Ich werde rauchfrei - August 23

Verfasst am: 22.09.2023, 22:30
Rubinrot
Rubinrot
Dabei seit: 15. 08. 2023
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 332 Beiträge

Guten Abend....

Ganz schön was los hier

Ich hoffe, ihr habt alle durchgehalten . Toll wie ihr alle einspringt, wenn jemand strauchelt

@klaus die Kippen hab ich immer eingesammelt Meine Handtasche hat wie ein Aschenbecher gerochen...Bääää. Das mit dem Regen wusste ich nicht.... ich habs wegen dem Filter nicht gemacht. Hab mal gelesen, dass der Filter jahrelang dauert, bis er zerfasert ist aufgrund von Mikroplastik.

Das Gute in Zukunft:
Wir verschmutzen keine Gewässer mehr.... weder mit Nikotin noch mit Mikroplastik

Das Gute an heute:
Trotz beruflichen Zeitdruck und Schmacht NICHT geraucht.

Das weniger gute..... Schokolade, Flippse,Eis und Pommes fanden den Weg in meinen Mund

Gute Nacht @all

Verfasst am: 22.09.2023, 23:23
Auftrag
Auftrag
Dabei seit: 23. 08. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 76 Beiträge

An alle die ab und an zweifeln ob die Entscheidung dass man nicht mehr rauchen will die Richtige ist. Ja es ist die richtige Entscheidung, so einfach ist das!!!!
Die Alternative ist wieder voll süchtig zu werden/sein. Das ist viel beschi..ener als ab und an eine heftige Schmachtatacke oder eine Depri Phase. Zudem ist es tödlich und... und.... und .........
Ich habe gerade meine Schnapszahl voll und muss sagen. Die Wellen werden niedriger und kürzer. Das ist wirklich so!!!
Heute war schön, dass ich bis zum Mittag absolute Schmachtruhe hatte
Allen hier im Zug wünsche ich weiterhin viel Kraft und viel Erfolg!!

LG euer Elmar

Verfasst am: 23.09.2023, 06:26
schmetterling_23
schmetterling_23
Dabei seit: 11. 09. 2023
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 303 Beiträge

Guten Morgen an alle,

vielen Dank nochmal für eure lieben Nachrichten in den letzten Tagen!

Es geht mir emotional viel besser, so komisch wie es ist (so schnell wie es kam, so schnell ist es auch wieder weg). Ich bin also zumindest hier wieder über den Berg und freue mich sehr darüber.

Der Suchtteufel ist doch sehr aktiv und hat auch gefühlt etwas in meinem Gehirn „gepfuscht“. Denn vor dieser depressiven Verstimmung war ich absolut überzeugt davon, dass richtige zu tun. Das bin ich zwar irgendwie immer noch, aber wie gestern schon beschrieben, ist doch dieser Gedanke sehr präsent: „Ja, rauchen ist ja nicht so schlimm“. Ich habe die Vermutung, dass er nicht real ist, aber im Gegensatz zu den anderen Gedanken aus den letzten Tagen ist er doch sehr tricky. Na ja, ich halte durch und der Gedanke wird bestimmt auch wieder weg gehen. Ist bestimmt nur eine weitere Facette des Teufels.

Wenn aber jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht hat, freue ich mich auf eure Nachricht hierzu.

Verfasst am: 23.09.2023, 07:31
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 2217 Beiträge

Guten Morgen Schmetterling.

Super gut gemacht!!



Letze Woche Samstag hatte ich etwas ähnliches erlebt.

Hatte darüber hier berichtet.

Der Zuspruch hier hat mir sehr geholfen.

Verfasst am: 23.09.2023, 07:59
schmetterling_23
schmetterling_23
Dabei seit: 11. 09. 2023
Rauchfrei seit: 188 Tagen
Beiträge: 303 Beiträge

Hi Klaus,

danke!

Du und @Rubinrot haben ja morgen auch schon 40 Tage, das ist toll! Wie geht es euch aktuell?

Ja, ich habe gerade gelesen, was du geschrieben hast und auch, was die anderen geschrieben haben. Ich hatte so eine Phase ja tatsächlich auch schonmal vor circa 10 Tagen. Es lief genau gleich ab: Euphorie, Depressive Verstimmung, Zweifel. Verrückt oder? Und diesmal halte ich wieder durch. Dann bleibe ich halt heute rauchfrei, weil ich vernünftig bin. Hauptsache rauchfrei.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für euch alle

Verfasst am: 23.09.2023, 08:30
Bahar2016
Bahar2016
Dabei seit: 14. 04. 2023
Rauchfrei seit: 198 Tagen
Beiträge: 88 Beiträge

Guten Morgen Schmetterling!
Alles, was du geschrieben hast, kenne ich auch. Sind es nur Gedanken? Ist es die Sucht? Man kann es in diesen Momenten überhaupt nicht auseinanderhalten.Was stimmt, was stimmt nicht?
Ich versuche dann immer einfach weiter zu machen. Wir haben ja jetzt die Erfahrung gemacht, dass sich die Gedanken auch wieder klären. Viele liebe Grüße! Bahar

Verfasst am: 23.09.2023, 08:34
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 2217 Beiträge

StimmtRubinRot hat morgen 40 Tage nicht geraucht.
WoW..... das ist eine Leistung. Glückwunsch!
ich weiß genau wie schwierig das ist.

Wie gehts mir denn?
Ich lese gerade vieles, was ich über Sucht finden kann,
weil ich verstehen möchte was mit uns Rauchern passiert ist.
Das Suchtpotential von Nikotin wird mit dem von Herion und Kokain verglichen.
Habe ich beides noch nicht probiert, kenne aber genug die davon abhängig waren.
Wohlgemerkt waren!

Es gibt auch jede Menge ehemalige Raucher, die nicht mehr rauchen.
Fest steht wohl, das unsere Gehirn für immer getriggert ist,
und damit eine einzige Zigarette dafür sorgt,
das wir wieder rauchen as das Zeug hält.
Ich habe das mehrfach erlebt.
Vielleicht gibt es Menschen,
bei denen das nicht so ist.
Bei mir ist es so!

So nochmal die Frage: Wie gehts mir denn?
Gut, danke!
Ich lerne viel und besiege meine Tabaksucht!
Habe Menschen im Umfeld gefunden,
die mich dabei unterstützen und denen ich helfen kann!
Es fühlt sich gut an.

Ich wünsche allen hier einen guten Samstag!
Herzliche Grüsse aus Berlin
Klaus

Verfasst am: 23.09.2023, 11:30
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 23.09.2023, 13:20
Lealein91
Lealein91
Dabei seit: 28. 03. 2023
Rauchfrei seit:
Beiträge: 266 Beiträge

Yes Schmetterling

Das sind gute Nachrichten! Da kannst du doch echt stolz drauf sein!

Wir kämpfen uns weiter durch

Verfasst am: 23.09.2023, 13:30
Klauser1313
Klauser1313
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 199 Tagen
Beiträge: 2217 Beiträge

Ich fröne mal wieder meiner Lieblings Beschäftigung und sitze auf der Café Terrasse.
Vor mir massenhafte viele Menschen, die Café trinken, etwas essen, Zeitung lesen, oder wie ich etwas in ihr Handy schreiben.
Ja, klar und viele rauchen.
Das schaue ich mir an.
Besonders heute die Raucher, die mir früher kaum aufgefallen sind.
Alle 45 Minuten im Durchschnitt zündet sich ein Raucher eine Zigarette an.
Ich muss mir eine vernünftige Stop Uhr App besorgen.

Wenn sie gerade nicht rauchen, riecht man sie.
Ich bilde mir ein, sie auch zu erkennen. Zumindest die Langzeit Raucher.
Die kranke Farbe im Gesicht. Der Geruch. Die Körperhaltung.
Sehr interessant