Ich möchte wieder atmen...Atmen bedeutet Leben

Verfasst am: 02.09.2019, 20:24
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1389 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Hallo Bruni,

ABLENKUNG hat mir am meisten geholfen. Und Bewegung, egal ob laufen, gehen, radfahren, schwimmen, Treppen rauf und runter.

durchhalten

Lg Rita

Verfasst am: 02.09.2019, 20:28
Lutscher77
Lutscher77
Dabei seit: 27. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1252 Tagen
Beiträge: 22 Beiträge

Hey Bruni!

Wie geht es Dir?

Der Tag ist nicht mehr lang. Und weil wir sture Böcke sind, haben wir den ganzen Tag nicht geraucht!!!

e:

Verfasst am: 02.09.2019, 21:21
rauchfrei-lotse-christian
rauchfrei-lotse-christian
Dabei seit: 01. 01. 2017
Rauchfrei seit: 2311 Tagen
Beiträge: 1356 Beiträge

Liebe Bruni.

Das liest sich gut, bei Dir. ich hoffe Du kommst mit den Schmachtern zurecht und kannst ihnen Paroli bieten?

Zum Schmöckern lass ich Dir auch was da.

http://www.rauchfrei-info.de/aufhoeren/tipps-fuer-ihren-rauchstopp/tipps-bei-verlangensattacken/

Wünsche Dir jede Menge Sturheit und Durchhaltevermögen.
Vielleicht schaust ja morgen Abend beim Chat vorbei?

Freue mich, wennst vorbeischaust.

lg
christian

Verfasst am: 03.09.2019, 12:34
Melma71
Melma71
Dabei seit: 19. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1234 Tagen
Beiträge: 22 Beiträge

Hallo liebe Bruni,

nachdem wir - zusammen mit Susi - fast Drillinge geworden wären, hier ein Gruß von eurer "Fast-Rauchfrei-Zwillingsschwester".
Gratulation zu deinem ersten rauchfreien Tag, dem jetzt ja noch unendlich viele folgen werden.



Auch ich hatte damals wegen Schwangerschaft und Stillzeit aufgehört und danach wieder angefangen - schön blöd waren wir da, nicht wahr? Aber jetzt bekommen wir das hin und rauchen nicht!

Viele Grüße von Melanie

Verfasst am: 03.09.2019, 13:43
Rooni75
Rooni75
Dabei seit: 04. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1447 Tagen
Beiträge: 172 Beiträge

Hey Bruni

Vor gar nicht allzu langer Zeit erging es mir genau so wie Dir... zumindest kommt es mir noch nicht so lange vor! Komischerweise war das am Anfang anders da kamen mir ein Tag wie eine Woche vor, 1 Woche wie ein Monat...
Und heute wollte ich mich im Forum wieder mal melden und habe dann Gratulationen für meine Jubiläum von 200 Tagen erhalten... ich wusste schon das es um die 6 1/2 Monate sind aber dass es genau 200 Tage sind.
Irgendwie Lustig das ich genau dann nach längerer Pause wiedermal vorbei schaue...
Ja Egal was ich damit sagen will: ja es ist hart aufzuhören aber es wird besser mit jedem Tag der vergangen ist. Klar gibt es die Momente in denen Du denkst ach wär das jetzt schön eine zu rauchen.... aber dann denkst Du daran wie hart es war aufzuhören und wie Stolz Du bist, dass Du nun so viele Tage geschafft hast.

Am Anfang schaust Du sehnsüchtig auf die Tage die andere geschafft haben und wünscht Dir auch soweit zu sein, irgendwann ist es Deine Zahl auf die Du Stolz bist! So ergeht es mir heute! Kein Neid mehr auf die die schon mehr Tage hinter sich haben nur Anerkennung... und Stolz auf meine Zahl.

So jetzt hab ich genug getextet. Was mir geholfen hat am Anfang war Fenster auf und ganz tief Durchatmen. Viel trinken, Früchte essen (Bei mir waren es Orangen). Gartenarbeit war auch gut.

So nun wünsche ich Dir eine rauchfreie Zukunft.

Lg Rooni

Verfasst am: 03.09.2019, 20:20
Taurita
Taurita
Dabei seit: 03. 06. 2019
Rauchfrei seit: 1365 Tagen
Beiträge: 1073 Beiträge

Sali Bruni
Hey mach dich nicht fertig! Du bist gestolpert, blöd hingefallen..... das kann passieren, ist doof ja, aber hilft dir das Suchtmonster besser einzuschätzen! Du machst deine Erfahrungen und kannst die Situation beim nächsten Mal anders meistern! Sieh‘s einfach von dieser Seite!
Und Bruni ganz ganz stark, dass du wieder aufgestanden bist, den Mut hattest es zuzugeben, den Dreck und Staub abschüttelst und wieder weitergehst!
Mir haben Zuckerfreie Lollipops geholfen! Hab die fast gefressen am Anfang!

Ärgere dich nicht zu fest!

Du schaffsch das

Und in der Gruppe gehts viel viel leichter, lass dich weiterhin von der Kraft dieses Forums tragen!

Liebs Griessli Taurita

Verfasst am: 03.09.2019, 20:21
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1389 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge



Hier ein paar Blümchen zu den vorhandenen.

Und noch ein paar starke Jungs

blassen:blassen:blassen:

Du schaffst das

Lg Rita

Verfasst am: 03.09.2019, 20:45
Dekoqueensandy
Dekoqueensandy
Dabei seit: 21. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1261 Tagen
Beiträge: 519 Beiträge

Ach bruni...
Es ist ja auch nicht leicht..... es zu lassen... aber dein Wille ist gerade so stark.... bleib dran... denk ggf. Nochmal über Hilfsmittel nach... besser mit pflaster oder Kaugummi als gar nicht.
Ich denk an dich. Toi toi toi

Verfasst am: 03.09.2019, 20:58
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1370 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Hallo Bruni
Ich komm einfach mal vorbei und drück dich
Das mit den Hilfsmitteln wär vielleicht was.
Oder du rufst das nächste mal die Hotline an. Die sollen gute professionelle tips geben. Hab das bei anderen gelesen.
Wir sind doch stark.
Wünsche dir viel Sturheit und Durchhaltevermögen. Freut mich dass du meine Helfer gut platziert hast
Lg Baum

Verfasst am: 03.09.2019, 20:59
susi66
susi66
Dabei seit: 26. 08. 2019
Rauchfrei seit: 947 Tagen
Beiträge: 57 Beiträge

Hallo Bruni,
Super dass du gleich wieder weiter machst, wir werden das schaffen und wenn es noch so holprig ist..Wir machen weiter, ok?!
Gestern ging es bis zum Abend relativ gut, dann ging es los, war das bescheuert, Gedanken bei denen ich mich nicht wieder erkannt habe. Heute Vormittag hab ich eine geraucht (von meiner Arbeitskollegin), verstehe mich nicht mehr...So was von ferngesteuert!!! Habe mir Pflaster gekauft und sollte ich nochmal kurz vor dem Fallen sein nutze ich es.
Liebe Bruni, ich drück dir für morgen ganz fest die Daumen und bin in Gedanken bei dir
Schlaf gut
Gruss Susi