Ich bin neu :)

Verfasst am: 01.02.2018, 04:18
mutti93
mutti93
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1836 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Guten Morgen

Ich heiße Doris bin 47 Jahre und rauche seit ich 15 bin .
Heute ist mein 3. Rauchfreier Tag. Ich habe spontan aufgehört nachdem ich von meiner, vor 5 Jahren an CPDO verstorbenen Mama geträumt habe. SIn hat mir so geschimpft das ich aufhören soll, das ich am nächsten Tag "nur" 3 Zigaretten geraucht habe. Aber alle mit schlechtem Gewissen.
Also lass ich es jetzt. Wenn es auch manchmal echt schwer fällt. Nun meine Frage: sind die Kopfschmerzen und Schlafstörungen normal? ???

Danke fürs zuhören ♡♡♡

Schönen Tag

Verfasst am: 01.02.2018, 05:11
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3524 Tagen
Beiträge: 8666 Beiträge

Hallo Doris, herzlich Willkommen und Glückwunsch zu Deiner Entscheidung.

Leider können Entzugserscheinungen, wie Kopfschmerzen und Schlafprobleme, auftreten. Gegen die Schlafstörungen haben mir damals hochdosierte Baldriandragees geholfen oder entsprechenden Tee´s. In der Drogerie findet man eine Vielzahl solcher Produkte. Auch kleine Runde an der frische Luft helfen, auch gegen die Kopfschmerzen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Abends Entspannungsübungen zu machen, progressive Muskelentspannung, Yoga.... so was halt. Die Krankenkasse bezahlen oft solche Kurse zur Stressreduzierung, ebenfalls Kurse zur Raucherentwöhnung. Fragen lohnt sich bestimmt.

Viel Erfolg für Deinen dritten Tag.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 03.02.2018, 06:28
mutti93
mutti93
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1836 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Guten Morgen,
Ich bin immer noch rauchfrei und bin von mir selbst überrascht.
Kopfschmerzen habe ich immer noch. Aber es geht ansonsten ganz gut, auch wenn es Momente gibt in denen ich echt richtig richtig Lust auf eine Zigarette habe. Bis jetzt kann ich widerstehen. Ich hoffe es bleibt so
Ich glaube im Moment fängt meine Lunge an zu reinigen, ich bin am abhusten , das ist nicht wirklich schön.
Aber vielleicht hab ich auch eine Erkältung
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und danke fürs zuhören.

Liebe Grüße
Doris

Verfasst am: 03.02.2018, 06:46
daufi
daufi
Dabei seit: 17. 01. 2014
Rauchfrei seit: 3320 Tagen
Beiträge: 6194 Beiträge

Hallo

du kannst mal Magnesium nehmen die können helfen gegen die Kopfschmerzen und trinke

Fruchtsäfte weil wenn Man aufhört zurauchen fällt mal schnell in unterzuckerung das kann auch Kopfschmerzen und konzentrationstörungen auslösen.

lg daufi

Verfasst am: 03.02.2018, 06:50
mutti93
mutti93
Themenersteller/in
Dabei seit: 31. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1836 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Guten Morgen Daufi

Danke für die Tipps. Ich hab es mir auf den Einkaufszettel geschrieben.
Ich hoffe es hilft. Die Kopfschmerzen sind echt nervig.

Schönes Wochenende ♡

Verfasst am: 03.02.2018, 12:08
Harzhexe28
Harzhexe28
Dabei seit: 13. 08. 2016
Rauchfrei seit: 431 Tagen
Beiträge: 394 Beiträge

Hallo Doris,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Entschluss aufzuhören. Ich wünsche dir viel Erfolg



Kopfschmerzen kenne ich auch. Mir hilft da viel Trinken und bewegen. Gegen meine Schlafprobleme habe ich noch keine Lösung, kann mir aber erinnern, dass ich bei meinem letzten Rauchstopp nach ein paar Wochen um so besser geschlafen habe.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.

Hexe