Mein erster Tag war der 29.9.2016

Verfasst am: 04.10.2016, 12:41
MartinaStartetRauchfrei
MartinaStartetRauchfrei
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2016
Rauchfrei seit: 2826 Tagen
Beiträge: 14 Beiträge

Hi,

ich bin bei euch! Ohne Ausrutscher, aber zum Teil mit großer Sehnsucht.. Und die bekämpfe ich am besten mit viel Programm - Aqua Power, spazieren, Familie und Freunde treffen und und und.

Habe herausgefunden, dass Ablenkung am besten bei mir wirkt. Neben dem Telefonieren putze ich jetzt auch (da habe ich am liebsten geraucht). Mir darf nur nicht langweilig werden, sonst kommt sofort der Gedanke an eine Zigarette.

Augen zu und durch! Heute ist Tag 6! :-) nach einer Woche werde ich mir ein paar neue Schuhe kaufen :-)

Verfasst am: 04.10.2016, 12:44
MartinaStartetRauchfrei
MartinaStartetRauchfrei
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2016
Rauchfrei seit: 2826 Tagen
Beiträge: 14 Beiträge

Wie geht es euch??

Ich wünsche euch allen viel Kraft!

Verfasst am: 04.10.2016, 13:44
pc09042009
pc09042009
Dabei seit: 17. 03. 2016
Rauchfrei seit: 2037 Tagen
Beiträge: 242 Beiträge

Heute ist ein guter Tag...bis jetzt hatte ich nicht einen Suchtanfall...habe aber auch viel zu tun...die Arbeit hilft...wobei ich noch bis vor 8 Tagen eigentlivch alle 1,5 Stunden auf der Arbeit eine rauchen gegangen bin.
Ich hoffe, dass es funktioniert. Ich wäre wirklich sehr glücklich...ich weiß aber auch, dass ich phasenweise sehr labil bin...ich habe bestimmt 10 mal versucht mit dem Rauchen auzuhören...in knapp 36 Jahren....ist schon Hammer eine so lange Zeit seinen Körper zu quälen..Rauchen ist ja nicht das einzige....lach....
Ich drück Dir die Daumen...

Greets

Chris

Verfasst am: 04.10.2016, 14:39
Melko
Melko
Dabei seit: 01. 10. 2016
Rauchfrei seit: 2825 Tagen
Beiträge: 28 Beiträge

Hallo zusammen,

auch bei mir war der 29.9. der Tag, an dem ich meine "letzte" Zigarette geraucht habe. Ich hoffe es klappt.
Es ist wirklich sehr sehr schwer. Seither gibt es viele Phasen, die ich durchmache. Aber Wenige, in der es mir richtig gut geht oder besser gesagt nichts ausmacht.

Ich lese schon einige Tage hier im Forum Eure Nachrichten und denke, ja Melanie, du bist nicht allein.
Es geht fast allen gleich.

Das schlimme ist, dass ich sehr froh bin, diesen Schritt gegangen zu sein, aber es trotzdem manchmal vermisse. Obwohl ich weiß, wie dumm es ist und wie schädlich es ist.

Ich bin noch nicht an der Stelle, an der ich Raucher beobachte und denke "Ihr Armen, seid noch abhängig". Aber da möchte ich unbedingt hinkommen.

Zu meiner Person, bin 43 Jahr, habe 2 Kinder und rauchte 25 Jahre.
Nachdem die ekligen Bilder auf den Schachteln kamen, hörte ich täglich von meinen Kindern ich soll aufhören. Natürlich wollte ich schon lange, aber es gibt ja immer eine gute Ausrede. Also setzte ich mir den Termin 12. September Schulstart ist mein Rauchstopp. Ich erzählte es auch jedem ... ALLEN. Leider funktionierte dies nicht sofort, habe dann täglich ca. 3-4 geraucht, natürlich heimlich. Am 29.9. dachte ich, wie blöd ich eigentlich bin, ich belüge mich und die anderen. Also vernichtete ich noch die restlichen Zigaretten und rauchte die letzte um 13.15 Uhr. Seither bin ich rauchfrei und hoffe ich habe die Kraft für heute, morgen und die nächsten Tagen/Monaten/Jahre.

Vielen Dank an alle, die hier soviel über sich berichten, es tut echt gut, zu lesen, dass es fast allen gleich geht und dass es sich lohnt durchzuhalten.

Verfasst am: 04.10.2016, 17:47
Lionne
Lionne
Dabei seit: 26. 09. 2016
Rauchfrei seit: 2828 Tagen
Beiträge: 41 Beiträge

Puh. Mein Tag war durchwachsen. Der Morgen und Vormittag war irgendwie mies, ab mittags wurde es besser.
Ich habe nicht direkt das Verlangen zu Rauchen, habe aber durch den Entzug einfach eine depressive Stimmung. Aber ich denke, dass meine Sucht mir das auch "einredet", denn am Ende der depressiven Stimmung steht die alles lösende Zigarette.
Wichtig für mich wäre aus dem Stimmungsloch rauszukommen oder zumindest nicht weiter reinzurutschen...
Daran werde ich etwas arbeiten müssen, aber das wird schon
Erstmal kann ich ja schonmal stolz sein, dass ich nicht geraucht habe. Also ist die Situation "ich fühle mich unwohl/schlecht, also rauche ich" heute schonmal anders ausgestanden worden.

Ich hoffe dir geht es gut und du konntest einen schönen rauchfreien Tag verbringen!

Liebe Grüße,

Lionne.

Verfasst am: 04.10.2016, 21:35
MartinaStartetRauchfrei
MartinaStartetRauchfrei
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2016
Rauchfrei seit: 2826 Tagen
Beiträge: 14 Beiträge

Liebe Kämpfer,
ein paar Tipps, die mir helfen:

- Lass keine Langeweile aufkommen! Sobald mir fad ist, denke ich ans rauchen.

- Beschäftige dich so wenig wie möglich mit rauchen - mir ist heute aufgefallen, je weniger ich darüber nachdenke, desto seltener kommt die Lust

- schau weg, wenn du jemanden rauchen siehst

- halte die Luft an, wenn du eine Zigarette riechst und geh schnell weiter.

Bin bis jetzt mit der Strategie gut gefahren. Hoffentlich bleibt das so!

Habt ihr spezielle Tipps?

Verfasst am: 04.10.2016, 23:37
kumulus
kumulus
Dabei seit: 11. 10. 2014
Rauchfrei seit: 3545 Tagen
Beiträge: 1714 Beiträge

Hey Martina, die halbe Zehn hast Du heute schon geschafft und dazu auch noch den wichtigsten Trick schon eingesetzt wie ein Prof. Ablenkung ist das A und O. Ablenken, ausweichen, abhauen, alles ist erlaubt was Dich vom Rauchen abhält.
So konsequent wie Du Dich durch die Tage trimmst hast Du da den Weg schon gefunden. Pack Dir den Knautschball und Pfefferminz in die Tasche. Das Starterpaket hast Du doch, oder?
Wenn nicht, das kannst Du jederzeit bestellen!

So, jetzt erst mal gute Nacht!

Verfasst am: 05.10.2016, 13:28
MartinaStartetRauchfrei
MartinaStartetRauchfrei
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2016
Rauchfrei seit: 2826 Tagen
Beiträge: 14 Beiträge

Danke Tanja!! :-)

Nein, woher bekomme ich denn das Starterset und was ist da alles inkludiert?

Ich habe an meinem Schreibtisch aktuell einen Knautschball, den ich komplett zusammendrücken kann und einen festen mit Noppen - genug um sämtliche Nikotindämonen kurzzeitig zu vertreiben.
LG

Verfasst am: 05.10.2016, 13:48
kumulus
kumulus
Dabei seit: 11. 10. 2014
Rauchfrei seit: 3545 Tagen
Beiträge: 1714 Beiträge

Martina, Du hast meinen vollsten Respekt, WIE hast Du es ohne geschafft?!
Broschüre zum Lesen, Knautschball zum Drücken, Pfefferminz zum Lutschen und Kalender zum Freuen und stolz sein.
Bestell das Ding sofort!!!!

http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/rauchfrei-startpaket/

:

Verfasst am: 05.10.2016, 13:57
srrauchfrei
srrauchfrei
Dabei seit: 04. 10. 2016
Rauchfrei seit: 2824 Tagen
Beiträge: 4300 Beiträge

Hallo zusammen, ich bin auch neu hier und muss mich erstmal orientieren. Ich bin heute bei Tag 5 und gestern quer eingestiegen. Nach 35 Jahren ist jetzt Zeit für eine "Neue Zeit" . Den harten Entzug lindere ich mir mit Nikotinkaugummis bei Bedarf, davon kaue ich vielleicht 5 am Tag. Ich bin wild entschlossen und gespannt auf mich selbst. Jedenfalls ist es beruhigend, hier lebendigen Austausch vorzufinden. Es ist gut möglich, dass ich den ebenfalls benötigen werde.
Ciao an alle
srrauchfrei