Es muss einfach klappen

Verfasst am: 05.09.2019, 21:03
Mammutman
Mammutman
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1241 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Bevor ich mein Profil fertig Stelle, muss ich mich erstmal vorstellen. Ich heiße Mike bin 34 Jahre habe Eine Nichtraucher Frau und eine 5 jährige Tochter.

Ich selber hab mit 14 Jahren angefangen zu rauchen. Damals war man der coole und es gehörte dazu. Zwischenzeitlich von 16 bis 21 Jahren hab ich es echt mal geschafft aufzuhören. Jedoch dann wieder angefangen.

Je älter man wird desto mehr denkt man allerdings nach. Seit ca 2018 sage mir jeden Abend wenn ich im Bett liege, morgen hörst du auf zu rauchen. ...Morgen... ...Morgen... usw.

Am 05.10.18 hatte ich einen Arbeitsunfall wo ich 1 Monat außer Gefecht war und auch nicht geraucht habe, weil ich auch im Krankenhaus nicht rauchen durfte.

Jedoch auch danach war der Griff wieder zur Zigarette. Ich stelle fest, ich bin gefangen in der Sucht...

Mir ist mittlerweile klar geworden, ich rauche nicht gerne und es ist nicht cool. Ich habe alles zu Hause was qualmt:
"e-zigarette, Backendampfer, iqos, normale Zigaretten, Vorfilter für normale Zigaretten"
Man möchte aufhöre und der Markt ist so groß das man nicht von weg kommt.

Jedesmal wenn ich jedoch aufhören möchte bekomm ich extreme Müdigkeitsattacken.

Seit 17 Uhr hab ich heute keine mehr geraucht. Ich hab alles entsorgt und morgen geht's los. Ich bin trotzdem motiviert, aber auch nervös.

Nur was hilft gegen diese Müdigkeit? Vor allem beim Autofahren wird man müde

Ich möchte erstmal nur morgen überleben und dann sehen wir weiter...

Schönen Abend euch

Verfasst am: 06.09.2019, 05:41
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3513 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Hallo Mike, herzlich Willkommen und Glückwunsch zum erfolgreichen Start.

Hast Du dich irgendwie auf den gestrigen Tag vorbereitet? Ablenkung, besonders bei Schmachtattacken kann Dir helfen. Überlege Dir vielleicht Aufgaben, die Dich kurzfristig auf andere Gedanken bringen, wenn eine Attacken kommt.

Vielleicht bestellst Du dir auch das kostenlose Starterpaket, wo ich besonders den Knetball sehr hilfreich fand. Bei Nervosität kann man so die Hände beschäftigen, was ja auch von Vorteil ist. Bestellen kannst Du es hier: http://www.bzga.de/infomaterialien/foerderung-des-nichtrauchens/foerderung-des-nichtrauchens-informationsmaterialien-fuer-erwachsene/rauchfrei-startpaket/

Wie klappt es Nachts mit dem Schlaf? Hier können Dir auch Baldrian-Dragees, speziell für die Nacht, helfen. Es gibt auch entsprechende Tee-Sorten. So bist Du vielleicht tagsüber nicht so Müde.

Plane immer von Tag zu Tag, es geht zunächst immer darum die nächste Zigarette nicht zu Rauchen.

Für das Wochenende wünsche ich Dir viel Kraft und Sturheit.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 06.09.2019, 11:35
Waldwuffel
Waldwuffel
Dabei seit: 19. 05. 2018
Rauchfrei seit: 507 Tagen
Beiträge: 258 Beiträge

Hey Du,

Das mit der Müdigkeit kenne ich.
Tagsüber tot und und Nachts nach kurzer Zeit wieder wach.
Sich dann zu konzentrieren, gerade im Straßenverkehr ist echt übel.

Ich lutsche scharfe Minze und versuche dem Kreislauf mit Bewegung auf die Sprünge zu Helfen.
Treppe statt Aufzug. Was auch gut Hilft ist kaltes Wasser über Arme und Beine.

Viel Kraft wünscht Dir
Das Waldwuffel :-)

Verfasst am: 06.09.2019, 17:42
Mammutman
Mammutman
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1241 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Ein kleiner Schritt für mich dennoch freue ich mich. Bin jetzt seit genau 24 Std und 10 min rauchfrei. Der Tag war tatsächlich nur 3 mal sehr hart. Hab fast 12 Kaugummis verdrückt. Jetzt noch den Rest des Abends aushalten und dann geht es morgen weiter.

Es muss einfach klappen...

Verfasst am: 07.09.2019, 17:24
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

Servus ihr Beiden,
schicke euch mal ein paar




Und lade euch zum
auf meine Terrasse ein, anschließend
noch rn:

rn: rn:
Damit vertreiben wir den
u. en:
Der gibt noch den Rest
blassen:blassen:
Somit lassen wir den Abend gemütlich ausklingen

und sind uns einig
HEUTE RAUCHEN WIR NICHT
Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 07.09.2019, 22:01
Mammutman
Mammutman
Themenersteller/in
Dabei seit: 05. 09. 2019
Rauchfrei seit: 1241 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Hey Maria. Vielen Dank. 2,5 Tage rauche ich jetzt nicht.
Ich liebe den morgendlichen Geruch von frische.

Ab und an kommt doch nochmal so ein Moment wo ich unbedingt rauchen will, dennoch bleibe ich stur.

Am Anfang ist es denke ich normal das man Attacken hat. Aber hoffe das die auch mal bald aufhören.

Wünsche noch einen schönen Samstag

Verfasst am: 07.09.2019, 23:51
May-BY
May-BY
Dabei seit: 05. 08. 2019
Rauchfrei seit: 1264 Tagen
Beiträge: 1205 Beiträge

[quote="Mammutman"]
Hey Maria. Vielen Dank. 2,5 Tage rauche ich jetzt nicht.
Ich liebe den morgendlichen Geruch von frische.

Ab und an kommt doch nochmal so ein Moment wo ich unbedingt rauchen will, dennoch bleibe ich stur.

Am Anfang ist es denke ich normal das man Attacken hat. Aber hoffe das die auch mal bald aufhören.

Wünsche noch einen schönen Samstag
[/quote]
Ja, super
Dir auch einen schönen Samstag bzw. Sonntag
Morgen rauchen wir nicht.
Liebe Grüße Maria

Verfasst am: 09.09.2019, 05:28
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3513 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Schönen guten Morgen, ich hoffe Du hattest ein entspanntes Wochenende, ohne größere Verlockungen. 3 Tage sind bereits geschafft, herzlichen Glückwunsch.

Die Schmachter kommen gerne in Wellen zu dir, nach einfachen Tagen folgt oftmals eine Phase, wo man mehr kämpfen muss. Die Regel von Allan Caar lautet " 3 Tage, 3 Wochen, 3 Monate", das passt ganz gut.Alles was Dich ablenkt und auf andere Gedanken bringt, ist hier genau richtig.

Ich wünsche Dir für die neue Woche viel Kraft und Sturheit.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 12.09.2019, 05:21
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3513 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Guten Morgen Mammutman, die erste Woche wäre bald erreicht, eine tolle Leistung. Ich hoffe die Müdigkeit hat sic etwas gelegt.

Wie waren die letzten Tage für Dich, klappte alles nach Wunsch? Vielleicht läßt Du mal wieder was von Dir hören, so können wir Dir eventuell weitere Unterstützung geben.

Viele Grüße

Andreas