Mit dem Maizug 2023 rauchfrei in die warme Jahreszeit

Verfasst am: 16.05.2023, 09:00
Freiheit22
Freiheit22
Dabei seit: 13. 05. 2023
Rauchfrei seit: 279 Tagen
Beiträge: 11 Beiträge

Hallo liebe Mitfahrer*innen,

Mein erster Tag gestern war mehr als holprig und eigentlich ist wohl eher heute mein 1. Tag.
Es gab 2 Stolpersteine: ich hatte im Auto vergessen das Rauchzeug wegzuschmeissen....und ich hatte mich vorher zu schlecht auf rauchende Mitarbeiterinnen vorbereitet.
Der letzte Ausstieg gelang auch eher im Urlaub. Heute habe ich glücklicherweise kein Raucherumfeld. Allerdings morgen...und dann 4 Tage frei ohne Raucherumfeld.

Und ich hoffe, danach ist der Entzugstress weniger...

Viele Grüsse!

Verfasst am: 16.05.2023, 09:47
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 16.05.2023, 20:24
Freiheit22
Freiheit22
Dabei seit: 13. 05. 2023
Rauchfrei seit: 279 Tagen
Beiträge: 11 Beiträge

Hallo liebe Mitfahrer*innen,

Es fällt mir eher leicht, wenn keine Rauchware verfügbar ist, aber sobald jemand in der Nähe ist, der raucht, habe ich einen extremen Druck und kann mich nicht mehr disziplinieren. Ich denke alle 2 Minuten dann ans Rauchen und das ist sooo anstrengend...
Ich freue mich auf Donnerstag, dann habe ich 4 Tage keine Raucher*innen in der Nähe.
Ich hoffe, bei euch geht's besser!

Viele Grüsse!

Verfasst am: 16.05.2023, 22:04
Bienemaja1
Bienemaja1
Dabei seit: 13. 05. 2023
Rauchfrei seit: 346 Tagen
Beiträge: 2 Beiträge

Einen schönen guten Abend und vielen Dank für die lieben Worte zum Einstieg

Inzwischen bin ich 61 Jahre alt und seit meinem 14. Lebensjahr habe ich fleißig die Sargnägel vernichtet. In meiner Familie haben alle geraucht- meine Eltern haben erst im fortgeschrittenen Alter aufgehört und im letzten Jahr hat mich mein allerbester Freund (mein Bruder) infolge einer Krebserkrankung, die ursächlich auch auf das Rauchen zurückzuführen war, für immer verlassen. Aber erst jetzt, nachdem bei mir eher zufällig ein beginnendes Lungenemphysem festgestellt wurde, konnte ich mich in den Popo treten und ich habe die Kippen weggeworfen.
Mit den Pflastern geht's ganz gut mit dem Entzug und gegen die Langeweile am Abend habe ich mir Mandalas gekauft, die ich ausmale, wenn die Hände beruhigt werden wollen

Ich wünsche euch einen willensstarken Abend

Verfasst am: 17.05.2023, 06:23
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3964 Tagen
Beiträge: 8886 Beiträge

Hallo Bienemaja1, schön dass Du die Pflaster so gut verträgst und mit dem Malen hast Du ja eine tolle Ablenkung. Gleichzeitig sind ja auch die Finger beschäftigt. Ist dies Dein erster Versuch zum Ausstieg? Als zusätzliche Hilfe sind auch die Nichtraucher-Kurse, von denen die allermeisten Krankenkassen, auch die Kosten übernehmen.

Lass Dich nicht verunsichern, wenn mal Phasen gibt, wo Du deutlich mehr Schmacht merkst. Meist verläuft der Entzug in Wellen.

Hast Du schon das kostenlose Starterpaket bestellt?

Dir einen schönen Wochenteiler.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 17.05.2023, 12:14
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Themenersteller/in
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 848 Tagen
Beiträge: 857 Beiträge

Hallo Bienemaya1,
Es ist prima, dass du Mut den Pflastern klar kommst.
Mandala malen ist eine sehr schöne Beschäftigung. Ich habe auch ein Ausmalbuch für Erwachsene und jede Menge Buntstifte.
Es tut mir leid, dass du deinen Bruder verloren hast. Mir ging es letzten Dezember genauso. Auch mein Bruder war mir mein Ratgeber und bester Freund.
Es ist nie zu spät aufzuhören und du hast gut daran getan, gerade jetzt die Kippen für alle Zeiten wegzuschmeißen.
Wirst sehen, bald stellen sich bessere Sunneswahrnehmungen ein. Was für ein Genuss die Blumen und den Frühling riechen zu können.
Hier noch der link zum Starterpaket.
Dieses unterstützt dich mit hilfreichen Informationen zum Rauchausstieg sowie mit kleinen nützlichen Give-aways:
http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/foerderung-des-nichtrauchens-informationsmaterialien-fuer-erwachsene/rauchfrei-startpaket/

Und damit du dich hier gut zurecht findest, schau doch hier mal rein
https://rauchfrei-info.de/community/forum/Topic/show/DESC/T/neu-im-forum-tipps-fuer-die-ersten-schritte-9568/

Liebe Grüße von Monika

Verfasst am: 17.05.2023, 12:20
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Themenersteller/in
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 848 Tagen
Beiträge: 857 Beiträge

Hallo Freiheit22,
Kommst du gut durch den Tag?
Raucher in der ersten Zeit sind wirklich eine Herausforderung. Da hilft es nur stur zu bleiben und sich nicht beirren zu lassen. Schließlich hattest du einen guten Grund mit dem Rauchen aufzuhören!
Die nächsten vier Tage hast du Urlaub und weißt schon was du dir Gutes tun möchtest?
Belohnen ist sehr wichtig, da das Belohungssystem im Gehirn ja nicht mehr mit Nikotin bedient wird. Da ist dein Einsatz gefragt.

Liebe Grüße von Monika

Verfasst am: 17.05.2023, 12:28
rauchfrei-lotsin-monika
rauchfrei-lotsin-monika
Themenersteller/in
Dabei seit: 12. 03. 2022
Rauchfrei seit: 848 Tagen
Beiträge: 857 Beiträge

Hallo Dina, Tina, Isotop und Calabas,

Wie geht's euch?
Lässt euch die Sucht einigermaßen ruhig durch den Tag kommen? Und wie sieht es mit Schlafen aus?
Dina, ist es besser geworden und bist du nicht mehr so erschöpft?

Hier noch ein paar Tipps für alle:

https://rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/

https://rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/belohnen-sie-sich/

Liebe Grüße von Monika

Verfasst am: 17.05.2023, 19:57
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin