geschafft! und befreit

Verfasst am: 25.08.2020, 18:23
Ramonalinka
Ramonalinka
Dabei seit: 07. 08. 2016
Rauchfrei seit: 857 Tagen
Beiträge: 220 Beiträge

Hallo meine liebe Inez,
herzlichen Dank für deinen Besuch und die Glückwünsche. Schön, dass du zum Mitfeiern gekommen bist. Kekskrümel auf dem Boden bringen mich nicht aus der Ruhe. Ich hab Tiere. Der Hund funktioniert wie ein Staubsauger und der kleine Kater ist auch nie uninteressiert, mal zu probieren, ob das vielleicht schmeckt oder ob man es überhaupt essen kann. Meine für den 30. geplante Berlinreise hab ich gestern schon storniert. Habe aber schon für das dann folgende Wochenende neues Zimmer. Brauche nur noch den Bus neu buchen. Und dann hoffe ich bald Oma zu sein. Mal sehen, was so passiert. Hauptsache das Baby kommt gesund auf die Welt und ich bleib sauber. Und dafür rauche ich morgen wieder nicht. Auch wenn mir allein schon während ich mich bei bei allen für den Besuch bedankt hab, mindesten 100 x der Gedanke an "nur mal einen Zug" in den Kopf geschossen ist. Genug gejammert, es geht weiter mit riesigen Schritten zum Griechen.
Und morgen rauchen wir auch wieder nicht. Auch nicht den einen Zug.
Ich wünsch dir einen schönen Nachmittag und Abend.
Liebe Grüße
Mona und der diensthabende blassen:

Verfasst am: 26.08.2020, 22:00
Tapferes-Schneiderlein
Tapferes-Schneiderlein
Dabei seit: 27. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1303 Tagen
Beiträge: 720 Beiträge

Hallo Inez,

GLÜCKWUNSCH ZU 500 TAGEN RAUCHFREIHEIT .


Ich hoffe du hattest einen schönen Tag.
Glg bettina

Verfasst am: 26.08.2020, 23:06
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1271 Tagen
Beiträge: 1206 Beiträge

Liebe Inez,
meine herzlichsten Glückwünsche zu deinen
500 Tagen Rauchfreiheit.

Gleichzeitig möcht ich dir noch danken,
du bist so erfrischend und ermutigend, einfach
Super, wie du die Lotsentätigkeit meisterst.

Hoffe du hattest einen schönen Tag.
Mach weiter so und bleib gesund!
Liebe Grüße und gute Nacht
Maria
:t:

Verfasst am: 09.09.2020, 21:41
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1130 Tagen
Beiträge: 2521 Beiträge

Liebe Ines,

73,5 Wochen
ohne Qualm und Gestank. Das schreit geradezu nach einem Feuerwerk

Lieben Dank für Deine Unterstützung und Deine Glückwünsche
e: LG Petra

Verfasst am: 11.09.2020, 15:14
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 2781 Tagen
Beiträge: 4614 Beiträge

Liebe Ines
wo geht's denn bei dir hin?
Neulich erwähnte eine Dame in einer Sitzung Sch...corinna, und ich dachte: nanana, wie respektlos.
Gott sei Dank habe ich nicht nachgefragt und erst allmählich dämmerte mir, dass wohl Corona damit gemeint war!
Besagte Dame hätte wohl wirklich niemand von uns gebraucht, und jetzt auch noch die Schweinepest...
Ich bin jetzt nicht der Maskengegner, und um keinen Preis der Welt möchte ich Corona ins Altenheim einschleppen, aber wir müssen ein wenig aufpassen, dass wir nicht alle zu Phobikern diesbezüglich mutieren.
Meine Gospelchorproben finden zur Zeit noch draußen statt, aber im Herbst/Winter hoffe ich auf drinnen mit Abstand .
Es kann doch nicht sein, dass wir unsere Mitmenschen vornehmlich nur noch als Viren- und Bakterienschleudern wahrnehmen. Japanische Verhältnisse möchte ich hier echt nicht.
Drücke dir also die Daumen, dass mit deinem sicher verdienten Urlaub alles klar geht und wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße sendet dir Claudia

Verfasst am: 12.09.2020, 08:18
Ella55
Ella55
Dabei seit: 06. 07. 2020
Rauchfrei seit: 901 Tagen
Beiträge: 278 Beiträge

Liebe Inez,
herzlichen Dank für dein Willkommen heißen.

Ich merke schon, dass das Einbringen in die Gemeinschaft doch etwas anderes ist,
als nur im Hintergrund mitzulesen.
Aber eine zusätzliche Ablenkung wird es allemal sein.

Diese ersten 25 Tage, auf meinem Weg in die Rauchfreiheit, waren und sind noch immer,
eine große Herausforderung.

Ich werde die Einzelheiten jetzt nicht aufzählen.

Mit jedem Tag hoffe ich, dass es mir besser gehen wird.

Wer hier schon mitgelesen hat weiß, dass dieser Tag kommen wird.

Deshalb bin ich guter Dinge.

Ich habe gelesen, dass du Koffer zu packen hast, aber noch nicht ganz geklärt ist,
ob du diese Reise auch antreten wirst.

Meine Daumen sind gedrückt.

Ein schönes Wochenende, einen schönen Urlaub und alles Gute,

dass wünscht dir

Frau Ella

Verfasst am: 14.09.2020, 20:57
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
ehem-rauchfrei-lotsin-inez
Themenersteller/in
Dabei seit: 23. 03. 2020
Rauchfrei seit: 1393 Tagen
Beiträge: 324 Beiträge

Moin in die Runde,
morgen fahre ich in Urlaub und komme Ende September zurück. Meine Lotsentätigkeit endet am 30.9., ob dieses "Wohnzimmer" gelöscht oder nur geschlossen wird, weiß ich nicht. Es war eine interessante Erfahrung, nach wie vor findet ihr mich, falls gewünscht unter

http://www.rauchfrei-info.de/community/forum/?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=8043&tx_mmforum_pi1%5Bpage%5D=50#pid557758

Viele Grüße
Ines (nun wieder, wie es sich gehört mit s und nicht mit z am Ende)

Verfasst am: 16.09.2020, 18:39
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1218 Tagen
Beiträge: 1068 Beiträge

Hallo Ines, erstmal wünsche ich dir einen erholsamen Urlaub und schöne sonnige Tage. Dann möchte ich Dir zu respektvollen 521 Tagen Rauchfreiheit gratulieren

Aber vielmehr möchte ich mich auch bedanken.Bedanken dafür, dass du ehrenamtlich Menschen geholfen hast die Hilfe gebraucht haben. Auch das gebührt Respekt.

vlG Klaus

Verfasst am: 17.09.2020, 23:08
Ramonalinka
Ramonalinka
Dabei seit: 07. 08. 2016
Rauchfrei seit: 857 Tagen
Beiträge: 220 Beiträge

Guten Abend Ines,
danke für deinen Besuch.
Es ist alles gut gegangen damals. Ist ja auch lange her. 2007 war die Op gewesen. Das schlimmste am Ganzen war das Ziehen der Drainage. Boah, bin normal nicht so furchtbar schmerzempfindlich, aber das hat mir doch keinen kurzen Schrei entlockt und gleichzeitig hätte ich dem Arzt fast eine geknallt. Das kam beides so gleichzeitig, mein Schrei und Drehung zum Dok. Der hatte aber schon blitzartig einen Schritt zurück gemacht, so dass ich nicht mehr ankam.
Anschließend hatte ich dann noch Chemo, bei der ich 12 kg zugenommen habe und meine Tochter mich fragte, ob ich neues Shampoo hätte. Mein Haar war viel dicker als vor Chemo. Vielleicht auch mehr. Jedenfalls war mein Zopf dicker als sonst.
Hätte ich Nikotinpflaster und Kaugummi nicht schon versucht, wäre es wohl ne Alternative. Hab ich aber. Hypnose schon versucht, Akupunktur. Alles schon probiert. Das war jetzt das erste Mal, das ich so lange geschafft hab. Aber es hat mir zumindest gezeigt. Ich kann es. Ich überlebe, solange ich mich gut ablenke, nicht aufrege oder mich konzentrieren muss. Aber auch das ist möglich und durchaus auch mir schon gelungen. Nur etwas schwieriger. Ich hoffe, ihr begleitet mich auch auch dieses mal wieder ein Stück auf meinem Weg. Und ich hoffe, es liegen mir nicht wieder irgendwelche Fluppen darauf rum. Zumindest nicht, solange mir noch immer der Wunsch nach einem einzigen Zug den Kopf vernebelt.
Jetzt wünsch ich eine gute Nacht (die ist sogar auch bei mir rauchfrei)
Liebe Grüße
Mona und ihr neuer blassen:

Verfasst am: 24.09.2020, 09:14
Mona-eben
Mona-eben
Dabei seit: 18. 09. 2020
Rauchfrei seit:
Beiträge: 12 Beiträge

Hallo und guten Morgen liebe Inez,
danke für deinen Besuch, sogar aus dem Urlaub.
Ich hoffe, du erholst dich gut und startest mit mir anschließend wieder voll durch.
Ich hab keine Ahnung wie blöd man muss, um nach 3 Monaten nochmal eine zu rauchen oder auch nur einen Zug zu nehmen.
Aber ich will und muss es wieder schaffen. Ich glaube Stress und Aufregung sind die Auslöser.
Jetzt mach ich mich erstmal auf den Heimtrainer.
Vielleicht doch vorher noch n Happen Frühstücken.
Ich wünsch dir einen schönen, erholsamen und Urlaubstag.
Liebe Grüße
Mona und einer der blassen: