Rauchen ist keine Option mehr!

Verfasst am: 18.06.2022, 21:10
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 19.06.2022, 19:34
Nira02
Nira02
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 1075 Tagen
Beiträge: 406 Beiträge

Liebe SmoSa,

Danke für das schöne Banner!

Wie machst. Du das bloß?

Dein Tagebuch hat mir jedenfalls in diesem Jahr sehr geholfen! Ich hoffe dir geht es gesundheitlich wieder besser!

Mir ist es auch zu heiß! Ich hab heute so für mich gedacht, wenigstens muss ich nicht mehr rauchen, da war mir bei Hitze oft richtig übel, aber geraucht werden musste sein

Jetzt wünsche ich dir heute Nacht ein bisschen Abkühlung! Ich bin froh jetzt zuhause zu sein, die Rückfahrt heute war schon sehr anstrengend.

Gerade seh ich! Dir auch alles Gute zum 2 jährigen! Das ist mein nächstes Ziel! darauf müssen wir anstoßen! Du hast ja geschrieben, dass wir gleichzeitig was zu feiern haben, doch heute kann ich irgendwie nicht so gut denken.

Ich watschele dir dann mal hinterher

Grüße Nira

Verfasst am: 20.06.2022, 19:55
hanni0
hanni0
Dabei seit: 17. 02. 2022
Rauchfrei seit: 809 Tagen
Beiträge: 510 Beiträge

...In deinem Rauchfrei-Konto steht heute nicht nur die letzte zweistellige Schnapszahl, sondern die letzte zweistellige Zahl überhaupt. Ab morgen bist du dreistellig, liebe Hanni. ....


Vielen Dank für deinen gestrigen Besuch und deine Glückwünsche zu meinen 99 rauchfreien Tagen, liebe Christine!

Ab heute "dreistellig" zu sein, macht mich schon ein bissel stolz!

... Langsam werden die Feierlichkeiten weniger. Schnapszahlen werden künftig nicht mehr alle 11 Tage gefeiert ... die nächste in 12 Tagen ... und dann nur noch alle 111 Tage. Aber nicht nur die Feierlichkeiten werden weniger, sondern auch die Probleme mit deiner Quälorine. Noch ist sie quengelig und nervig, aber bald wird sie immer pflegeleichter. Und das macht nicht nur dein Leben wesentlich angenehmer, sondern auch das von Quälorine. Sagt mein Quälobert.
Du und ich und mein Quälobert sind dankbar, dass wir nicht mehr rauchen müssen. Und deine Quälorine wird es auch bald sein!


Ich wünsche mir so sehr und hoffe, du hast auch dieses Mal recht!

Die letzte Woche meines Rauchstopps war teilweise hart und immer wieder auftauchende Schmacht-Attacken richtig „heftig“!

Bisher habe ich fast alle meine Zigaretten-Verknüpfungen gut entknüpfen können, selbst z. B. das Lesen auf der Terrasse stellt schon längst kein Problem mehr dar, anders allerdings bei z. B. Garten-/Hausarbeiten; da macht sich manchmal noch ein "Belohnungs-Hieper" bemerkbar!
Was mich aber am Donnerstag erschreckte: Waren wir sonst auf Reisen oder längere Zeit unterwegs, war es immer so: Hanni bekam ihre Rauchpausen und es wurden Parkplätze angesteuert! Unsere Kurzreise wurde somit zu einer richtigen Tortur und nie war das Rauchverlangen größer!

Gerade in der letzten Zeit wurde mir immer wieder deutlich, dass ich doch noch sehr am Anfang stehe und mein Weg noch lange nicht zu Ende sein wird! Ja, ich fühle mich gerade in letzter Zeit "wackelig" und "ungefestigt" und wünschte mir, ich wäre diesbezüglich schon weiter und wäre viel SICHERER unterwegs. Genau diese Erkenntnis hatte ich schon einmal!
Dass nach einer jahrzehntelangen Rauchkarriere nach 100 rauchfreien Tagen nicht alles Unangenehme überstanden sein kann, ist eigentlich logisch!

Ich denke aber, dass ich die Gefahr bisher ganz gut erkenne und daher besonders acht gebe!

Für mich steht fest: Dieses Mal möchte ich es auf jeden Fall schaffen!



Liebe Grüße



Hanni

Verfasst am: 21.06.2022, 07:31
janipiep
janipiep
Dabei seit: 02. 03. 2021
Rauchfrei seit: 1185 Tagen
Beiträge: 501 Beiträge

Morgäähhn!

Ey hör mir auf, ich konnte die halbe Nacht nicht schlafen vor lauter griechischem Festmahl... Aber geil war's, ich würd es wieder tun. Schade, dass ich so spät erst bemerkt hab, dass du dich neben mich gesetzt hast. War wohl ein bisschen zu sehr auf meinen Teller fixiert...

Ich schwing mich gleich auf mein Klappfahrrad zur Arbeit (hoffentlich kuller ich nicht auf der anderen Seite gleich wieder runter ), und vielleicht fahr ich den Nachhauseweg dann im Ganzen mit Rad, morgen ist schließlich Wiegetag für die Bauchfrei-Gäng...

Vielleicht feiern wir mein Queen-Tulpen-Dingens lieber irgendwo draußen

Hab einen schönen Tag!

Jani

Verfasst am: 21.06.2022, 10:19
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2488 Tagen
Beiträge: 5502 Beiträge

Guten Morgen Christine, oder ist es für dich schon fast Mittag?
Ich hab mich jedenfalls sehr gefreut, über deinen morgendlichen Zeilen.
Zu deinem Besuch bei deiner Schwester, werde ich dich beim nächsten Treffen im RL noch etwas ausquetschen. Das interessiert mich sehr.

Apropo Brille , ich sag mal so...ich meine, ich bin ja nun mal nicht groß und was den Strich betrifft, soweit ist es "noch" nicht. Aber shoppen macht schon sehr viel Spaß und Freude. Kleidergröße 36...na ja, du wirst es sehen.

Trotzdem ist der gesundheitliche Gewinn, durch meinen Gewichtsverlust, noch viel wertvoller für mich.

Wie schon einmal erwähnt, ....Jungbrunnen eben.

Ich werde Intervallfasten beibehalten, das einzige was manchmal doof ist, ich kann das Mittagessen nicht abschmecken. Jeden Tag von neuem ein Erlebnis.
Heute gibt es marinierten Hering - nix Fertigprodukt- schaun ma mal, ob's gut geworden ist.
So, nun fahr ich zu meinem Bauern meines Vertrauens, ...( der Bauer wird wohl auf dem Feld sein...) hole Kartoffel und Eier. Da gibt's mit der "Bäuerin" meist ein ausgiebiges Gespräch ( Ratschen halt) gut, dass ich soweit fertig bin mit meinem (Bauernhof)

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und hoffentlich bis bald, meine Liebe!

Herzliche Grüße
Herta

Verfasst am: 21.06.2022, 14:08
Nira02
Nira02
Dabei seit: 20. 06. 2021
Rauchfrei seit: 1075 Tagen
Beiträge: 406 Beiträge

Hallo SmoSa,

ja, es war echt sehr heiß!



Ich wünsche dir heute noch einen schönen Tag!

Ganz liebe Grüße

Nira

Verfasst am: 21.06.2022, 20:57
hanni0
hanni0
Dabei seit: 17. 02. 2022
Rauchfrei seit: 809 Tagen
Beiträge: 510 Beiträge

...
Spät kommt sie, doch sie kommt. ...


.... und darüber habe ich mich sehr gefreut; vielen Dank für deine lieben Zeilen, liebe Christine!

Nach einem langen und turbulentem Wochenende ist hier jetzt endlich wieder Ruhe eingekehrt! Die Quälorine liegt jetzt ganz weit hinten in der Ecke und schläft und ich nutze die wertvolle Zeit, über meine 100 rauchfreien Tage nachzudenken!

Fazit: Auch wenn der Weg tatsächlich oft sehr steinig ist/war, bin ich sehr glücklich über meinen Entschluss, am 12.03.2022 mit dem Rauchen aufgehört zu haben! Ich verspüre zwar hin und wieder dieses "Rauchverlangen", aber ich bin so unendlich froh, nicht mehr rauchen zu MÜSSEN!

Deinen Tipp, bei Rauchverlangen weiter gelassen zu bleiben, zu lächeln und die Schmachter wegzuatmen, werde ich weiter beherzigen, liebe Christine!

Du wirst weiterhin ein großes Vorbild für mich sein!

Ich watschele dir mit kleinen Schritten hinterher!



Hanni

Verfasst am: 22.06.2022, 22:58
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1344 Tagen
Beiträge: 3699 Beiträge

Liebste Christine,

Oh ja ich gebe dir recht!

wie gut dass wir nicht mehr rauchen müssen!

Ich sitze hier alleine auf der Terrasse und genieße diesen wunderbaren Abend. Trotz der Uhrzeit ist es noch hell und es hat sich angenehm abgekühlt.

Ein Glas Wein genieße ich jetzt, nachdem ich mit dem Gartenschlauch und einigen Gießkannen durch den Garten gesprungen bin

Vielleicht möchtest du ja auch ein Weißbier

Heute hatte ich einen schönen Tag. Gleich am Morgen bin ich mit Amy zu einer Freundin gefahren und wir sind mit unseren Hunden Gassi gegangen. Nach dem Frühstück und etwas Klavier spielen habe ich im Garten gesessen und gelesen .
Später mit dem Rad zum Sport gefahren und heute Abend habe ich mit meinem Sohn auf der Terrasse Eis mit Erdbeeren und Sahne gegessen und wir haben endlich mal wieder über Gott und die Welt geredet. Vor allem war er mal wieder mit Amy zusammen und er hat ihr ihr Lieblingsleckerlie (Hasenöhrchen mit Fell) gegeben. So langsam freunden die beiden sich wieder an.

Ja liebe Christine, auch ich muss immer mal wieder ans Rauchen denken aber ich denke es ist normal! Diese Sucht wird uns NIE ganz loslassen und wir werden immer achtsam sein müssen.

Es tut mir sehr Leid, dass dein Tag nicht so schön war, aber immerhin hast du auch nicht geraucht. Warum auch!

Rauchen ist keine Option mehr!

Deine Schwester hat COPD! Das tut mir sehr Leid und das sie immer noch raucht ist ihre eigene Entscheidung. Sie ist erwachsen!

Langsam ist es dunkel geworden und es wird frisch. Ich werde jetzt mal hier zusammen räumen und die Auflagen und Tischdecken in den Wintergarten bringen.

Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche und genieße die Zeit. Lass dich von nichts und Niemandem herunter ziehen!

Liebe Grüße und schlaf gut Elli

Verfasst am: 28.06.2022, 13:43
hanni0
hanni0
Dabei seit: 17. 02. 2022
Rauchfrei seit: 809 Tagen
Beiträge: 510 Beiträge

Liebe Christine! Ich möchte dich kurz besuchen und bringe dir ein paar Blümchen mit!

Heute kannst Du bereits 740 Tage Rauch-Freiheit genießen!

Auch bei mir läuft derzeit alles rund; ich hatte kein nennenswertes Rauchverlangen mehr!

Jetzt bin ich schon gespannt, wie das im Urlaub werden wird!?! Sonne, Strand, und Meer (mit allem drum und dran ...), da wird es für mich noch mal ganz Vieles zu entknüpfen geben! Mittlerweile kann ich das ganz gut!

Ich hoffe, dir und deinen Fellnasen geht es gut!



Liebe Grüße



Hanni

Verfasst am: 30.06.2022, 10:30
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1697 Tagen
Beiträge: 1702 Beiträge

Hallo Christine,



Du steuerst ja schon schwer ... äh ... das soll keine Anspielung auf dein Gewicht sein ... du steuerst ja schon mit sehr flotten Schritten den Club der Tausender an. Ich glaube, dass das nochmal so ein richtiger Meilenstein ist, auf den man mächtig stolz sein und für den man sich feiern lassen darf - auch wenn das Nichtmehrrauchen längst zur Normalität geworden ist.

Ja ja ja....leider habe sich wieder paar Kilos dazu gesellt, aber ich bleib am Ball und irgendwann bin ich nicht mehr zu sehen
ich denke auch, dass 1000 Tage noch mal richtig gut tun

Irgendwo habe ich gelesen, dass du immer noch krankgeschrieben bist. Immer noch das Knie? Ich wünsche dir gute Besserung!

Das stimmt leider auch, nachdem das rechte Knie hin ist, dachte sich das linke Knie: Nö, mein Partner lass ich nicht im Stich und schwupp hab ich die selben Beschwerden und schon wieder seit 10 Monaten krank


aber immer noch besteht kein Grund zu rauchen, obwohl vor ein paar Tagen wieder eine Attacke kam,unglaublich

Ich wünsche dir noch einen schönen Donnerstag mit weniger Regen und dafür mehr Sonnenschein

vlG Klaus