Ich geh Los!

Verfasst am: 17.04.2023, 12:00
Los!
Los!
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1367 Beiträge

Ach, Ela... Ich hatte ja doch gratuliert... Wird Zeit, dass ich wieder in ein normales Leben zurück komme... Rest bei dir im thread.

Heute sind es 11 Wochen, da möchte ich ein bisschen auf mich gucken
Ich huste nicht mehr, gelbe Finger sind Vergangenheit. An und ausziehen kann ich mich auch. Überall sind so kleine Sachen, die mir angenehm auffallen.

Einige Situationen sind noch anstrengend. Viele hatte ich noch nicht mal, bin ja noch immer krank geschrieben und auch zu Hause eingeschränkt. Was hätte ich da in den letzten Wochen alles weggeraucht? Das wäre Wahnsinn gewesen!!!!
Ich würde auch gerne mal was naschen... Fühlt sich ähnlich doof an wie nicht rauchen. Das macht es nicht einfacher.

Was mir hilft:
Hier gibt es nix zu rauchen.
Querbeet im Form lesen.
Ich will nicht nochmal die ersten Tage wiederholen.
Ich kann mir sagen, dass die 77 Tage ohne gingen, dann brauch ich also auch jetzt nicht rauchen.
Ich möchte mir nicht antun nochmal mit dem Rauchen zu beginnen.
Und nein, das ist nicht dasselbe wie neu anfangen müssen nicht zu rauchen.

Gestern habe ich das 1. Mal ein Gefühl dazu gehabt, mir das Rauchen nicht mehr antun zu wollen. Nicht nur nicht zu rauchen. Ich will nicht mehr mit Zigaretten leiden und ich würde leiden. Das ist ein großer Schritt mit etwas Abstand darauf zu schauen.
Noch ist das ambivalent zu ich würde im Moment x gerne rauchen.
Und zu rauchen ist tatsächlich etwas, was ewig zu mir gehörte.

Nun ja. Jetzt wird es also spannend.
Langsam wird dieses Spannend das Anstrengend ablösen und dann wird Normal das Spannende ablösen.

Insgesamt wird das noch dauern. Aber ich bin echt angetan es überhaupt geschafft zu haben über diese Klippe hinaus gegangen zu sein und danke für eure Hilfe.

Den aktiven, aber auch den ehemaligen Rauchfreien , die ihre Geschichten im Forum gelassen haben.

1925 nicht gerauchte Zigaretten.
Da hab ich mir doch ordentlich was nicht angetan

Liebe Grüße
Ulrike

Verfasst am: 17.04.2023, 19:45
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 622 Tagen
Beiträge: 1366 Beiträge

Guten Abend liebe Ulrike,

heute gibt es so viel zu feiern und ich kann nur mitlesen, Anmeldung am Tablet funktioniert nicht und am Handy schreiben, ist ganz schön anstrengend!
Aber, natürlich will ich dir zu deinen tollen 77 Tagen gratulieren! Schön welches Resümee du gezogen hast!
Klar, noch ist nicht alles in Sack und Tüten, auch bei mir nicht! Aber wir wissen jetzt was wir aufgeben würden, wenn wir den Pakt mit dem Teufel eingehen! Nein, das tun wir nicht!

So jetzt gucke ich noch schnell zum Griechen, leider bleibe ich dabei stumm, aber zum Trinken und Tanzen muss man ja nicht schwatzen! Sag bitte Diana bescheid, dass ich heute nur stiller Gast bin!

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 20.04.2023, 08:06
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 622 Tagen
Beiträge: 1366 Beiträge

Guten Morgen liebe Ulrike,

in 80 Tagen um die Welt oder 80 Tage rauchfrei, was ist wohl die beeindruckendere Leistung? Gemessen an der erforderlichen Willensstärke für das Nichtmehrrauchen einerseits und den technischen Möglichkeiten der Fortbewegung andererseits, bist du eindeutig die Gewinnerin des 80-Tage-Vergleichs!

Toll gemacht! Und hier auch einmal ein ganz herzliches Dankeschön für dein Engagement, deine erfrischenden und aufmunternden Beiträge im Forum! Ich lese gern von dir!

Ich wünsche dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 20.04.2023, 13:12
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 20.04.2023, 13:20
Nie mehr rauchen
Nie mehr rauchen
Dabei seit: 09. 08. 2022
Rauchfrei seit: 621 Tagen
Beiträge: 963 Beiträge

Liebe Ulrike,

du hast es geschafft und 80 Tage nicht geraucht. Sei stolz auf dich.

Es freut mich sehr, dass du beginnst, innere Distanz zum Rauchen aufzubauen. Das ist ein wichtiger Meilenstein. Ab jetzt kannst du dich bei Schmachtanfällen daran erinnern.

Wie war das bei mir? Ich stand an der Ampel und schaute den Fußgängern zu, wie man das so macht, wenn man auf grün wartet.
In letzter Sekunde kam eine Frau in meinem Alter und rannte noch über die Straße, dabei zog sie in kurzer Zeit mehrmals an einer Zigarette......

Und in dem Moment habe ich mich das erste Mal darüber gefreut, dass ich das nicht mehr tun muss.....

Einen schönen Nichtrauchertag wünscht dir Traudl

Verfasst am: 20.04.2023, 20:34
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 622 Tagen
Beiträge: 1366 Beiträge

Guten Abend liebe Ulrike,

tja über die Insel habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Ich bin schon sehr gern in MV und Wasser mit netten kleinen Inseln gibt es da sicher einige! Aber um dem Anlass gerecht zu werden und wenn viele aus dem Forum mich auf der Insel besuchen wollen, wird es vielleicht die Südsee, vermutlich das Traumziel schlechthin.

Ich werde das mal mit Traudl besprechen, wir gehen sicher gemeinsam auf die Reise!

Hab einen schönen Abend! Ela

Verfasst am: 21.04.2023, 18:37
Los!
Los!
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1367 Beiträge

Zitiert von: Los!

Gestern habe ich das 1. Mal ein Gefühl dazu gehabt, mir das Rauchen nicht mehr antun zu wollen.

Liebe Grüße
Ulrike



Das war vor 5 Tagen. Vorletzte Nacht hatte ich meinen ersten Traum vom Rauchen. Und heute geht es mir richtig gut.
OK, ich sitze noch nicht lange auf der Terrasse (aber es hat bereits viel besser geklappt). Ich habe einen sehr schönen rauchfreien Tag mit ganz viel gutem Gefühl zu mir und dem rauchfrei sein.

Das muss unbedingt festgehalten werden


Liebe Grüße
Ulrike

Verfasst am: 21.04.2023, 19:24
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 622 Tagen
Beiträge: 1366 Beiträge

Guten Abend liebe Ulrike,

das ist aber schön und eine super Idee auch mal im Forum festzuhalten, dass es richtig gute Tage gibt, an denen es sich einfach nur gut anfühlt, nicht zu rauchen. Das machen wir viel zu selten. Die meisten Beiträge beschäftigen sich mit den Widrigkeiten, die das Aufhören zunächst mit sich bringt.
Aber heute ist offenbar ein guter Tag, du und auch Ronald beschreiben das gute Gefühl, dass das Nichtmehrrauchen eben auch mit sich bringt! ! Danke dafür!

Und dann schließe ich mich dem auch gleich noch an. Auch ich konnte heute das schöne Wetter, den Kaffee auf der Terrasse mit dem guten Gefühl genießen, dass es keine Kippe braucht, um einen schönen Tag zu haben. Ganz im Gegenteil, die Kippe hätte sich mit einem Dunstschleier über den Tag gelegt und jeden klaren Gedanken vernebelt! Und das wollen wir nicht (mehr).

Hab einen schönen Abend! Ela

Verfasst am: 22.04.2023, 22:17
Los!
Los!
Themenersteller/in
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 536 Tagen
Beiträge: 1367 Beiträge

Ich war sehr stur heute.

Sohn plötzlich ins Krankenhaus gekommen, OP gehabt.
Also viel hin und her gefahren, organisiert usw.

Unter anderem seine Wäsche abgenommen auf dem Balkon, sein Raucherplatz inklusive Zigaretten.

Und obwohl ich äußerst unter Druck war und die Zigaretten vor mir lagen habe ich keine angefasst.
Ich hatte sehr starke Meldungen doch zu rauchen, habe aber immer die nächste Sache erledigt und bin clean nach vielen Stunden nach Hause gekommen.
Das war heute sehr anstrengend und ich bin froh, dass ich jetzt ohne Zigaretten hier sitze.

Sonst wäre es schwer nicht zu rauchen als Belohnung und zur Erleichterung vorhin nicht geraucht zu haben.

Wenn das mal nich bekloppt ist

Weiter auf dem Weg

Liebe Grüße
Ulrike

Verfasst am: 23.04.2023, 07:59
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2333 Tagen
Beiträge: 2754 Beiträge

Hallo Ulrike,
ich hoffe, dein Sohn hat soweit alles gut überstanden. Und du hast den aufregenden Tag gut überstanden. Du warst sehr stur, schreibst du. Ja, aber auch klug und erfolgreich. Und für den nächsten Stresstag hast du das sichere Wissen, dass du solche auch ohne "Schnuller" bewältigen kannst. Darauf darfst du auch etwas stolz sein. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
Viele Grüße