Jetzt geh' ich es an...

Verfasst am: 23.09.2019, 08:13
Salmi
Salmi
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1229 Tagen
Beiträge: 29 Beiträge

Hallo,

seit einiger Zeit lese ich schon still hier im Forum mit und bin total begeistert, wie ihr einander helft und
gut zusprecht.

Ich habe mich jetzt entschlossen auch den Schritt in ein anderes Leben, ohne Rauch und Gestinke zu wagen und
die ersten beiden Zigaretten heute schon einmal nicht geraucht.

Ich bin 54 Jahre alt und rauche mit zwei Unterbrechungen seit nunmehr 41 Jahren. Da wird es so langsam wirklich Zeit was zu tun.

Ich habe ziemlich Angst vor den ersten Tagen, da ich nicht so genau weiß, wie ich mit dem Entzug (der bestimmt
kommen wird) umgehen kann. Ich kenne mich ja... da werden dann alle möglichen Ausreden erfunden, um evtl.
doch noch eine zu rauchen.

Das war es für's Erste..

Liebe Grüße
Salmi

Verfasst am: 23.09.2019, 08:46
gibnichtauf
gibnichtauf
Dabei seit: 11. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1259 Tagen
Beiträge: 841 Beiträge

Hallo Salmi
finde ich gut das du den Schritt gehen willst, wie so viele von uns und Nichtraucher werden willst.
Leicht wird es nicht, verläuft bei jedem unterschiedlich, ist anstrengend
Du solltest nur stur bleiben und sagen ich will nicht mehr!
Wo ein Wille da ein Weg, es geht auch ohne Zigarette.
Ich wünsche dir einen guten Start und halte durch, wir voneinander.
Liebste Grüße Gabi

Verfasst am: 23.09.2019, 09:51
Salmi
Salmi
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1229 Tagen
Beiträge: 29 Beiträge

Hey,

danke für das Mut machen.

Eigentlich bin ich noch ganz guter Dinge, aber ich steh ja auch noch am euphorischen Anfang.

Ich glaube die größten Probleme werde ich zu Hause bekommen, weil ich hier auf der Arbeit eh ganz raus
muss und da ist der Verzicht von den paar Zigaretten nicht so wild.

Aber zu Hause bekomme ich auch in den Griff!! Das wäre doch gelacht...

Vor allem ist toll, dass man hier nicht alleine ist und alle wissen, wie man sich fühlt.

Also chakka… wir schaffen das

LG

Verfasst am: 23.09.2019, 10:10
gibnichtauf
gibnichtauf
Dabei seit: 11. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1259 Tagen
Beiträge: 841 Beiträge

Hallo nochmal, zu Hause ist das für mich auch schlimmer, bin viel an der frischen Luft
eben ohne Zigarette, hart aber ich lebe auch noch.
Bleib dran✊

Verfasst am: 23.09.2019, 10:27
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1271 Tagen
Beiträge: 1206 Beiträge

Servus Salmi,
noch ein Anfang, 50 jährige wünscht dir die
nötige Kraft zum Durchhalten. Bei uns bist
in besten Händen. Willkommen zu jeder Tag
u. Nachtzeit.
Es ist hart, ein ewiger Kampf aber du wirst reich
belohnt, kannst mir glauben, hab 2 Schachteln
durchgehaun und das fast 35 Jahre ohne
Unterbrechung.
Heute rauchen wir nicht.
Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 24.09.2019, 12:20
Salmi
Salmi
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1229 Tagen
Beiträge: 29 Beiträge

Es war genau wie vermutet, zuhause ging gar nicht.

Bin den ganzen Abend auf und ab getigert und habe mit mir gehadert... und schwups, da war es dann
doch wieder soweit

Jetzt geht es schon den ganzen Tag wieder ohne. Ach menno, sowas Blödes...

Verfasst am: 24.09.2019, 12:39
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1803 Tagen
Beiträge: 2423 Beiträge

Hallo Salmi,
gut, dass es heute schon wieder ohne geht. Sicher hast du schon überlegt was du heute Abend anders machen könntest. Ablenkung ist eine große Hilfe. Rohes Gemüse knappern. Luft durch einen Strohhalm saugen. Dazu etwas Küchenkrepp oder ähnliches hineinstecken, dass etwas Wiederstand entsteht wie beim Ziehen an einer Zigarette. Scharfe Bonbons lutschen. Einen nicht rauchenden Freund besuchen. Hier im Forum lesen und schreiben. Ausreichend trinken. Ich hoffe, du findest etwas das dir hilft.
Viel Erfolg wünscht Bolando

Verfasst am: 25.09.2019, 12:05
Salmi
Salmi
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1229 Tagen
Beiträge: 29 Beiträge

Heute geht es ganz gut, aber tagsüber habe ich eigentlich sowieso wenig Probleme, außer dass ich gaanz
schrecklich müde bin.

Die Probleme fangen immer erst nach Feierabend an. Da bin ich dann wirklich sehr unruhig.

Verfasst am: 26.09.2019, 07:49
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3055 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Liebe Salmi,
trink viel abends und knabber an Gemüsestäbchen herum , Atemübungen am offenen Fenster. Du packst e s bestimmt!

Verfasst am: 26.09.2019, 07:53
Salmi
Salmi
Themenersteller/in
Dabei seit: 21. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1229 Tagen
Beiträge: 29 Beiträge

Gestern Abend ging erstaunlich gut. Bin ganz stolz auf mich

Neuer Tag, neue Herausforderung.. Heute rauche ich nicht!!