Peggy123 Ganz anderer Start

Verfasst am: 09.02.2024, 20:15
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 09.02.2024, 20:27
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 332 Tagen
Beiträge: 3837 Beiträge

wir haben nur Entzugserscheinungen weggeraucht, Sucht befriedigt

Hi Peggy
Lustig, habe gerade fast das gleiche gedacht.
Rauchen ist ein recht sinnloses Hobby!

Dich stören die Biertrinker auf der Strasse, das gehört in Berlin zum Stadtbild.
Machen aber fast nur die Touristen.
Speziell die vom Land oder die aus der Kleinstadt.
Da werden sie schief angeschaut. Die Berliner sind da toleranter.

Gruß Klaus

Verfasst am: 10.02.2024, 22:22
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 10.02.2024, 22:30
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 10.02.2024, 22:38
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 332 Tagen
Beiträge: 3837 Beiträge

Das ist doch mal ein Thema

soooo lecker

Was ist für euch wirklich lecker?

Für mich:
Ein Darjeeling Tee mit Sahne und etwas Honig
Pasta mit Lachs
Gregors bayrische Bouletten
Pistazien Eis
und 1000 andere Sachen
Zigaretten sind nicht dabei

Verfasst am: 10.02.2024, 22:48
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 11.02.2024, 06:35
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 11.02.2024, 09:13
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 11.02.2024, 09:39
Jutta M
Jutta M
Dabei seit: 16. 11. 2022
Rauchfrei seit: 595 Tagen
Beiträge: 726 Beiträge

Zitiert von:
RAUCHEN KEIN GRUNDBEDÜRFNIS IST. RAUCHEN IST EINE KNALL HARTE SUCHT UND SOMIT EINE FEHLSTEUERUNG DES BELOHUNGSZENTRUMS. DESHALB IST ES AUCH KEINE GEWOHNHEIT! ES IST EINE SUCHT, DIE FÜR IMMER IN UNSEREM GEHIRN GESPEICHERT BLEIBT (= CHRONSICHE KRANKHEIT). DESHALB MÜSSEN WIR ABSTINENT LEBEN, DENN SOBALD WIR WIEDER NIKOTIN KONSUMIEREN, GEHT DIE SUCHT VON VORNE LOS.

Guten Morgen liebe Micha,

auch wenn Rauchen eine Sucht ist und keine Gewohnheit, so werden die Situationen, in denen wir rauchen, oft Gewohnheiten für uns. Eine Verknüpfung mit dem Rauchen wird zur Gewohnheit.

Für mich war es eine Gewohnheit, zum Morgenkaffee zu rauchen. Noch heute spüre ich diese Verknüpfung, wenn ich Kaffee trinke.

Besteht diese Verknüpfung/Gewohnheit, wird oft empfohlen, den Kaffee am Anfang des Rauchstopps wegzulassen oder das Setting zu verändern. Ich wollte den Morgenkaffee nicht weglassen, habe ihn aber aus einer anderen Tasse und Sessel getrunken.

Viele Grüße
Jutta

Verfasst am: 11.02.2024, 09:57
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin