Durchhalten

Verfasst am: 08.11.2019, 21:57
Leni_8610
Leni_8610
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1430 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Hallo ihr Lieben,
ich lese hier nun schon einige Tage mit und es hat mir schon sehr geholfen stark zu bleiben!
Jetzt wollte ich mich auch mal zu Wort melden und nicht immer nur still und heimlich mitlesen.

Verfasst am: 08.11.2019, 22:00
Linaaaaaaa
Linaaaaaaa
Dabei seit: 01. 06. 2019
Rauchfrei seit: 2833 Tagen
Beiträge: 2006 Beiträge

Hallo Leni.

Herzlich Willkommen!



Ich wünsche Dir starkes Durchhaltevermögen.

Liebe Grüße

Nadja



Verfasst am: 08.11.2019, 22:15
Leni_8610
Leni_8610
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1430 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Hallo Nadja,

vielen Dank! Ich habe echt bisschen bammel vor dem Wochenende!

Aber ich schaffe das bestimmt!

Verfasst am: 09.11.2019, 02:19
rauchfrei-lotse-meikel
rauchfrei-lotse-meikel
Dabei seit: 02. 07. 2013
Rauchfrei seit: 3735 Tagen
Beiträge: 3598 Beiträge

Liebe Leni,

schön, dass du dir hier Unterstützung suchst. Willkommen im weltbesten Nichtmehrraucher-Forum der Welt!

"Ein bisschen Bammel"-wie du es nennst, hat ganz sicher seine Berechtigung. Neues Terrain zu betreten, beinhaltet eben eine gehörige Portion Unsicherheit.
Altbekannte Situationen, neu-nämlich ohne Zigaretten- zu erleben, ist ein Lernprozess, der seine Zeit braucht. Was meinst du Leni, wie können wir dich gut unterstützen, auf deinem Weg in die Rauchfreiheit?

Lieben Gruß
Meikel

Verfasst am: 09.11.2019, 07:39
Helly
Helly
Dabei seit: 24. 09. 2014
Rauchfrei seit: 3296 Tagen
Beiträge: 3949 Beiträge

Hallo Leni,
ich heiße dich herzlich willkommen und wünsche dir viel Sturheit und Durchhaltevermögen. Der Anfang ist wie in allen Dingen natürlich am schwersten.Aber du schaffst das, trink viel, kau Kaugummi und lenke dich ab.

Verfasst am: 09.11.2019, 07:54
Rackjoke
Rackjoke
Dabei seit: 29. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1439 Tagen
Beiträge: 73 Beiträge

Liebe Leni,

toll das Du hier im Forum bist und Dein Wohnzimmer bezogen hast.
Hier ein paar Blumen zum auf den Tisch stellen.....

Sie duften und drehen herlich!!!

Ich weiß Du wirst das ganz super machen am Wochenende und durchhalten.

Mir hat es in den ersten Tagen sehr geholfen viel spazieren zu gehen und viel stilles Wasser zu trinken und den Tagesablauf anders zu gestalten....

.... und mich von Tag zu Tag zu "hangeln".... in dem ich mir sage: HEUTE wird nicht geraucht!!! ... das habe ich hier aus dem Forum und mir hast echt geholfen.

Toll das Du da bist.

Liebe Grüße
Rackjoke

Verfasst am: 09.11.2019, 09:00
stressless
stressless
Dabei seit: 06. 03. 2016
Rauchfrei seit: 257 Tagen
Beiträge: 1563 Beiträge

Hallo Leni,
und herzlich willkommen hier im Forum .
Ich schließe mich meiner Vorrednerin an, spazieren gehen und viel trinken helfen.
Ein Hausputz ist auch nicht zu verachten, da sind die Hände beschäftigt und du kannst dich richtig auspowern. Eine Verabredung zu den Waffeln mit Kirschen funktioniert auch .

Schön, dass du hier bist. Lies viel hier im Forum und schreib, wenns schwer wird. Irgendjemand ist immer hier, der hilft.

LG stressless

Verfasst am: 09.11.2019, 11:40
Leni_8610
Leni_8610
Themenersteller/in
Dabei seit: 08. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1430 Tagen
Beiträge: 3 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure lieben Worte! Erstaunlicher Weise halte ich bisher sehr gut durch. Am Wochenende habe ich ja meistens sehr viel geraucht, aber bisher vermisse ich die Zigarette nicht mal. Ich habe heute morgen gleich angefangen mein Auto zu putzen, damit endlich der Geruch nach kaltem Rauch verschwindet und es war für mich noch mal wie einen Schlussstrich unter das Rauchen zu setzten.

Jetzt bin ich tatsächlich dabei meine Wohung zu putzen. Hauptsache ich bin beschäftigt denke ich mir.

Erstaunlich ist auch, wie viel Energie ich plötzlich habe. Und das schon am 5 Tag des nichtrauchens.
Allerdings merke ich auch, dass ich deutlich mehr esse, nur um beschäftigt zu sein. Ich trinke auch viel Wasser, kaue Kaugummi oder lutsche Bonbons. Aber trotzdem esse ich deutlich mehr... Gar nicht unbedingt Naschi, sondern hier mal ein Brot, dort mal Nudeln, Äpfel, Nüsse, und, und, und... Wie macht ihr das um nicht in das große Fressen zu verfallen?