♥Julizug 2024 - Wir starten Rauchfrei in den Sommer♥

Verfasst am: 10.07.2024, 08:57
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 336 Tagen
Beiträge: 3862 Beiträge


............Alles OK bei euch? Es ist so still hier...
Möge uns der morgige Tag all die Kraft bringen für das, was wir erreichen wollen - wie auch die Rauchfreiheit! ..........



Guten Morgen

Ja, das wünsche ich euch auch.
Haltet durch, auch wenn es schwer wird.
Es lohnt sich.
Ihr krempelt gerade euer Leben komplett um.
Das kann sehr anstrengend sein.
Nutzt jede Gelegenheit der Erholung.

Liebe Katja auch von dauernder Erschöpfung kann man sich krank fühlen.
Ich wünsche euch einen schönen rauchfreien Mittwoch.

Viele Grüße
Klaus

Verfasst am: 10.07.2024, 21:11
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 10.07.2024, 21:32
Chameleon24
Chameleon24
Dabei seit: 05. 07. 2024
Rauchfrei seit: 30 Tagen
Beiträge: 58 Beiträge

Hallo Marie, wunderbar ist Deine Geschichte. An absurden Gefühlen und Begebenheiten kaum zu überbieten. Fast schon britischer Humor. Köstlich. Vielen Dank dafür. Ich finde es zeigt sehr deutlich, wie sehr die Sucht unser Denken und Fühlen, eigentlich die gesamte Wahrnehmung beeinflusst. Verrückt ist das. LG Karola

Verfasst am: 11.07.2024, 08:54
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 336 Tagen
Beiträge: 3862 Beiträge

Guten Morgen liebe Juli`s


Ich wünsche euch einen schönen
rauchfreien Sommer Donnerstag.

Es ist sicher nicht leicht für euch ohne Rauch
durch den Tag zu kommen.
Haltet fest an eurem Entschluss.
Bleibt stur und dickköpfig.

Es gilt nur ein Motto:
Heute wird nicht geraucht!



Für mich startet nächste Woche
der erste rauchfreie Sommerurlaub
in meinem Erwachsenenleben.
Seit Tagen träume ich jede Nacht,
das ich wieder rauche.
Es ist total verrückt.

Viele Grüße
Klaus

Verfasst am: 11.07.2024, 09:03
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 11.07.2024, 09:25
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 336 Tagen
Beiträge: 3862 Beiträge

Guten Morgen liebe KMNB

Wir werden deine wertschätzenden
und liebenswerten Beiträge hier sehr vermissen.
Du kennst die anfänglichen Schwierigkeiten
und die Stolperfallen beim Rauchstopp so gut
wie kaum jemand hier.

Wo auch immer du deine Zelte oder Wohnzimmer
aufschlägst bleibe rauchfrei und guten Mutes.

Ich wünsche dir einen schönen Tag
Liebe Grüße Klaus

Verfasst am: 12.07.2024, 11:11
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 3049 Tagen
Beiträge: 1429 Beiträge

Hey liebe KMNB,

das ist wirklich schade, wie Klaus schon schreibt, sind deine motivierenden Beiträge immer schön zu lesen, auch wenn du es nicht gerade einfach hast mit deinem Entzug. Sehr schön finde ich, dass du uns in deinem Wohnzimmer weiter erhalten bleibst und nicht aufgibst!

Irgendwann ist der richtige Zeitpunkt da und dann schlägst du zu, da bin ich ganz sicher!!!

Ganz lieben Gruß

xxx
Lix

@all: ich werde in diesem Zug nicht mehr mitfahren. Ich glaube, ich passe hier nicht (mehr) her. In meinem Wohnzimmer werde ich weiter über meinen Gewinn und Scheitern gegenüber der Nikotinsucht schreiben. Ich glaube, dort ist es passender.
Ihr alle versucht, zum größten Teil zum ersten Mal von der Zigarette wegzukommen. Alle Symptome und Begleiterscheinungen sind für euch "neu". Wie soll ich sagen: ihr seid unter Gleichgesinnten, wenn alle im Juli aufhören. Ihr erlebt die "Premiere" alle im ganzen Ursprung.
Ich glaube, ich bin da keine gute Begleiterin mehr. Bei dem langen Zeitraum, en ich schon versuche aufzuhören... Vieles ist für mich nicht neu. Ich habe das Gefühl, ich passe hier nicht mehr her. Aber auch, dass ich nicht wirklich "hilfreich" bin. Deshalb: ich wünsche euch alle Kraft der Welt beim Aufhören oder dem Vorhaben.
Und nu ziehe ich mich in mein Wohnzimmer zurück

Viele liebe Grüße
Eure KMNB[/quote]

Verfasst am: 12.07.2024, 11:25
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 3049 Tagen
Beiträge: 1429 Beiträge

Liebe Marie,

Herzlichen Glückwunsch nachträglich zu ganzen zwei Wochen Rauchfreiheit, super gemacht, bitte gerne weiter so!!

Deine Story zur Zigarettenrazzia ist ja sowas von witzig, so nah und zum Glück doch so fern, toll geschrieben

Oh und gefrorene Blaubeeren in Weißwein wird asap ausprobiert, das klingt ja köstlich

Ganz lieben Gruß

xxx
Lix

Zitiert von: Marie12
@Marie12: du hättest heute 12 Tage voll und geschafft. Das ist super! Ähm, aber bist du noch da?

Hallo KMNB, hallo alle,

jepp, ich bin noch dabei, kaum zu glauben... Gerade habe ich ein Glas Weißwein mit gefrorenen Blaubeeren (alter Temperaturtrick im Sommer) vor mir. Und: KEINE Zigarette

Wie aber schon gesagt: ich rauche nicht aus Mangel an Gelegenheit...

Eine kleine Geschichte für euch:

Ich hatte schon einmal aufgehört für 2 Jahre. Das war vor ungefähr 12 Jahren. Ich wohnte mit meinem Sohn in einem 87-Seelen-Kaff ohne Zigarettenautomat. (und für Kippen extra zur Tanke zu fahren war mir zu Assi...). Aufzuhören war also einigermaßen leicht. Ich sagte mir: Nö, extra für Zigaretten ins Auto zu steigen ist echt bescheuert....

Eines Tages hatte ich mal wieder meinen Sohn von der Schule abgeholt und er erzählte mir, dass in unserem Dorf wohl bewaffnete Polizisten sind. Ich dachte, der spinnt - natürlich....

Aber das Radio lief und bei den Nachrichten kam die Meldung: Entlang der Autobahn hat man Anreiner-Dörfer beobachtet und diverse Banden von Kriminellen ausgehoben, die Zigaretten-Kriminalität betrieben haben.

..... Eines Tages hatte jemand eine Scheune im Dorf gemietet. Und weil von da an LKW auftauchten und aber niemand in die Scheune schauen durfte, hat ein "Dorfältester" Meldung bei der Polizei gemacht.

Die haben das Dorf und die Scheune über Monate beobachtet bis es zu diesem Tag der Razzia kam.

....... MEIN ERSTER GEDANKE: Na super, ich habe montagelang Schmacht und lechze nach einer Zigarette.... und in 120 Metern hätte ich nur ein Brett an die Seite schieben müssen und hätte im Mekka gestanden....

Einen schönen Abend euch noch,
LG
Marie

Verfasst am: 12.07.2024, 11:29
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 3049 Tagen
Beiträge: 1429 Beiträge

Vielen Dank lieber Klaus, für die tolle Statistik, da gibt es ja schon wieder einige Erfolge zu feiern - und die fast fertiggestellte Renovierung.

Ich stifte da gerne nochmal ein paar Bücher für die Bibliothek, zur Auswahl stehen diverse Artikel zur Rauchfreiheit sowie Krimis und Thriller meiner Lieblingsautoren

Was haltet ihr so von Lesen gegen Schmachtmomente? Ich kann in einem Buch so aufgehen, dass ich alles andere darüber vergesse, wie ist das bei euch?

Kann mich auch nicht daran erinnern, beim Lesen geraucht zu haben, zumindest wäre das aus Sicht der Zigarette nicht sehr erfolgreich gewesen

Lasst doch mal hören, wer outet sich als Leseratte?

Ganz lieben Gruß und einen schönen Start in den Freitag

xxx
Lix

Zitiert von: rauchfrei-lotse-klaus
Liebe Juli Reisende

Es sind noch viele freie Plätze im Julizug
und im Speisewagen gibt es
die köstlichsten frischen Pistazien-Croissants aller Zeiten.

Der Barrista steht zu eurer Verfügung.
Der Samowar ist immer bereit.

Die Passagierliste sieht im Moment so aus:

Marie12: 12 Tage
Fortuna Ole: 11 Tage
KippeMachtNixBesser1: 2 Tage
a12 Anna: 5 Tage
Mamamia1111: 1 Tag

Gartenliebhaberin: - Tage
Trau Dich: - Tage
Lealein91: - Tage
Toffie1982: ? Tage
MrsMeyer: ? Tage

Zur Info
Der ehemalige Raucherwagen ist fast fertig renoviert
und wird bald als Partywagen , Bücherei und Kino neu eröffnet.

Herzliche Grüße Klaus

Verfasst am: 12.07.2024, 11:42
rauchfrei-lotsin-lix
rauchfrei-lotsin-lix
Dabei seit: 23. 03. 2016
Rauchfrei seit: 3049 Tagen
Beiträge: 1429 Beiträge

Liebe Anna,

auch dir ganz herzlichen Glückwunsch nachträglich zu einer ganzen rauchfreien Woche + 1 Tag

Meine Mutter hatte übrigens auch einen Krankenhausaufenthalt zum sofortigen und absoluten Absprung genutzt - und das nach fast 50 durchgerauchten Jahren. Manchmal ist so ein "Ortswechsel" wirklich Glück im Unglück und erleichtert das Ganze, wobei ich natürlich niemandem einen Krankenhausaufenthalt wünschen möchte.

Mein erster Rauchstopp fand im Urlaub in der Türkei statt und wäre ich nicht etwas doof gewesen damals, hätte er auch länger als 2 Jahre angehalten ... aber, aus Schaden wird man klug ;)

Ganz lieben Drücker

xxx
Lix

Zitiert von: a12***
Meine Schwester hat das geschafft, auf einer 4 wöchigen Reha/Kur - sie war wegen was anderem dort und hat das dann genutzt, aufzuhören, da sie Ruhe und Zeit für sich hatte.

Das war erfolgreich und hält seit 10 Monaten an mittlerweile.

Das als Anregung, wie man sich Raum schaffen könnte jenseits vom Alltag.

Zitiert von: Lealein91
Leider hatte ich das schon lange lange geplant... Ich hatte mir gute Vorraussetzungen geschaffen und alles. Ich bräuchte mal ne Woche Urlaub von allem. Zeit für mich. Aber ich muss auch im Rauchstopp funktionieren. Da ist kein Raum für schlechte Laune und Gereiztheit. Keine Ahnung wie ich das anstellen soll.