Gemeinsam bauchfrei in den Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Verfasst am: 02.12.2020, 13:23
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1338 Tagen
Beiträge: 3699 Beiträge

Hallo ihr Bauchfreiwilligen,

Heute morgen habe ich ans wiegen gedacht. Es sind 74,7 kg. Also Zunahme 200 gr. Ich lasse das mal gelten da ich zwar das Intervallfasten 16:8 mache aber der en: für Süßigkeiten noch immer der Sieger ist.

Ab Januar werde ich ihm die Stirn bieten , dann wird er sich ärgern und ich hoffentlich kilos verlieren.

Ich wünsche euch einen wunderschönen rauchfreien Tag

Elli

Verfasst am: 02.12.2020, 14:13
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3254 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Liebe Bauchfreitruppe ,
meine Waage zeigt nur Pi mal Daumen an. Der Zeiger befindet sich minimalst unter 80 kg.
ABNAHME, na ja. Das selbstgebackene Haferflockenspritzgebäck ist aber auch zu lecker.
Zugegebenermaßen ist der Dezember, zumal in Coronazeiten (man gönnt sich ja sonst nichts, gezwungenermaßen) ein doofer Zeitpunkt zum Abnehmen.
Würde sogar sagen, wenn wir den Monat überstehen, ohne zuzunehmen, kann das als Erfolg gelten.
Werde also auf der eingeschlagenen Spur bleiben und so, piece by piece, gaaaanz langsam Speck abbauen.
@Christine: 1 Kilo pro Monat hört sich gut an; Durchhaltbar.
@all: die Linie, die sich hier durch den Thread zieht, gefällt mir. Wir gehen liebevoll mit uns selbst um, nach dem Dezember kommt der Januar, es naht die Fastenzeit, erste Erfolge stellen sich ein, Ausrutscher haben wir überwinden gelernt, das ist doch schon mal was.
Würde mir sehr wünschen, dass wir hier in diesem Wohnzimmer am Ball bleiben.
Mit lieben Grüßen Claudia

Verfasst am: 02.12.2020, 15:13
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

hallo Lady´s, darf ich mitmachen?Ich habe mir heute auch eine Digi-Waage bestellt, weil meine wohl zu ungenau und auch zu alt ist.Ich war gestern bei meinem Arzt und der hat mich etwas mehr untersucht als sonst.Eigentlich alle soweit gut, ausser mein Gewicht Seine Waage zeigt nämlich 5Kg mehr an als meine
Aber am Freitag-wenn meine Waage kommt- werden wir sehen welche Waage richtig ist.Ich hab sone Vorahnung das seine Waage ok ist-auweia. also gehen wir erstmal von der Waage des Herren aus

Mein Startgewicht : 130 (!) Kg

Mein Ziel: erstmal das weg bekommen was ich seit meiner Rauchaufgabe im Oktober 2019 zugenommen habe.Das wären dann also 20Kg.
Dann soll es aber weiter bergab gehen und wäre schön, wenn ich bei 95 Kg ankomme höchsten aber bei 90 kg.Das ist aber noch sehr weit weg

Meine Strategie.Kaum Kuchen und Süssigkeiten, Ernährung mittelfristig umstellen und wenn meine Knochen endlich mal heile sind natürlich auch mehr Bewegung.

Ich werde am Freitag euch mitteilen, was meine neue Waage anzeigt.

Bleibt gesund, rauchfrei und nascht nicht so viel:

Gruss Klaus

Verfasst am: 02.12.2020, 16:03
Sakara
Sakara
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1419 Tagen
Beiträge: 312 Beiträge

Hallöchen liebe Mitstreiter,

Klaus, schön das Du auch in unserer Gruppe bist - ich denke
wir alle hier sind auf dem richtigen Weg, ohne uns Streß zu
machen, abzunehmen.

Ich denke im neuen Jahr fällt es uns allen leichter, da die leckeren
Plätzchen und Süßigkeiten dann einfacher zu reduzieren sind -
zumindest mir geht das so. Ganz darauf verzichten möchte ich
nicht und deshalb fange ich im Januar an mich an die Schokolade mit
viel Kakao von 50 % bis zu 81 % zu gewöhnen. Außerdem gibt es
immer mal wieder Pfefferminzbonbons, Gummibärchen und
Fruchteis Orange

Bis dahin werde ich mir einige Leckereien und mein Weihnachtsessen
gönnen und dafür ein bischen mehr spazieren gehen.

Habt alle einen tollen Nachmittag - schön das Ihr alle da seid
lich Eure Jutta

Verfasst am: 02.12.2020, 16:35
märz20
märz20
Dabei seit: 16. 04. 2020
Rauchfrei seit: 1533 Tagen
Beiträge: 416 Beiträge

Hallo, ihr Lieben,

bei mir waren es heute Morgen 81,0 kg. Ich hab noch nicht wirklich viel geändert, und sogar zuviel Spekulatius gegessen. Aber gestern hab ich nachmittags und abends nichts gegessen.

Herzliche Grüße,
Erika

Verfasst am: 02.12.2020, 18:27
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 03.12.2020, 17:17
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1691 Tagen
Beiträge: 1697 Beiträge

Hallo liebe

die Waage ist heute schon geliefert worden.

Mein Startgewicht: 131,3 Kg

Verfasst am: 03.12.2020, 17:44
VenezianischerKarneval
VenezianischerKarneval
Dabei seit: 30. 12. 2016
Rauchfrei seit: 3254 Tagen
Beiträge: 4663 Beiträge

Ups, wahrscheinlich bist du größer als wir!

Verfasst am: 04.12.2020, 12:09
Sakara
Sakara
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1419 Tagen
Beiträge: 312 Beiträge

Ein liebes Hallöchen an alle,

ich war gestern einkaufen und hab ein paar kleine Geschenke
(Süßigkeiten) eingekauft - da konnte ich an der leckeren Schokolade und
den [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] für mich nicht vorbei gehen, die ich gestern auch ganz
gefuttert habe.

Dann kam noch die liebe Nachbarin und hat mir eine große
Dose mit selbstgemachten Plätzchen geschenkt die werde ich
natürlich auch nicht verkommen lassen

Nach den letzten Tagen, in denen ich doch arg viel an meine vergangene
Sucht denken musste, habe ich eingesehen, daß man nicht alles auf biegen
und brechen erreichen kann, also gibt es ein paar Leckereien und damit gehts
mir Super und das ist die Hauptsache!

Habt alle einen schönen Tag

liebe Grüße
Jutta

P.S. mein Avantarbild ist eine Amaryllis, die ich kopfüber an der Wand hängen habe,
diese Dekoidee habe ich auch von der Nachbarin, ist Floristin. Bischen Wasser in den
Stiel gießen und alle paar Tage den Aludraht etwas fester drehen, dann hat man lange davon

Verfasst am: 04.12.2020, 13:36
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 1338 Tagen
Beiträge: 3699 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

Super Klaus, dass auch du in unsere Bauchfrei-Gruppe gekommen bist. 131 kg sind doch mal ein anständiges Startgewicht .
Jutta, genieße jeden [Markenname vom rauchfrei-Team entfernt] und jeden Keks. Es ist Dezember, es ist Adventszeit und wir sind rauchfrei. Drei Gründe um uns zu verwöhnen und ab Januar gehen wir gemeinsam die Bauchfreiheit an. Mit ganz viel Selbstliebe und Bedacht, langsam und ohne unseren Körper zu überfordern. Jeder für sich und doch gemeinsam, so wie wir das mit dem Rauchfrei auch hinbekommen haben.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen 2. Advent :

Elli