Meine Lunge schreit nach Freiheit

Verfasst am: 07.03.2020, 19:20
Fatamorgana67
Fatamorgana67
Dabei seit: 19. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1116 Tagen
Beiträge: 469 Beiträge

Liebe Sabine,

zwing dich nicht. Ich habe auch ein halbes Jahr gebraucht bis ich bereit zum Rauchstopp war. Geholfen hat mir mich gut über die Sucht und das Aufhören zu informieren. Vielleicht hilft dir das auch auch wenn du ja eigentlich vieles zum Thema kennst, da du auch Lotsin warst Vielleicht steht ja in einem neuen Ratgeber genau das was dich anspricht und anspornt. Bei mir war das so. Mit Endlich Nichtraucher und auch dem 2 tägigen Kurs in den 0er Jahren konnte ich damals nur wenig anfangen.
Mir hilft auch dieses Mal wieder die Akupunktur.
Hab Geduld du schaffst es auch wieder.
Jeder hat seinen eigenen Weg.

Lieber Gruß Gabi

Verfasst am: 08.03.2020, 10:00
bayerngirl
bayerngirl
Themenersteller/in
Dabei seit: 01. 03. 2020
Rauchfrei seit: 401 Tagen
Beiträge: 23 Beiträge

Danke für eure Antworten.
Ja, ich nehme Hilfsmittel.
Nikotin-Spray

Verfasst am: 08.03.2020, 10:10
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3316 Tagen
Beiträge: 6194 Beiträge

Hallo Sabine

es gibt auch gute Globolis wenn du willst lass dich mal in der APOTHEKE informieren

damit haben es auch schon viele geschafft und sind nicht teuer





lg die daufi

Verfasst am: 08.03.2020, 10:48
bayerngirl
bayerngirl
Themenersteller/in
Dabei seit: 01. 03. 2020
Rauchfrei seit: 401 Tagen
Beiträge: 23 Beiträge

Guter Tipp, danke

Verfasst am: 08.03.2020, 11:44
angie1953
angie1953
Dabei seit: 15. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1999 Tagen
Beiträge: 1101 Beiträge

Meine Liebe Sabine

ich bin nicht mehr oft hier im Forum, aber heute seh ich DICH !

Oft hab ich an Dich gedacht, was wohl aus Dir und Deiner Rauchfreiheit geworden ist. Du hast mir damals sooooooo geholfen. Ich wünsch Dir viel Durchhaltevermögen und Kraft und alle guten Wünsche begleiten Dich.

Ich hatte damals auch die Globuli als Unterstützung [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt]. Schnell welche auf die Zunge und die körperliche Sucht war vorbei. Du weißt vieles ist auch nur Kopfsache. Man muss es Dir nicht erzählen.

Ich hab mir immer gesagt, dies ist deine letzte Chance, sonst fahren sie dich im Pflegeheim im Rollstuhl noch nach draußen um die Ecke (wo man denn noch rauchen darf )

Also ich denk an Dich, ich glaub an Dich, Du schaffst das.

LG Angelika

Verfasst am: 08.03.2020, 15:41
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 08.03.2020, 19:58
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1271 Tagen
Beiträge: 1206 Beiträge

Liebe Sabine,
ich glaub, dass du die meisten Tipps kennst,
wenn'st schon mal Rauchfrei Lotsin warst.
Es is besonders schwer nach langer Zeit
Rauchfreiheit wieder von vorne anzufangen.
Wie lang hast du ned geraucht u. wie lang
rauchst du wieder?
Was war der Auslöser dafür?
Sorry, dass ich dich so ausquetsch, doch
es wär furchtbar für mich, wenn ich
rückfällig würde. Ich arbeite hart daran ned
umzukippen.
Aus welchem Teil Bayerns bist du?
Wir sind hier ganz ordentlich vertreten, vorallem
die OPF.
Ich wünsch dir ganz fest, dass du wieder in'd
Spur findst.
Liebe Grüße Maria
blassen:blassen:

Verfasst am: 10.03.2020, 10:55
Chris-si
Chris-si
Dabei seit: 31. 12. 2019
Rauchfrei seit: 702 Tagen
Beiträge: 308 Beiträge

Hallo Sabine, auch ich habe zahlreiche Versuche hinter mir mit vielen Rückfällen, habe mich förmlich geschämt dafür , aber aufgeben ist keine Option . Ich wünsche dir ganz viel Glück
LG chrissi

Verfasst am: 10.03.2020, 17:17
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 11.03.2020, 06:22
gosamigo
gosamigo
Dabei seit: 05. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1438 Tagen
Beiträge: 506 Beiträge

Hallo liebe Sabine,

Ratschläge kennst du ja alle bestens, also spar ich mir die. Nur soviel, gib bitte nicht auf.
blassen:
Liebe Grüße
Claudia