Mein allerheiligstes Projekt

Verfasst am: 04.11.2013, 00:45
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 04.11.2013, 07:11
rauchfrei-lotsin-brigitte
rauchfrei-lotsin-brigitte
Dabei seit: 17. 09. 2020
Rauchfrei seit: 3589 Tagen
Beiträge: 4045 Beiträge

Hallo Cleo,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu drei Tagen rauchfrei! Die schlimmste Phase des Nicht-mehr-Rauchens hast Du damit schon hinter Dir!

Müdigkeit ist am Anfang leider normal, nicht nur, weil Du schlechter schläfst, sondern auch, weil das Nikotin als Blutdruckheber fehlt. Mir hat die morgendliche Dusche, hin und wieder sogar Tee zum Frühstück (ich bin ansonsten starke Kaffeetrinkerin) und das Morgengassi mit meinem Hund geholfen - Bewegung an der frischen Luft macht munter, also bin ich auch in der Mittagspause mal mit Kollegen zusammen eine "Runde"' gegangen. Falls Du keinen Hund hast, versuch´s doch mit einem bewußt geplanten 10-Minuten-Gang vor der Anfahrt zur Arbeit: eine Haltestelle später einsteigen oder Deinen Wagen etwas weiter wegparken - Sauerstoff wirkt wunder. Das derzeitige Wetter ist zwar nicht verlockend, aber es lohnt sich: Du gehst dann aufgemuntert und aufgeheitert in den neuen Tag!

Toi, toi, toi und laß´ uns wissen, wie es Dir am ersten Tag nach Deinem Urlaub ergangen ist!

Liebe Grüße, Brigitte

Verfasst am: 04.11.2013, 10:30
acryl
acryl
Dabei seit: 11. 10. 2012
Rauchfrei seit:
Beiträge: 767 Beiträge

Hey Cleo, Du Umzieherin - Nachsendeantrag gestellt, ok

Hälst Dich prima - einfach weiter stur bleiben - der Dreck wird Dein Leben nicht mehr bestimmen !

Lieber Gruss
Thomas

Verfasst am: 04.11.2013, 19:49
Julia2
Julia2
Dabei seit: 16. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3515 Tagen
Beiträge: 3890 Beiträge

Hallo Cleo,

Schön, das es dir so gut geht. Und ein Lob mit welcher Gelassenheit und klarem Kopf du gestartet hast. Wenn der kleine dich umwerfen will, zeig ihm wer der Stärkere ist und schicke ihn weiter.

Bleibe Standhaft - In der Ruhe liegt die Kraft

LG Julia

Verfasst am: 04.11.2013, 23:02
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3513 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Cleo, es ist überhaupt kein Problem mal wieder ins Straucheln zu kommen. Keiner hat uns versprochen, das es leicht wird, es ist sogar manchmal sehr schwer. Auch durch Umleitungen kann man zum Ziel kommen. Du warst in einer schwierigen Situation - so was kann passieren. Du wirst das nächste mal die Situation besser in Griff bekommen. Das schönen an solchen "Ausrutschern" ist ja, das man davon lernt wie man es besser machen kann.

[color=blue]„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.“
Winston Churchill[/color]

Verfasst am: 04.11.2013, 23:12
banya
banya
Dabei seit: 20. 09. 2013
Rauchfrei seit: 3419 Tagen
Beiträge: 4578 Beiträge

Liebe Cleo,

irgendwie hab ich gerade den Eindruck mir fehlen da ein paar Teile Deines Rauchaustieges...
weiß nciht, ob ich das jetzt richtig verstanden hab, dass Du heute nach drei Tagen gekippt bist und wenn ja, warum...
aber selbst, wenn dem wirklich so ist, keine Sorge, wenn Du wüßtest, wie oft ich nach ein , zwei doer drei oder sechs und sogar nach 42 Tagen gekippt bin....
aber wichtig ist, dass Du schnell einen neuen Anlauf machst und möglichst nicht erst nach zwei Jahren....

Also Kopf hoch und Neustart.....(nach vorne denken, nicht so lange beim gescheiterten Versuch aufhalten)

Gute Nacht
Banya