Jetzt will ich es wissen

Verfasst am: 02.10.2022, 17:02
Alice2018
Alice2018
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 09. 2022
Rauchfrei seit: 400 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Hallo ich bin Sabse 57 Jahre alt und habe 43 Jahre geraucht.
Seit Mai diesen Jahres versuche ich rauchfrei zu werden. Bin zwischendurch immer wieder rückfällig geworden.
Nun bin ich seit dem 30.08.2022 wieder rauchfrei. Diesmal ziehe ich es mit den pflastern durch wie es vorgeschrieben ist. Bei meinen vorherigen Versuchen habe ich immer eher aufgehört zu kleben. Dachte immer läuft ja,kannst dir die Pflaster sparen funktionierte aber nicht. Mittlerweile habe ich immer ein Pflaster einstecken falls ich unterwegs merke das ich es vergessen habe. Passiert mir manchmal weil ich nicht mehr ans rauchen denke.
Meine Gründe:
Gesundheit ( COPD)
Meine Enkelkinder
Geld
So das soll jetzt erstmal reichen

Verfasst am: 02.10.2022, 17:36
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4440 Tagen
Beiträge: 7956 Beiträge

Liebe Alice (Sabse),

wie schön, dass du dir ein eigenes Wohnzimmer aufgemacht hast. Ein bisschen Wärme und etwas zum Lesen gefällig?

Herzlichen Glückwunsch zu deinen 33 geschafften Tagen, da bist du weit gekommen. Und mit eigener Erfahrung hast du herausgefunden, dass es für dich zielführender ist, wenn du deine Pflaster klebst wie vorgesehen.

Nach deinen 33 Tagen, was bemerkst du denn alles an Verbesserungen? Und deine Enkelkinder können sich echt freuen, einer wohlriechenden Großmutter zu begegnen. Apropos Motivationsgrund: was hast du mit dem eingesparten Geld vor? Sparst du für etwas Größeres, wie belohnst du dich?

Herzliche und daumendrückende Grüße
Andrea

Verfasst am: 02.10.2022, 17:46
Alice2018
Alice2018
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 09. 2022
Rauchfrei seit: 400 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Hallo Andrea,
tja was merke ich. Vor allem keinen Stress mehr weil ich noch schnell eine rauchen muss. Vor allem muss ich nicht mehr in der Kälte stehen oder im Regen. Ich stinke nicht mehr nach rauch.Von dem gesparten Geld tue ich mir gutes. Fingernägel machen lassen, Produkte für meine Gesundheit kaufen.
Versuche bisschen auf meine Ernährung zu achten, nicht soviel süßes.
Danke für deinen Besuch in meinem Wohnzimmer

Verfasst am: 04.10.2022, 22:01
Alice2018
Alice2018
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 09. 2022
Rauchfrei seit: 400 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Nun habe ich 5 Wochen und 1 Tag geschafft bin echt stolz auf mich. Nächste Woche sind es 6 Wochen das war die Zeit die ich bei meinem ersten Versuch erreicht hatte das will ich jetzt toppen.
Es läuft momentan ganz gut denke kaum ans rauchen. Ab und an kommt mal so kurz der Gedanke:jetzt mal eine rauchen ". Doch der verschwindet schnell wieder. Der Gedanke nie wieder eine Zigarette ist schon komisch, doch ich weiß das es gut und richtig so ist.
Ich werde mein Ziel rauchfrei zu bleiben weiter bearbeiten Stunde für Stunde, Tag für Tag. Irgendwann wird es hoffentlich so sein das es ganz normal ist und ich mich nicht mehr soviel damit beschäftigen muss.

Verfasst am: 06.10.2022, 18:23
NilsF
NilsF
Dabei seit: 27. 07. 2022
Rauchfrei seit: 437 Tagen
Beiträge: 123 Beiträge

Liebe Sabse...

Ich wünsche Deinem Männe und Dir für die Untersuchung morgen Alles Gute, alle Daumen sind gedrückt...



Was Du Alles so bewältigen musst und das auch schaffst, kann ich einfach nur bewundern...

Hey "Zwilling", bleib tapfer, ich glaube ganz fest an Dich, Du wirst nicht rauchen!!!!



LG

Verfasst am: 06.10.2022, 18:37
Alice2018
Alice2018
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 09. 2022
Rauchfrei seit: 400 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Lieben Dank für deinen Besuch und deine Wünsche.
Nein ich werde nicht rauchen hilft ja nichts. Habe heute viel hier im Forum gelesen. Mein Mann war heute zur Vorbesprechung, Untersuchung schon mal im Krankenhaus. Morgen früh bringe ich ihn hin. Lungenspiegelung und Lungenpunktion stehen auf dem Plan. Hoffe es läuft alles gut und vor allem das es behandelbar ist.
Morgen wird ein schwieriger Tag weiß gar nicht wie ich den gestalten soll. Einerseits würde ich gerne zu meiner Tochter gehen,andererseits mich lieber zu Hause einigeln. Echt schwierig.
Sabse

Verfasst am: 09.10.2022, 17:47
Alice2018
Alice2018
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 09. 2022
Rauchfrei seit: 400 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Wenn morgen der Tag rum ist habe ich 5 Wochen geschafft.
Sogar die schwierige Zeit Freitag und Samstag habe ich ohne Rückfall überstanden, das macht mich stolz. Ich hoffe das stärkt mich weiter in meinem Vorhaben.
Ich will es jetzt endgültig schaffen den zu vertreiben.
Es ist schon befreiend ohne die Zigaretten. Kein Stress mehr weil ich noch schnell eine rauchen muss bevor ich zur Arbeit fahre ,nicht mehr in der Kälte oder im Regen stehen. Besser Luft bekommen ,nicht mehr stinken Klamotten Haare Haut und aus dem Mund. Es ist so erleichternd.

Verfasst am: 09.10.2022, 17:48
Alice2018
Alice2018
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 09. 2022
Rauchfrei seit: 400 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Habe mich vertippt 6 Wochen sind es

Verfasst am: 09.10.2022, 18:12
Alice2018
Alice2018
Themenersteller/in
Dabei seit: 28. 09. 2022
Rauchfrei seit: 400 Tagen
Beiträge: 44 Beiträge

Nun muss ich nur noch Dinge finden die mir Spaß machen und mich vom rauchen ablenken. Sport ist nicht so mein Ding. Derzeit bin ich ziemlich unmotiviert überhaupt was zu machen. Hoffe das bessert sich bald.

Verfasst am: 09.10.2022, 20:11
andrea_me
andrea_me
Dabei seit: 01. 10. 2022
Rauchfrei seit: 372 Tagen
Beiträge: 23 Beiträge

Hallo Alice
Wahnsinn du hast schon 40 Tage geschafft, Hut ab. Wenn Sport nichts für dich ist kannst du vielleicht trotzdem rausgehen an die Luft und ei fach einen Spaziergang machen. Mir hilft es. Ansonsten überleg einfach was dir spass macht, vielleicht liest du gern, oder du bist ein kreativer Mensch und malst oder bastelt. Du schaffst das, hast doch schon 40 Tage geschafft....
LG
Andrea