Ein neuer Weg …

Verfasst am: 22.07.2021, 22:25
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 856 Tagen
Beiträge: 3465 Beiträge

Hallo Sabrina,

Heute möchte ich dich doch ganz herzlich willkommen heißen hier in Forumshausen. Es wird dir gefallen und ich kann dir sagen, dass mir dieses Forum richtig gut geholfen hat. Gemeinsam rauchfrei werden ist halt einfacher als alleine!


Schau, den fünften Tag hast du schon rauchfrei durchgehalten! Du machst das ganz großartig

....und jetzt geht es rauchfrei weiter Schritt für Schritt mit ganz viel

"ICH WILL" und "ICH KANN"

Ich wünsche dir einen schönen rauchfreien Abend

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt,
Elli

Verfasst am: 23.07.2021, 04:44
feenzauber
feenzauber
Dabei seit: 25. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2067 Tagen
Beiträge: 2317 Beiträge

Guten Morgen Sabrina,

Du hast das tollgemacht. Du bst de Sucht entkommen, denn du hast dir eine Ablenkung gefunden.
DU wirst sehen, es geht von Tag zu Tag einfacher.
Du mußt "nur" etwas Geduld haben.

Schau wir haben alle Jahre lang geraucht und diese Verknüpfung aus den Synapsen rauszubekommen, dauert einwenig ;)

Aber du hast eine brenzlige Situation super gemeistert

Mach weiter so

GGLG Manu

Verfasst am: 23.07.2021, 06:03
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3511 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Hallo Sabrina, ich kann mich nur anschließen: Du hast alles richtig gemacht.

Die Gedanken um die Zigarette werden Dich noch einige Zeit fordern. Persönlich ging es bei mir bis zur 6. oder 7. Wochen, als dann aber die Gedanken aufhörten, wurde es deutlich entspannter.

Die ersten Wochen waren auch für mich sehr schwierig, da Geduld wirklich nicht meine Kernkompetenz ist . Da störte mich wirklich jede Fliege an manchen Tagen. Aber rückblickend hat sich der Weg doch gelohnt, alleine schon wegen der deutlich besseren Lebensqualität.

Du kannst noch, als zusätzliche Motivation. Deine Gründe für den Ausstieg, auf einen kleinen Zettel schreiben und an einen Ort befestigen, wo Du sie öfter im Blick hast (Spiegel, Handyhülle, Schrank....)

Dir ein tolles, rauchfreies Wochenende und eine tolle Familienfeier ohne Herausforderungen.

Viele Grüße

Andreas

Verfasst am: 24.07.2021, 09:00
SbR
SbR
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 07. 2021
Rauchfrei seit: 559 Tagen
Beiträge: 103 Beiträge

Guten Morgen Ihr Lieben

Hallo Christina f. Hallo Française - ich habe mich über euren Besuch sehr gefreut.

DANKE an alle für eure aufmunternden Worte, für euer offenes Ohr, für eure Erfahrungen und für eure Freude …

Gestern war super entspannt; ebenfalls wieder kein Inhaler gebraucht, obwohl alle um mich geraucht haben. Es war keine Traurigkeit, Sehnsucht, Anschmachten … Es war einfach okay, so wie es ist. Wir saßen abends in kleiner, aber gemütlicher Runde zusammen. Für mich einfach total entspannend Ich trinke generell keinen Alkohol, also ist so eine Situation auch kein zusätzliches Gefahrenpotential …
Ich bin absolut erschrocken über meine Ansicht, natürlich positiv. Aber habe, wie gesagt, mit den entsetzlichsten Ausmaßen gerechnet blassen:und bereue, dass ich nicht eher begonnen habe; geplant war zum 30. ten … Es war die Zeit einfach noch nicht da, aber JETZT … Dennoch ist es noch ein langer Weg und nicht vergessen, ich habe noch mein Pflaster

Mein Nikotinpflaster löste sich gegen 14.33 Uhr und wir waren erst abends/nachts zuhause … Dieses System habe ich auch noch nicht so verstanden. Ich habe es mit Tape festgeklebt Einfach der psychologische Aspekt … Ich muss erst einmal googln, warum sich so oft mein Pflaster verabschieden möchte - ich nehme es mal nicht persönlich

@Christina.f: Genau, jeder Moment hatte eine Belohnung verdient - ich frage mich jetzt, wie meine Lunge das geschafft hat Natürlich habe ich auch noch Momente, an denen ich „eine“ gerne rauchen würde, aber da ist mein Mann hartnäckig (er hört später auf, aber nicht jetzt ) - ich hätte bestimmt an Tag 4 [u]einmal nur kurz[/u] gezogen.
Es tut mir Leid, dass es dich so hart getroffen hat - 180 Tage verglüht man, denke ich, nicht einfach nur mal so … Es gibt Augenblicke, die einfach nur zum sind … Aber schön, dass du wieder da bist. Ich wünsche dir heute einen berauschend schönen Samstag und morgen geht es los Ich drücke ganz fest die Daumen!

Ich lese immer noch mein Buch - ich bin eben bei dem Fragebogen; hab fast alles mit „Ja“ beantwortet, obwohl natürlich nein richtig war :-S Aber manches habe ich schon verinnerlicht. Zigaretten lindern keinen Stress, sie sorgen dafür; davon bin ich mittlerweile 99,99 % überzeugt. Ein Anfang

Ich habe Halsschmerzen, verstopfte Nase, niese - es können Regenerationsanzeichen sein, aber so schnell? Krank war ich erst vor 1 Woche über zwei Wochen …

Bei mir sind es noch knapp 13 Std. 35Min. (22.35 Uhr) dann ist Woche 1 geschafft

Ich muss so langsam mal aufstehen; liege schon seit 1.5 Std. einfach nur so im Bett - ich traue mich was
Habt alle ein schönes, rauchfreies Wochenende.

Liebe Grüße Sabrina

Verfasst am: 25.07.2021, 21:24
Christina.f
Christina.f
Dabei seit: 13. 09. 2019
Rauchfrei seit: 551 Tagen
Beiträge: 459 Beiträge

Den ersten Tag hab ich hinter mir .
Lg Tina

Verfasst am: 25.07.2021, 22:54
Française
Française
Dabei seit: 22. 09. 2020
Rauchfrei seit: 856 Tagen
Beiträge: 3465 Beiträge

Hallo Sabrina,

Schau, den achten Tag hast du schon rauchfrei durchgehalten! Du machst das ganz großartig und so wie du damit umgehst, echt toll

....und jetzt geht es rauchfrei weiter Schritt für Schritt mit ganz viel

"ICH WILL" und "ICH KANN"

Ich wünsche dir einen schönen rauchfreien Abend

Ich rauche NIE mehr weil es mir genauso gefällt,

Elli

Verfasst am: 29.07.2021, 19:22
Christina.f
Christina.f
Dabei seit: 13. 09. 2019
Rauchfrei seit: 551 Tagen
Beiträge: 459 Beiträge

Hey Sabrina
Wie läuft es denn so?
Lg Christina

Verfasst am: 29.07.2021, 19:34
SbR
SbR
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 07. 2021
Rauchfrei seit: 559 Tagen
Beiträge: 103 Beiträge

Hallo Christina,

danke deiner Nachfrage

Bei mir läuft es ganz gut - ich habe diese Woche totalen Stress, am Montag ist unsere Kühl-/Gefrierkombi kaputt gegangen, Techniker lässt ewig auf sich warten Das wären allein schon locker paar Zigaretten gewesen … Aber nicht mal ein Gedanke - später „normalerweise hättest …“

Aber es gibt andere Momente
Ich stehe auf Arbeit bei den Rauchern (1x die Woche), sitze mit meiner Familie zusammen - alles gut. Im HomeOffice denke ich einmal mehr daran, aber das vergeht ganz schnell …
Kalter Rauch stört mich Die armen Nichtraucher aus meinem Umfeld

Samstag wird Nikotin-Pflaster gedrosselt - versuche mal 2-2 Wochen; vllt klappt das ja. Inhaler benutze ich seit Tagen nicht mehr …

Bei dir?
Habe immer mal bei dir vorbei geschaut - musste mich ja auf dem aktuellen Stand halten

Liebe Grüße und ganz viel positive Gedanken

Verfasst am: 07.08.2021, 00:10
SbR
SbR
Themenersteller/in
Dabei seit: 16. 07. 2021
Rauchfrei seit: 559 Tagen
Beiträge: 103 Beiträge

Tag 20 ohne Zigaretten
Tag 1 ohne Nikotin

e:

Verfasst am: 07.08.2021, 00:42
Christina.f
Christina.f
Dabei seit: 13. 09. 2019
Rauchfrei seit: 551 Tagen
Beiträge: 459 Beiträge

Na dann feiern wir das mal !!!!


20 Tage ist :

„du hast es quasi geschafft!!!!!
.jetzt hast du auch die Gewohnheit überlistet !!
Lieber Sabrina, wenn mal demnächst was kommt was Dich an Deiner rauchfreien Einstellung zweifeln läßt!!!
Bitte kau erst mal einen Kaugummi!!
Und atme nur für dich alleine tief durch!
Schreib ,schreib ,schreib im Augustzug 2021!!!
Ganz klar bester Zug !!!!
Lg Tina