Nein danke, ich rauche nicht!

Verfasst am: 21.12.2022, 19:45
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 582 Tagen
Beiträge: 293 Beiträge

Liebe Ela

Ich bin echt erleichtert, dass es Dir heute wieder besser geht.
Und zum Glück bist Du weiterhin rauchfrei. Das Glück darüber wird sich 100%ig auch wieder einstellen.

Über die Motivation habe ich gestern Abend noch lange nachgedacht. Und Du hast recht mit Deinem Résumée, es ist wieder mal einzig und allein die perfide Sucht, die sich an Deinem Motivationsspeicher zu schaffen macht. Vielleicht könnte man dann die Frage, warum man eigentlich aufhören sollte, einfach mal umdrehen und sich fragen, warum man denn rauchen sollte. Schon ist der in der Sackgasse, denn darauf gibt es nun echt keine vernünftige Antwort.

Komm, gehen wir weiter, Hand in Hand, ins Rauchfreiland.

Verfasst am: 21.12.2022, 19:53
Jutta M
Jutta M
Dabei seit: 16. 11. 2022
Rauchfrei seit: 508 Tagen
Beiträge: 647 Beiträge

Liebe Ela,

schön, dass du deine Motivation wiedergefunden hast. Manchmal muss man vielleicht "ketzerische" Gedanken aussprechen, um mehr Klarheit zu bekommen.

Viele Grüße

Verfasst am: 22.12.2022, 14:45
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 981 Tagen
Beiträge: 492 Beiträge

Liebe Ela,
vielen Dank für die Glückwünsche.
Ich wünsche dir schöne Feiertage und einen guten Rutsch.

Liebe Grüße Andreas

Verfasst am: 22.12.2022, 14:48
Mactipp000
Mactipp000
Dabei seit: 21. 08. 2021
Rauchfrei seit: 610 Tagen
Beiträge: 410 Beiträge

Ihr Lieben,

ich denke, Motivation ist das Geheimnis.

Und ist sie erstmal schwammig und brüchig geworden, gilt es, sie wieder zu suchen.

Das kommt tatsächlich sehr häufig vor, so dass jeder bei Google unter Motivation wiederfinden 6 oder mehr-Punktepläne für Selbstmotivation finden kann (externer Link geht ja leider nicht).

Ich für mich lebe nach der Devise: Schicksal ist gestaltbar

Damit habe ich schöne Situationen in meinem Leben erlebt.

und: Will ich nicht rauchen, muss ich das gestalten und leben.

Und dazu habe ich ein paar Grundsätze:

Der Nutzen gesunder Lebensweise ist definitiv größer als der Aufwand
Üben, üben und immer wieder üben
Das Durchhalten aushalten
Die große Kunst besteht im dabeibleiben!

Ich glaube an mich selbst - ich vertraue mir selbst - ich habe schon viel erreicht - ich gebe jetzt nicht auf!

Das alles hilft mir, dabeizubleiben.

LG Christian

Verfasst am: 22.12.2022, 20:13
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 840 Tagen
Beiträge: 855 Beiträge

Lieber Christian ,
Das ist doch eine sehr positive Einstellung, die du beschreibst und lebst. Nach 129 Tagen ist tatsächlich noch nicht alles in trockenen Tüchern.
Du kannst sehr zufrieden mit deiner persönlichen Leistung sein!
Negative Erfahrungen verblassen und dann kommt das Gesäusel, war doch irgendwie schön ...
Nein und nochmals Nein , das war es nicht!
Jetzt stinkt nichts mehr, jetzt gönn ich mir die überteuerten Schokoerdbeeren auf den Weihnachtsmarkt und jetzt überfällt mich nicht sofort die Angst, wenn ich mal husten muss.
Ist das nicht erstrebenswert? Ist Gesundheit nicht das wertvollste Gut? Jede Art der Motivation ist lohnenswert.
Verschenke deine wertvolle rauchfei Zeit nicht. Es wird jetzt für dich immer einfacher werden, mit unverhofften Rauchverlangen umzugehen.
Einfach mal dankbar sein. Für alle Probleme, die wir nicht haben.

Ein frohes und schönes Weihnachtsfest wünscht dir
Monika

Verfasst am: 22.12.2022, 20:30
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 840 Tagen
Beiträge: 855 Beiträge

Liebe Ela,
Da schreib ich an Christian in deinem Wohnzimmer ..
Sorry, doch da ich nun einmal da bin, möchte ich auch dir noch einmal Mut zusprechen.
Wie du siehst, werden dir von allen Seiten hilfreiche Hände zum Festhalten, zum Weitergehen entgegengehalten. Auch von mir, von den Lotsen und Lotsinnen.
Nimm die Untetstützung an und geh weiter, wenns auch manchmal wackelt.
Nichts wird durch eine rauchen besser, du wirst dich nur sehr elend fühlen.
Auch Menschen , die nie geraucht haben, gehen nicht ständig selbstzufrieden durchs Leben.
47 Tage und am 1. Weihnachtsfeiertag auf der Blümchenwiese, da kannst du dann deine Geschenke auspacken

Ein schönes, rauchfreies Weihnachtsfest wünscht dir
Monika

Verfasst am: 27.12.2022, 07:31
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 582 Tagen
Beiträge: 293 Beiträge

Liebe Ela

Auch Deine 50 Tage Rauchfreiheit habe ich verpasst…

Nun aber nachträglich und von Herzen einen riesen Glückwunsch zum Erreichen der Blumenwiese!!!



Du machst zweierlei supergut: das Rauchen sein lassen UND im Forum viel Hilfestellung geben.
Danke dafür.

Verfasst am: 30.12.2022, 22:17
Berjac
Berjac
Dabei seit: 15. 01. 2019
Rauchfrei seit: 1912 Tagen
Beiträge: 393 Beiträge

Hallo Ela,
erst einmal Glückwunsch zu den ü 50 Tagen ????
Ich danke dir für deine lieben Worte es hilft mir sehr
Danke
LG Jacky

Verfasst am: 01.01.2023, 16:24
Jutta M
Jutta M
Dabei seit: 16. 11. 2022
Rauchfrei seit: 508 Tagen
Beiträge: 647 Beiträge

Liebe Ela,

danke für deinen Rat.

Ja, du hast recht. Der Gedanke, dass ich bis zum Termin mit der Lungenfachärztin warte, kam mir auch schon in den Sinn. Heute geht es mir besser, ich bin froh, dass die ganzen Feier- und Urlaubstage vorbei sind. Und froh bin ich auch über das frühlingshafte Wetter, das hebt meine Stimmung, wenn ich draußen spazierengehe, jetzt habe ich sogar meine Balkontür offenstehen (wie im Sommer).

Viele Grüße von Jutta

Verfasst am: 03.01.2023, 18:48
Klara Fall
Klara Fall
Dabei seit: 13. 09. 2022
Rauchfrei seit: 582 Tagen
Beiträge: 293 Beiträge

Liebe Ela
Das ist aber nett von Dir, vielen Dank!
Hoffe Du bist auch gut ins neue Jahr gekommen.
Und 2023 bleiben wir rauchfrei.
Da brauchen wir nicht mal einen guten Vorsatz, denn wir machen es ja schon.