Ich werde rauchfrei - August 23

Verfasst am: 19.09.2023, 16:03
Rubinrot
Rubinrot
Dabei seit: 15. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 339 Beiträge

@klaus

Es ist schon bemerkenswert wie hartnäckig diese Sucht ist.... was daraus alles entstehen kann.

Zum Glück bist du trotzdem standhaft geblieben......

Verfasst am: 19.09.2023, 16:16
schmetterling_23
schmetterling_23
Dabei seit: 11. 09. 2023
Rauchfrei seit: 236 Tagen
Beiträge: 318 Beiträge

Hi,

kleines Update von mir

Die Suchtattacke ist dann nach circa 10 Minuten vorüber gewesen. Sie hat mich aber noch den ganzen Vormittag beschäftigt und ich war schon eine Zeit lang sehr reizbar. Mein Kollege auf der Arbeit kennt aber meine Situation und hatte Verständnis.

Der Auslöser war vermutlich der 1. vollständige Arbeitstag seit dem Rauchstopp. Ich habe aktuell viel Stress auf Arbeit und habe früher viel geraucht, um damit klar zu kommen. Dabei ist das so unnötig. Ich habe heute festgestellt, dass der Stress auch von alleine weggegangen ist und rauchen daran absolut nichts geändert hätte.

Nun bin ich natürlich wieder etwas in Sorge vor der nächsten großen Suchtattacke. Denn ich möchte unbedingt rauchfrei bleiben, es ist so schön. Und wenn die Attacke kommt habe ich immer das Gefühl, komplett die Kontrolle zu verlieren.

Mein Mantra währendessen: Es sind zwar meine Gedanken, aber sie sind nicht real. Sie gehen vorrüber. Und natürlich „Ich bleibe rauchfrei“

Verfasst am: 19.09.2023, 16:21
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 2843 Beiträge

@rubinrot
Du bist auch standhaft geblieben!!!!

@Schmetterling
20 Minuten ist echt lang.
Es geht bzw ja alle möglichen Tipps zum ablenken. Atemübungen und ein wenig Gymnastik funktionieren bei mir am besten.
Dabei spüre ich auch wieder meine neue Atem Qualität.

Verfasst am: 19.09.2023, 17:06
schmetterling_23
schmetterling_23
Dabei seit: 11. 09. 2023
Rauchfrei seit: 236 Tagen
Beiträge: 318 Beiträge

@Klaus

Ja das stimmt, wobei ich auch nicht sagen kann, ob es wirklich 20 Minuten waren. Es kam mir zumindest so vor. Vielleicht waren es auch nur 10 (habe meinen Beitrag nochmal korrigiert). Vielleicht auch nur 3.

Ich will da beim nächsten Mal (was hoffentlich nicht so bald kommt) mal drauf achten. Vielleicht hilft mir auch, wenn ich die Sekunden zähle. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich mich dann reinsteigere in die Panik. Wie sind eure Erfahrungen?

Verfasst am: 19.09.2023, 17:23
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 2843 Beiträge

Bei Schmachtattacken Versuche ich alles machbare um sie so schnell wie möglich wieder los zu werden.
Atmen....atmen...atmen....
Meistens funktioniert es.
Wenn nicht....ist es schwierig.

Verfasst am: 20.09.2023, 07:49
Rubinrot
Rubinrot
Dabei seit: 15. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 339 Beiträge

Guten Morgen

Obwohl ich seit mindestens. 30 Jahren morgens nicht mehr rauche, hatte ich heute morgen Lust auf eine Zigarette und kurz geschmachtet. So schnell wie der Anfall kam, so schnell war er auch wieder weg. Kaum der Rede wert, aber kurios. Es ist scheint so, als wäre jemand daran interessiert, dass man raucht . tja den gibt es anscheinend leibhaftig in Person

Heute ist mein letzter Urlaubstag und morgen geht es wieder in einem anderen Rhythmus los und dann wieder mit rauchenden Kollege...... aber was VOR dem Urlaub geklappt hat, klappt auch NACH dem Urlaub

Wünsche allen eine gute Zeit

Verfasst am: 20.09.2023, 07:59
Rubinrot
Rubinrot
Dabei seit: 15. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 339 Beiträge

Was mich immer wieder motiviert :

die Summe der nicht mehr gebrauchten Zigaretten

Verfasst am: 20.09.2023, 10:10
schmetterling_23
schmetterling_23
Dabei seit: 11. 09. 2023
Rauchfrei seit: 236 Tagen
Beiträge: 318 Beiträge

@Rubinrot:

Kurios, die Sucht versucht es wirklich mir allen Mitteln. Freut mich aber sehr, dass es nur kurz gedauert hat, das ist toll!

Ich wünsche dir einen schönen und entspannten letzten Urlaubstag!

Ich hab heute den ganzen Vormittag schon mit Mini-Schmachtern zu tun, die atme ich aber einfach weg, lenke mich ab oder ignoriere sie. Denn ich will rauchfrei bleiben.

Wünsche euch allen einen schönen rauchfreien Mittwoch

Verfasst am: 20.09.2023, 12:53
Trudelinse
Trudelinse
Dabei seit: 19. 08. 2023
Rauchfrei seit: 243 Tagen
Beiträge: 329 Beiträge

Hallo liebe Truppe,

schon krass, welche Wege sich die Sucht sucht, um einen Rückfall zu provozieren!
Um so toller, dass ihr alle weiterhin stur und standhaft bleibt.
Die Schmackattacken gehen vorüber.
Bei mir sind sie relativ selten, dauern dann allenfalls ein paar Minuten.
Aber dann stehe ich auch auf der Kippe.


Am Freitag Abend haben wir mit ein paar Leuten zusammen gesessen und ein Gläschen Wein verschnabuliert.
Da fiel auf, wie unglaublich oft ein Freund an seiner E-Zigarette herumgezogen hat.
Also weniger raucht man damit definitiv auch nicht...

Vor meinem Rauchstopp hatte ich auch überlegt, mal ne Einmal-E-Zigarette auszuprobieren.
Dachte so zur Abrundung in Entspannungs- oder Partymomenten dran ziehen, ist ja vielleicht besser, als herkömmmliche Zigaretten zu rauchen.
Bin ich froh, dass ich damit gar nicht erst angefangen habe!!!
Puh!!!

Ich wünsche euch allen einen angenehmen, rauchfreien Mittwoch.
Stay strong!

Verfasst am: 20.09.2023, 13:19
rauchfrei-lotse-klaus
rauchfrei-lotse-klaus
Dabei seit: 20. 08. 2023
Rauchfrei seit: 247 Tagen
Beiträge: 2843 Beiträge

Ich hatte auch schon das ganze Jahr überlegt auf die elektrische Zigarette umzusteigen.
Im Grunde hat mich nur
die Abneigung gegen ein weiteres Akku Gerät abgehalten.
Bin jetzt echt froh, das ich so ein Ding nicht habe.