


Liebe Melle,

mich freuts grad sehr, dass du dich meldest, auch wenn es völlig in Ordnung ist, nur still mitzulesen. Jeder wie er kann und mag. Warst du nicht am Anfang auch im Chat? Wie schön auch, dass du Neuen mutmachst! Und deine guten Erfahrungen teilst. Glückwunsch zu deinen zwei Wochen und einem Tag!

Weiß Gott nicht alle hier haben schwere Entzugserscheinung, du Glückliche zählst eben dazu. Wachsam bleiben empfehle ich dir dennoch, die Sucht schäft nur manchmal und wird durch Trigger wieder aufgeweckt.

Gar zu gerne wüsste ich ja, wie du dich belohnst, was du da alles für dich gefunden hast. Aber nur wenn du magst.

Für deinen weiteren rauchfreien Weg wünsche ich dir alles Gute. Welche Verbesserungen spürst du denn schon? An besserer Sauerstoffversorgung, gesünderem Zahnfleich, weißeren Zähnen, besserer Haut?

Herzliche und daumendrückende Grüße
Andrea

Verfasst am: 23.06.2024, 07:58
rauchfrei-lotse-paul
rauchfrei-lotse-paul
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 02. 2024
Rauchfrei seit: 2191 Tagen
Beiträge: 294 Beiträge

Marsig 30Tage - ein ganzer Monat
Fortuna ole 25 Tage -
Pepe#2024 23 Tage -
Suerbier 23 Tage -
Anna_01 23 Tage -
FreeVici 22 Tage -
Elmo08 21 Tage -
Nicole83 21 Tage -

3 Wochen sind ein Grund zu feiern
Daniel P 20 Tage - das zweite mal genullt
Ginsterbusch 19 Tage
Hasselmann 18 Tage -
Melle77 17 Tage
Ela0503 16 Tage -
Suzakunotori 16 Tage -
Katerliesel 16 Tage -
Solarlicht 15 Tage -
Dre19 14 Tage -
Gabi Löwe 11 Tage -

Mamamia1111 8 Tage -
Fischermann 7 Tage


Ein Krönchen dürft ihr euch alle ins Logbuch malen
Ich kann gar nicht genug betonen wie beeindruckend jeder Tag ist, an dem ein Raucher nicht raucht
Sei es schwerer oder leichter als gedacht, es kommt ja doch immer anders. An alle denen es leicht fällt - genießt es!
An alle denen es momentan schwer fällt, die sich jeden Tag erkämpfen müssen - gebt nie, nie, niemals auf, denn es wird leichter werden in eine Woche oder einem Monat vielleicht.
Es lohnt jeden Aufwand, diese Sucht zu überwinden,
der Schweinehund wird lernen müssen, dass er nicht mehr das sagen hat; keine Sorge der gibt irgendwann nach, versprochen! Und dann ist es wie Fahrrad fahren - wenn man einmal den Bogen raus hat wird es leicht - aber man muss IMMER auf den Verkehr achten.

Schönen Sonntag
LG Paul

laut machen, anstecken lassen und eine Runde mittanzen
Happy von Pharrell Williams
https://m.youtube.com/watch?v=ZbZSe6N_BXs

Verfasst am: 23.06.2024, 08:15
rauchfrei-lotse-paul
rauchfrei-lotse-paul
Themenersteller/in
Dabei seit: 22. 02. 2024
Rauchfrei seit: 2191 Tagen
Beiträge: 294 Beiträge

Zitiert von: Andi_65

Ich plane den Ausstieg schon lange und es hat sich ein Kreislauf aus Versuch und Misserfolg gebildet, der mich sehr stresst. Letzte Woche habe ich 1 1/2 Tage nicht geraucht und dachte es geht mir gut damit. Aber schnell fall ich zurück in alte Rituale und bin ziemlich enttäuscht von mir. Ich hoffe auf morgen!
LG

Hallo Andi, lass dich nicht beirren; du drehst dich nicht im Kreis, der Eindruck täuscht.
Jeder neue Anlauf ist ein Zeichen für deine Hartnäckigkeit und jeder Rückfall ein Zeichen für die Hartnäckigkeit der Sucht.

Aber jeder neue Anfang hat die Chance, dass es besser klappt. Du lernst ja dazu.

Kannst du erkennen an welchem Punkt deine Sucht die Kontrolle übernimmt?
Bei mir waren das Gedanken wie z.B. „ach, egal …“ oder „heute schaffe ich’s nicht“
Dann ging es plötzlich unheimlich schnell, Jacke und Schuhe anziehen, ins Auto, Tanke, Kippen kaufen, rauchen, dann Erleichterung und sofort danach schlecht Laune weil ich wieder nicht „nein“ gesagt habe. Das habe ich gefühlt hundert mal so gemacht.

Wie ist das bei dir gewesen? Kannst du lernen diesen Autopiloten zu unterbrechen?
Was ist deine stärkste Motivation? Schreib sie dir auf, leg den Zettel z.B. in dein Portmonee und bevor du bezahlst, liest du dein Motiv.
Und schreib noch groß
„NEIN“ drauf.

Du wolltest einen neun Anlauf starten, wie geht es dir heute?

LG Paul