Nur für Nicht-mehr-raucher.

Verfasst am: 05.01.2020, 13:18
Dixy
Dixy
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1631 Tagen
Beiträge: 366 Beiträge

Hallo liebe Besucher.
Nach einer Woche ohne Kippen habe ich mich entschlossen, mich hier doch häuslich niederzulassen. Reiselustig wie ich bin, war ich die erste Woche nur mit dem Phönix-Express unterwegs oder hab mich zum Aufwärmen in das eine oder andere Wohnzimmer geschlichen.
Für alle, die mich noch nicht kennen:
Ich heiße Ingrid, bin 60+, verheiratet, berufstätig.
Seit einer Woche bin ich rauchfrei und hoffe, dass es viele Jahre werden.
Den Entschluss mit dem Rauchen aufzuhören hege ich schon lange. Umgesetzt habe ich es, als ich erfuhr, dass ich bald Oma werde. Ich möchte damit auch meine Schwiegertochter moralisch unterstützen. Sie hat auch zum Rauchen aufgehört.

Die ersten beiden Tage waren für mich furchtbar. Nach 24 Stunden ohne Kippe habe ich nur noch gehäult. Und wenn's nicht so kalt und dunkel draußen gewesen wäre und mich die Phönixe nicht aufgehalten hätten, wäre ich los um Zigaretten zu holen.

Ich habe analysiert, dass Rauchen bei mir zu 90 Prozent was mit Kaffee oder Telefonieren zu tun hat. Also hab ich den Kaffeekonsum total eingestellt und mir fürs telefonieren ein Malbuch angelegt.
Durch den totalen Koffeinentzug, bei mir waren es nie unter 12 Tassen am Tag, kam zum Nikotinentzug auch noch Koffeinentzug. Dies führte zu Schlafstörungen und extreme Unruhe.

Jetzt nach einer Woche geht es mir im großen und ganzen Recht gut. Die Schmachter kommen ganz selten und sind rasch wieder um. Leichte Depression und Schlafstörungen habe ich durch Johanniskraut und Baldrian weitgehend im Griff. Und alles andere schaffe ich mit Ablenkung.

Ich glaube, jetzt ist genug geschrieben.

Ich freue mich, wenn ihr mal bei mir vorbeischaut.

Verfasst am: 05.01.2020, 14:07
Sulalu
Sulalu
Dabei seit: 18. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1697 Tagen
Beiträge: 1851 Beiträge

Hallo liebe Ingrid,

dann mal herzlich Willkommen in Deinem WoZi.
Zur Begrüßung habe ich Dir ein paar mitgebracht.
Ist´s schon gleich mal heimeliger

Die 1. Woche hast Du ja schon toll gemeistert - Glückwunsch

Ich drück Dir weiterhin die Däumlings
Liebe Grüsse
Sulalu

Verfasst am: 05.01.2020, 14:08
Dixy
Dixy
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1631 Tagen
Beiträge: 366 Beiträge

Danke Elfinchen,
Kaffee trink ich inzwischen wieder, zwar etwas weniger und ohne Kippe.
Und es fällt von Tag zu Tag leichter.

Verfasst am: 05.01.2020, 14:10
Dixy
Dixy
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1631 Tagen
Beiträge: 366 Beiträge

Danke Salalu für die Blumen.

Verfasst am: 05.01.2020, 14:19
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 2298 Tagen
Beiträge: 2706 Beiträge

Hallo liebe Dixy,

schön, dass Du ein eigenes Domizil hier hast, so können wir Dir gezielt schreiben....

Dein Motiv für den Rauchstopp finde ich einfach grandios und wirklich total sinnvoll! Dass Du bald Oma wirst ist ein echt toller Grund- und vor allem sehr nachhaltig!

Wie geht es Dir sonst so nach einer Woche Rauchstopp? Was tust Du, wenn die Schmachter kommen?
Wie lange und wie viel hast Du geraucht?

Wenn Dich Kaffee noch sehr triggert, wäre denn schwarzer Tee eine Alternative für Dich? Die anregenden Substanzen (Koffein/ Teein) sind ja ähnlich.....

Freue mich, mehr von Dir zu lesen liebe Dixy

LG, Silke

Verfasst am: 05.01.2020, 14:56
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3813 Tagen
Beiträge: 6236 Beiträge

einfach

[u] BOM BE[/u]

zu der 1 Woche rauchfrei

lg die daufi

Verfasst am: 05.01.2020, 18:04
Lesirma
Lesirma
Dabei seit: 10. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1649 Tagen
Beiträge: 1654 Beiträge

Liebe Ingrid,
herzlichen Glückwunsch zur ersten rauchfreien Woche. Ich wünsche dir viele weitere Wochen.
Ich finde das total süß, dass du für deinen Enkel nicht mehr rauchen willst. Ich glaube, dass wir gute Vorbilder sein müssen. In meiner Familie haben alle geraucht. Meine Eltern haben mir Zigarettengeld gegeben, als ich anfing. Unfassbar, anstatt sich mit mir auseinanderzusetzen. Aber das ist jetzt gut 50 Jahre her und die Welt hat sich geändert. Meine jüngeren Geschwister hatten als erstes einen kräftigen Nicotinentzug, als sie auf die Welt kamen. Sie waren kleiner und wogen weniger als normale Kinder, aber ihre Mutter hatte 40 - 60 Zigaretten pro Tag während der Schwangerschaft geraucht. Ich wünsche dir und deinem Enkel viel Glück.
Viele Grüße
Lesirma

Verfasst am: 05.01.2020, 18:57
Lucy39
Lucy39
Dabei seit: 18. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1640 Tagen
Beiträge: 129 Beiträge

Hallo Dixie

Herzlichen Glückwunsch für eine Woche Freiheit.



Lieben Gruß,
Lucy

Verfasst am: 05.01.2020, 19:56
Dixy
Dixy
Themenersteller/in
Dabei seit: 27. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1631 Tagen
Beiträge: 366 Beiträge

Hallo bin wieder da.
Hatte einen tollen Nachmittag mit meinem Mann. Was ich alles an Belohnung bekomme, seit ich nicht mehr rauche. Wahnsinn.
Danke an Lucy, eine Woche OHNE, hätte ich nicht gedacht als ich nach 24 Stunden nur gehäult habe und du und die anderen Phönixe mich aufgefangen hast.
Danke Lesirma, du hast recht, wir müssen Vorbilder sein. Als ich während meiner beiden Schwangerschaft zu rauchen aufgehört habe, wurde ich belächelt.
Danke Daufi, du hast mir unheimlich viel geholfen bei meinen Schlafstörungen. Auch der Chat, der lange zurück liegt kann helfen.
Danke Silalei, ich hoffe unsere Enkel werden es uns danken. Wir haben es gerne für sie getan.
Danke Lady Black für die Glückwünsche. Du hast den Anfang gemacht. Und glaub mir, in der Gemeinschaft schaffst du es.
Danke w. Fisch für die Blumen. Hab sie gleich in die Vase gestellt.
Und Hallo Silke, danke für die lieben Worte von dir. Da ich ein Kopfmensch bin, hab ich schnell kapiert das man Mr. Niko Tin nur ignorieren muss. Dann kommt er immer seltener. Ich trinke weiter Kaffee, nur nicht mehr ganz so viel wie früher und natürlich ohne Kippe. Ich weiß nicht was früher nicht ging, Kaffee ohne Zigarette oder Zigarette ohne Kaffee. Hab das jetzt in Griff. Muss nur noch an meinen Fress-Attaken arbeiten. Ich bin guter Dinge.
Euch allen einen schönen Abend. Schön, dass ihr mich in meinem Wohnzimmer besucht habt..

Verfasst am: 05.01.2020, 20:42
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin