Ich möchte wieder atmen...Atmen bedeutet Leben

Verfasst am: 01.09.2019, 15:47
Lutscher77
Lutscher77
Dabei seit: 27. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1248 Tagen
Beiträge: 22 Beiträge

Hey Bruni!

Geh nicht so hart mit Dir ins Gericht, weil Du schwach geworden bist. Du ärgerst Dich und Dir ging es schlecht, weil Du schwach geworden bist. Sieh es vielleicht einfach als Teil des Lernprozesses?!?

Ich habe auch Angst, dass ich wieder schwach werde. Ich wähne mich überhaupt nicht auf der sicheren Seite. Aber das Forum mit seinen vielen Beiträgen und auch das Buch NWEEZ helfen mir ungemein.

Du packst es!!!

Verfasst am: 01.09.2019, 21:00
Baum68
Baum68
Dabei seit: 23. 05. 2019
Rauchfrei seit: 1366 Tagen
Beiträge: 669 Beiträge

Hallo Bruni
Morgen ist eine neue Woche und ein neuer Tag. Ideal für einen neuanfang. Du musst dich vor niemand rechtfertigen.
Darfst dir allerdings alles gerne von der Seele schreiben. Hilft oft
Ich bin nicht unbedingt der Freund von vielem gifs aber bei dir mache ich eine Ausnahme und schick dir Helfer um die sucht zu vertreiben
blassen:blassen:blassen:

Verfasst am: 01.09.2019, 21:33
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1385 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Liebe Bruni,

Du bist nicht klein. Aber die Sucht versucht uns das zu vermitteln.

Alles Gute für den Neustart

Lg Rita

Verfasst am: 02.09.2019, 07:04
Lutscher77
Lutscher77
Dabei seit: 27. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1248 Tagen
Beiträge: 22 Beiträge

Guten Morgen Bruni,

ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche, mit viel Sturheit. :-)

Du hast mich gefragt, was ich mache, wenn die fiesen Suchtgedanken kommen. So einen Moment habe ich gerade....

Ich rede mir immer ein, dass ich zu hören bekomme "war doch klar dass Du das nicht schaffst". Ich selber habe mir das ja auch eingeredet. Und gerade überrasche ich mich Tag für Tag selbst.

Insgesamt geht es mir besser als noch vor 5 Tagen. Das möchte ich nicht aufgeben, auch wenn es nicht leicht ist.

Heute Abend klopfen wir uns beide auf die Schulter, heute rauchen wir nämlich nicht.

Bis später.

Liebe Grüße
Daniel

Verfasst am: 02.09.2019, 07:18
Dekoqueensandy
Dekoqueensandy
Dabei seit: 21. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1257 Tagen
Beiträge: 519 Beiträge

Liebe bruni auch ich wünsche dir volle Power für deinen Neustart..... du bist bun besser vorbereitet, ich bin überzeugt du kriegst die kurve..... toi toi toi

Verfasst am: 02.09.2019, 08:26
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1795 Tagen
Beiträge: 2414 Beiträge

Hallo Bruni,
ich wünsche dir einen guten, rauchfreien Wochenstart. Ist nicht schlimm, wenn man mal hinfällt und gleich wieder aufsteht. Nur wer liegen bleibt hat schon verloren. Vielleicht könnte es dir helfen, wenn du weniger "ich muss aufhören" denken würdest und dafür mehr "ich freue mich auf die rauchfreie Zeit". Gegen ich muss baut man schnell bewusst oder auch unbewusst einen gewissen Trotz auf. Wenn man sich auf etwas freut fällt es leichter. Denke positiv und bleibe rauchfrei.
LG Bolando

Verfasst am: 02.09.2019, 09:23
susi66
susi66
Dabei seit: 26. 08. 2019
Rauchfrei seit: 943 Tagen
Beiträge: 57 Beiträge

Guten Morgen Bruni,
vielen Dank für Deinen Besuch...super Idee, lass es uns gemeinsam angehen.
Ich hab heute noch frei, sollte es ganz schlimm werden..leg ich mich ins Bett
Vielen Dank für den Tipp mit dem Strohhalm...schneide ich mir gleich mal zurecht. Ich habe mir das vielerwähnte Glas mit Aufgaben gemacht.
Mal sehen wie es für uns wird.
Also Bruni..Gehen wir es an und heute rauchen wir nicht
Lieben Gruss Susi

Verfasst am: 02.09.2019, 19:11
susi66
susi66
Dabei seit: 26. 08. 2019
Rauchfrei seit: 943 Tagen
Beiträge: 57 Beiträge

Hallo Bruni,
Wie erging es dir heute? Bei mir war es tagsüber völlig ok, seit einer halben Stunde für ich den Kampf und ich bin nicht deutlich überlegen

Verfasst am: 02.09.2019, 19:33
Bela_63
Bela_63
Dabei seit: 23. 07. 2019
Rauchfrei seit: 1285 Tagen
Beiträge: 315 Beiträge

Bruni, Susi
haltet nach Möglichkeit ein paar Tage durch,gebt doch dem Nikotin wenigstens eine Chance, euren Körper zu verlassen!
Ist doch klar, das die ersten Tage mit am schlimmsten sein können! So entwickelt ihr aber auch Routine beim kämpfen gegen die Sucht. Und es verändert sich im Lauf der Zeit. Die Attacken werden anders, hinterhältig und heimtückisch, vermeintlich unüberwindbar und angeblich nicht zu schaffen
Aber wenn ihr mal hier lest, überall dort, wo das Nikotin Monster hungern muss, wird es mit der Zeit schwach und schwächer und irgendwann verlässt es euch weil es kein Futter mehr hat und geht zu einem anderen Opfer. Dann fängt für euch die Zeit der Feiern an. Blumenwiese, Keksdose, Ballonfahrt und Grieche etc. Ich freu mich darauf, mit euch feiern zu können und zu lesen, wie ihr durch diese harten Zeiten gegangen seid
Bitte haltet durch, raucht heut nicht und Morgen auch nicht
Seid wachsam, watschelt dem


hinterher und trinkt viel

mit uns. Wir sind doch alle mit bei euch
So, genug gepredigt, durchhalten und nein, keine Kippe!
Lb Gruß
Bela

Verfasst am: 02.09.2019, 19:37
BiBe58
BiBe58
Dabei seit: 26. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1307 Tagen
Beiträge: 239 Beiträge

Hallo Susi,

du schaffst das! Ablenken! Du hast bestimmt schon dein Rauchgeld ins Glas gepackt, oder?

Du kannst auch Videos zum Thema Rauchstop gucken.

Liebe Grüße
Birgitt