Hier rauchfrei WERDEN und BLEIBEN! :-)

Verfasst am: 01.10.2020, 15:02
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 858 Tagen
Beiträge: 3473 Beiträge

Herzlich willkommen Paumily,

Ja beim ersten Mal hier ist es etwas unübersichtlich aber du musst dich einfach mal ein wenig durchklicken und schauen was so passiert.

Ich finde es toll das du den Rauchstopp wieder versuchen willst und wünsche dir ganz viel Kraft, Willensstärke und Spaß.

Spaß? wirst du denken!
Ja, es ist hier sehr abwechslungsreich. Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben.

Liebe Grüße Elli

Verfasst am: 01.10.2020, 15:16
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Themenersteller/in
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1794 Tagen
Beiträge: 2538 Beiträge

Liebe Paumily,

herzlich willkommen und schön, dass Du Dich angemeldet hast. Noch schöner allerdings ist Deine fantastische Ansammlung von rauchfreien Tagen. Das ist ein richtig toller Start. Da werden sich noch viele Tage anschließen, da bin ich mir sicher!

Unser Forum funktioniert vielleicht ein wenig anders als andere- zugegeben. Aber ich bin mir sicher, Du steigst da schnell durch.
Wir haben hier alle eigene Bereiche, auch "Thread" oder liebevoll "Wohnzimmer" genannt. Du könntest Dir auch einen eröffnen, dann bist Du direkt für alle erreichbar. Jetzt gerade bist Du in meinem Thread, und das ist auch gut so !
Ich schicke Dir eine Anleitung über die Privaten Nachrichten.
In Deinem Thread schreiben Dir die anderen. Du kannst entweder in Deinem eigenen Thread antworten, oder (eher üblich) im Wohnzimmer desjenigen. Das findest Du, indem Du unter dem jeweils Geschriebenen auf "Profil" klickst, dann öffnet sich einen neue, recht selbst erklärende Maske.
Klingt jetzt alles ein klein wenig kompliziert, im Grunde ist es simpel.

Erzähl` doch mal ein bisschen- wie lange und wie viel hast Du geraucht? Warum genau möchtest Du rauchfrei leben, was ist Deine Motivation?
Was hilft Dir über Schmachter hinweg? Und wie genau lenkst Du Dich ab?

Freue mich, von Dir zu hören und ein bisschen ins Gespräch zu kommen!

LG, Silke (PN ist unterwegs.....:wink

Verfasst am: 09.10.2020, 17:12
Mona1961
Mona1961
Dabei seit: 18. 09. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 51 Beiträge

Liebe Silke,

ich hoffe, dies ist dein richtiges Wohnzimmer. Wollte ich mich für deinen Besuch, den Trost und die Vorschläge zur Erleichterung des Ausstiegs bedanken.

Nikotinpflaster hatte ich versucht, die haben mir von all meinen Hilfsmittelchen leider am wenigsten geholfen. Zusammen mit Akupunktur und Hypnose. Ich hatte schon eine E-Zigarette. Hab sie immer noch im Schrank liegen. Akupunktur ginge vielleicht, wenn es ne richtige Rauchstoppakupunktur ist. Es ist dieses etwas kratzende Gefühl in der Brust, das ich vermisse.
Und ich hasse das Gefühl, nicht ausreichend Luft zu bekommen, wenn ich n Schmachter hab. Ich bekomme aber durchaus genug Luft. Und dieses enge Gefühl in der Brust ist schon mit dem ersten Zug weg. Die Rauch-Sauerstoff-Mischung kann ich bis zu den Zehenspitzen durchatmen. Nur wenn ich Schmachter hab, geht die Luft nicht rein. Bleibt direkt in Brustbeinhöhe stecken und weiter geht es nicht. Völlig unsinnig, aber sehr unangenehm.

Am besten haben die Pillen geholfen, die ich jetzt hatte. Die hätte man aber besser ausschleichen sollen und nicht wie ich mit Ende der Packung einfach aufhören.

Werde noch mal mit meinem Arzt sprechen. Muss am Dienstag sowieso hin.

Ich wünsche dir erstmal einen schönen rauchfreien Abend.

Liebe Grüße

Mona und ein ungeduldigerblassen:

Verfasst am: 25.10.2020, 19:59
Tinka76
Tinka76
Dabei seit: 19. 10. 2020
Rauchfrei seit: 830 Tagen
Beiträge: 222 Beiträge

Einen schönen guten Abend Silke,

vielen Dank, dass du so aufmerksam nach mit " schaust", es tut echt gut nicht alleine zu sein.

Nun ist Tag fünf bald geschafft und damit bin ich morgen Abend schon doppelt so weit gekommen wie beim Versuch vorher und im Moment gebe ich mich mit doppelt so weit auch nicht zufrieden!

Die Schmachter machen mich zum Teil echt wuschig... aber ich komme ganz gut zurecht. Oft brauche ich mehrere Abläufe rauszufinden was geht. So wollte ich an Tag drei eine Phantasiereise in den Wald machen zum runterkommen und bereits am Waldrand hatte ich so ne Hasskante auf den mega tiefenentspannten Typen, dass ich ihn schon im real Life suchen und vor's Schienbein treten wollte...ich habe umgestellt auf laute und hibbelig Musik und getanzt, das war's dann damit ging's. Am Ende muss ich viel noch probieren.

Aber heute ist ein guter guter guter Tag...das Husten hat recht bald nach dem Aufstehen aufgehört...einfach so...jetzt abends merke ich wieder ein bissel und morgen früh werd ich wieder einiges loswerden wollen...aber den ganzen Tag dazwischen nicht gehustet! Und dann habe ich soviel leichter geatmet als da kein Husten war und die latente Übelkeit vom Entzug ist weg und endlich kann ich futtern! Und dann hat mich hier eine Geschichte daran erinnert wie wichtig es bei meinem ersten rauchstopp damals war, dass ich es mir ERLAUBE zu rauchen und eben damit lebe, dass ich es nicht WILL...die letzten Tage war ich zu sehr bei ich WILL rauchen aber DARF Nicht... da sieht man wieder wie die Psyche in der Abhängigkeit einen zur absolut falschen Formulierung verleitet und wieviel Aufschwung das bringt es zu bemerken u d zu korrigieren...

Huch! Ich komme ins labern! Kurz es geht mir heute besser und heute freue ich mich glaube ich das erste mal so richtig über mich und meinen Entschluss!

Hab du einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße
Tinka

Verfasst am: 24.11.2020, 13:08
Asbachgirl
Asbachgirl
Dabei seit: 03. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1794 Tagen
Beiträge: 3761 Beiträge

Liebe Silke!
Morgen ist schon ein kleiner Feiertag für uns... Und dann übermorgen erst! Freue mich sehr auf die Feier im Club... ;)



Heute habe ich schon einen kleinen Spaziergang durchs Dorf gemacht, jetzt muss ich mal gucken, wie ich den weiteren Tag rum kriege. Immerhin darf ich am Samstag endlich mal wieder zu meinen Eltern!



Hab noch einen schönen rauchfreien Dienstag!
Und bleibe gesund!
Ganz liebe Grüße Stefanie
❤️

Verfasst am: 25.11.2020, 09:42
Sakara
Sakara
Dabei seit: 08. 09. 2020
Rauchfrei seit: 939 Tagen
Beiträge: 310 Beiträge

Hallöchen Silke,

lichen Glückwunsch zu
999 Tagen Rauchfreiheit - das finde ich Spitze

Da bei uns die Sonne scheint, sende ich Dir ein bischen davon
und wünsche Dir einen wunderschönen Tag

liebe Grüße
Jutta

Verfasst am: 25.11.2020, 09:50
märz20
märz20
Dabei seit: 16. 04. 2020
Rauchfrei seit: 1053 Tagen
Beiträge: 416 Beiträge

Auf die 999
t:
GLÜCKWUNSCH!

Verfasst am: 25.11.2020, 10:14
Asbachgirl
Asbachgirl
Dabei seit: 03. 01. 2018
Rauchfrei seit: 1794 Tagen
Beiträge: 3761 Beiträge

Mein lieber Rauchfreizwilling Silke!
Herzlichen Dank für deine lieben Glückwünsche! Ich gratuliere dir ebenso aufs allerherzlichste zu grandiosen 999 Tagen Rauchfreiheit! Wow, was für eine Schnapszahl! Mögen wir noch lange, nein für immer! gemeinsam watscheln! Morgen gibt's noch 'ne richtige Sause!

t:


Heute wollte ich eigentlich Pizza mit meinem Freund bestellen, aber jetzt fährt er heute wahrscheinlich zu seinen Eltern...

Meine Belohnung für die 1000 Tage, ist, dass ich am Wochenende endlich mal wieder meine Eltern besuchen darf!

Sei lieb gegrüßt und bis später!
Stefanie ❤️

Verfasst am: 26.11.2020, 00:34
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

Liebe Silke,
die allerbesten Glückwünsche zu deinen
EINTAUSEND Tagen Rauchfreiheit!

Lass dich heut besonders feiern

hat man ja schliesslich ned alle Tage.
Ich wünsch dir weiterhin alles Gute und
Bleib gesund und uns noch lange im
Forum erhalten.
Zum Wohl auf dich
und lass es heut so richtig krachen
:
Liebe Grüße aus Bayern

Verfasst am: 26.11.2020, 06:16
Sulalu
Sulalu
Dabei seit: 18. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1193 Tagen
Beiträge: 1728 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch liebe Silke zu

1 0 0 0 Rauchfreitagen

Alles Gute, bleib gesund
Genieße dieses fantastische Ereignis
Sulalu