KlausRausB ist seit 8 Wochen Nichtraucher...

Verfasst am: 05.03.2023, 19:38
leseeule
leseeule
Dabei seit: 09. 04. 2015
Rauchfrei seit: 3422 Tagen
Beiträge: 1479 Beiträge

Hallo Klaus vielen Dank für deine Gratulation zu meinem 8 Jährigen Jubiläum.
Du bist ja auch sehr gut rauchfrei unterwegs. Ich wünsche dir noch ganz viele Tage,die du morgens gemütlich angehen kannst.
Liebe Grüße Karin

Verfasst am: 06.03.2023, 12:03
Ella2022
Ella2022
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 727 Tagen
Beiträge: 89 Beiträge

Hallo lieber Klaus,

und vielen Dank für Deine Antwort.

Die beruhigt mich jetzt nur teilweise, denn die Vorstellung nach drei Jahren noch immer mit Schmachtern zu tun zu haben, ist nicht wirklich erfreulich.

Aber nach so langen Jahren des Konsums vll auch nicht verwunderlich. Ich finde es immer erschreckender, was dieses Zeugs in uns angerichtet hat und das nicht nur körperlich.

Du sagst, nach einem Jahr wird es leichter? Dann habe ich ja wenigstens einen schönen Sommer vor mir und bin durch meinen Urlaub ab Freitag hoffentlich auch abgelenkter.

Aber egal was kommt - aufgeben ist keine Option.

LG
Ella.

Verfasst am: 06.03.2023, 12:16
Ella2022
Ella2022
Dabei seit: 29. 04. 2022
Rauchfrei seit: 727 Tagen
Beiträge: 89 Beiträge

Oh, ich will. Dessen sei Dir gewiss

Seit Februar lasse ich ja auch den Alkohol und den größten Teil meines Zuckerkonsums weg - Rundumschlag sozusagen - und die Suchtberatung meint, diese Umstellung bekomme ich jetzt natürlich zu spüren.

Auf der anderen Seit merke ich ja auch, dass ich viel lebendiger bin, viel gelassener und viel fröhlicher - das wir über die blöden Schmachter nur oft vergessen.

Wenn ich könnte wir ich wollte würde ich wahrscheinlich den ganzen Tag lang spazieren gehen oder walken oder kochen - denn dabei geht es mir immer gut.

Verfasst am: 11.03.2023, 13:15
KlausRausB
KlausRausB
Themenersteller/in
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1743 Tagen
Beiträge: 1756 Beiträge

hallo erstmal, ich weiß nicht ob Sie´s wussten, aber
es gibt auch eine Seite, wo man seine Erfolgsgeschichte nieder schreiben kann
https://rauchfrei-info.de/community/erfolgsgeschichten/
Ich hab seiner Zeit das auch gemacht und möchte es mal wieder hier rein kopieren (ist immer noch die 200. Geschichte )

Ok, hier ist sie vom 12.05.2020

Nach über 200 Tagen, die ich nun rauchfrei bin, möchte ich euch meine Erfolgsgeschichte erzählen:
Über 40 Jahre habe ich mir den „Dreck“ in die Lungen gezogen, bis ich vor ca. fünf Jahren merkte, dass ich sehr schlecht Luft bekam. Kurzum, ich habe COPD! Natürlich habe ich immer weiter geraucht und ich bekam immer weniger Luft. Egal, dachte ich mir, also habe ich immer noch weiter geraucht. Bis zu jenem Stadium, an dem ich tagsüber mindestens zwei grosse Hustenanfälle bekam und nachts beim Schlafen auch sehr doll husten musste.
Mein Tag begann damit, dass ich mir erstmal eine Zigarette ansteckte, um überhaupt in den Tag rein zu kommen. Vor der Arbeit habe ich ca. zehn Zigaretten verbrannt und einen Verbrauch von ca. 40 Stück am Tag gehabt. Ich habe also so um die 5.000 Euro im Jahr verbrannt - schon Wahnsinn! Ich kam zu dem Entschluss, dass ich unbedingt aufhören muss. Zur Erkenntnis kam ich, als mich eine der fürchterlichsten Grippen erwischt hat, die ich je in meinem verqualmten Leben hatte. Das war im Februar 2019. Meine "Vorbereitung" dauerte ca. 8 Monate, als ich dann in meinem Urlaub im Oktober das Buch von Allen Carr gelesen habe.
Mit seiner hohen Erfolgsquote wurde ich hellhörig und besorgte mir das Buch rechtzeitig zum Urlaub. In der ersten Woche habe ich noch reichlich gequalmt und am Wochenende habe ich dann das Buch aufgesaugt - Seite um Seite las ich nun dieses Buch und im Unterbewusstsein rauchte ich mittendrin meine letzte Zigarette.
Ich hatte also noch eine Woche Urlaub und konnte mich so auf den Nikotinentzug konzentrieren und ging recht wenig Menschen auf die Nerven. Allerdings änderte sich das natürlich, als ich dann wieder arbeiten ging. Ich entschuldigte mich schon im Vorfeld bei meinen Kollegen, die sich allesamt tapfer hielten:-)
Nun bin ich seit fast sieben Monaten rauchfrei. Sicherlich denke ich ab und zu an das Dreckszeug, aber bisher habe ich immer wieder „NEIN“ gesagt und das Monster verschwand dann schnell wieder. Mir ist auch bewusst, dass ich immer - also mein ganzes Restleben - auf der Hut sein muss und ich werde mir alle Mühe geben, um nie wieder Tabaksteuer zahlen zu müssen.
Ich hoffe, dass ich dem bzw. der ein oder anderen Leser*in Mut zur Aufgabe geben konnte. Ich und viele andere hier im Forum sind das beste Beispiel, dass extreme Raucher das auch schaffen können. Jeder muss wissen, wann und wie es am besten für einen ist. Auch sollte man nicht unvorbereitet einfach so aufhören, sondern sich auch hierbei die erforderliche Zeit einfach nehmen.

fast 3 Jahre später stelle ich fest, dass es meine beste Entscheidung war, die ich jemals getroffen habe.
Ich wünsche euch allen, dass ihr es auch schafft, denn was nützt einem das rauchen? Richtig, NICHTS! Und traut euch, eure Geschichte zu schreiben, denn ich glaube, dass es vielen helfen kann, damit aufzuhören.
Ich wünsche euch ein schönes rauchfreies Wochenende und der nächste Frühling kommt bestimmt

vlG Klaus

Verfasst am: 11.03.2023, 13:59
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 617 Tagen
Beiträge: 1364 Beiträge

Hallo lieber Klaus,

ja ich wusste, dass es die Erfolgsgeschichten gibt! Ich hatte da auch schon mal kurz rein geschaut, aber nur quer gelesen!
Vielleicht geht es nur mir so, aber ich konnte dem Ganzen nicht so viel abgewinnen, weil es für mich, zudem noch kurz nach meiner Anmeldung hier, zu anonym, zu abstrakt war! Irgendwie fehlte mir der Bezug, weil ich ja die Menschen hinter den Geschichten nicht kenne. Ich hatte sozusagen nicht verinnerlicht, das sind ja
(Nichtmehr-)Raucher wie ich selbst!

Jetzt will ich nicht sagen, dass ich dich Klaus kenne, aber durch das Forum und den Austausch hier, ist es nicht mehr anonym, ein wenig kennen wir uns oder zumindest einen Teil von uns ja doch!

Deshalb ganz großen Dank, dass du nochmal darauf hingewiesen und deine Geschichte hier hinterlegt hast! Das könnten gern auch paar andere alte Hasen, die noch im Forum aktiv sind, machen.

Für mich habe ich jetzt auf dem Plan, nach 6 Monaten werde ich meine Story schreiben und alle, die mir hier zur Seite standen und stehen, alle die mir ans Herz gewachsen sind, bekommen eine Rolle darin! Vielleicht wird es auch ein gemeinsames Projekt mit schreibwütigen Mitstreitern, mal schauen! Ist ja noch bissel hin!

Hab einen schönen Tag! Ela

Verfasst am: 13.03.2023, 22:29
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1390 Tagen
Beiträge: 3708 Beiträge

Hallo lieber Klaus,

Du hast daran gedacht! Vielen lieben Dank für deine Glückwünsche zu meiner 900.

....und wie immer habe ich meine eigene Jubiläumszahl verpasst . Da schreibe ich mir eure in den Kalender und meine eigene ....naja was soll's!

Es ist schon ein Wahnsinn, dass ich das geschafft habe. Ich bin sehr dankbar und glücklich dass es euch gibt, denn ohne euch hätte ich es nicht geschafft!

Danke

Liebe Grüße und einen schönen rauchfreien Abend.

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt

♥*./* Elli *。*./ ♥

Verfasst am: 02.04.2023, 10:09
frido
frido
Dabei seit: 08. 08. 2017
Rauchfrei seit: 2534 Tagen
Beiträge: 5522 Beiträge

Hallo Klaus,ich bins, deine....

Danke für deine tollen Wünsche, zum Wochenende

Zitiert von: KlausRausB
Hab ein schönes, verregnetes Wochenende

vlG Klaus


Tatsächlich mache ich das Beste draus. Nachher geht es zum Mittagessen, mit lieben Freunden.
Gestern war ich zu einer Modenschau eingeladen. Das war Super...soviel tolle, farbenfrohe Mode in grün, orage, pink... sorry, da bin ich in der falschen Stube!
Das interessiert dich überhaupt nicht.

Dabei will ich dir nur sagen, wie ich Regentage mit Leben fülle.

Ich wünsche dir eine gute Zeit, fangen wir mit einem schönen Sonntag an!


Liebe Grüße
Herta

Verfasst am: 02.04.2023, 16:56
Soissesnuma
Soissesnuma
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 570 Tagen
Beiträge: 2179 Beiträge

Lieber Klaus, danke schön für die Gratulation mit Feuerwerk und Blumen, sehr lieb von dir !! Du bist ja wirklich ein unermüdlicher guter Geist hier im Forum, gut, dass es so langjährige Nichtmehrraucher gibt wie dich, wir 100tägigen brauchen Vorbilder!!!
Liebe Grüße, Birgit

Verfasst am: 04.04.2023, 19:40
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 616 Tagen
Beiträge: 953 Beiträge

Hallo, lieber Klaus,

vielen Dank für deinen Besuch bei unserem Fest zum Griechen.

Ganz besonderen Dank für den youtube Link mit dem Sirtaki.

Noch einen schönen Abend und alles Gute für dich

Ela und Traudl

Verfasst am: 04.04.2023, 22:37
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1390 Tagen
Beiträge: 3708 Beiträge

Guten Abend lieber Klaus,

Ein kleiner Abendspaziergang durch Forumshausen führt mich auch in deine gute Stube.

Ein kleiner Absacker für uns zwei und lass uns ein wenig plaudern.



Ich hoffe es ist alles gut bei dir und was macht die Bauchfreiheit? Mir geht's gut, außer das ich mit dem kleinen Hundekind viel Aktion habe. Es macht auch viel Spaß mit ihr zu spielen oder zu trainieren. Allerdings ist mein beschauliches Rentnerleben seit dem 07. Januar vorbei

Nur gut, dass so ein Hundekind schneller groß wird als ein Menschenkind.

Ansonsten sehne ich den Frühling herbei, denn es wird Zeit die Wintermäntel und Pullover in den Schrank zu bringen.



Da ich nur noch unregelmäßig hier bin möchte ich dir schon mal

Frohe Ostern

wünschen und genieße die Tage

Liebe Grüße,
Elli