"Diesmal mach ICH Ernst"

Verfasst am: 14.11.2013, 18:55
4kidsforpop
4kidsforpop
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 11. 2013
Rauchfrei seit: 3370 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

Nach viel Bla Bla nehme ich es jetzt in die Hand und mache Ernst mit Nichtraucher werden.
Habe auch ein bisschen Vorfreude endlich Nichtraucher zu sein

Verfasst am: 14.11.2013, 19:28
Julia2
Julia2
Dabei seit: 16. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3523 Tagen
Beiträge: 3890 Beiträge

Hey,

na da haste es ja geschafft mit deinem eigenen Thema.

Erstmal Herzlich Willkommen

Magst du uns etwas über dich erzählen? zB Raucherkariere??

wünsche dir viel Sturheit und Durchhaltevermögen.

LG Julia

Verfasst am: 14.11.2013, 19:44
Lullyeddy
Lullyeddy
Dabei seit: 22. 06. 2011
Rauchfrei seit: 4287 Tagen
Beiträge: 2739 Beiträge

[color=blue]Hallo 4kidsforpop

herzlich Willkommen!!!!Du schaffst das,immer schön stur bleiben!!!!
Denn jetzt beginnt der Ernst des Lebens
Ich wünsche Dir auch viel viel Sturheit und Durchhaltevermögen!!!!

DU SCHAFFST DAS



Liebe Grüße Biggi [/color]

Verfasst am: 14.11.2013, 19:55
4kidsforpop
4kidsforpop
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 11. 2013
Rauchfrei seit: 3370 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

Danke ersteinmal für den Zuspruch!!!

Jaaaaaaaaaa "meine Raucherkariere!? Habe mit 18 Jahren das Rauchen angefangen, war bis dahin Sportler Und der Freundeskreis war "eigentlich" (bis auf die falschen) Raucherfrei.
Als ich dann Umgezogen bin und meine Lehre begann hatte ich nur noch Raucher um mich rum. Somit vermehrte sich das Rauchen von ca. 8 Ziggis auf bis zu 30 Stück am Tag. Dann bekam ich vor zwei Jahren ein Kratzen im Hals und mir wurde vom HNO geraten das Rauchen aufzuhören.
Habe auch versucht aber nicht geschafft. Immer wieder "ab Morgen"...
Mittlerweile HASSE ich mich fürs Rauchen und habe natürlich aufgrund der Diagnose vom HNO Angst.
Und ab Morgen mache ich Ernst.
So das war es ersteimal ich Hoffe das es klappt

Verfasst am: 14.11.2013, 20:21
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3521 Tagen
Beiträge: 8665 Beiträge

Hallo 4Kids. Willkommen im Forum und Glückwunsch zu Deine Entscheidung.

Gerade die ersten Wochen sind die schwierigsten. Der Entzug verläuft sehr unterschiedlich, jeder reagiert anders. Es ist am Anfang vor allem ein Kampf gegen feste Rituale.

Der Stoffwechsel normalisiert sich, Geschmacks- und Geruchsnerven regenerieren sie ebenfalls. Hierdurch kann es zu vermehrten Hungeranfällen kommen. Statt Süßigkeiten sind Obst und Gemüse gut hier gegen.

Gegen Schmachtanfälle hilft viel Wasser und Tee trinken, sowie zuckerfreie Bonbons/Kaugummis.Ebenfalls sehr hilfreich ist Bewegung/frische Luft.

Du wirst nicht immer tolle Tage erleben, vor allem wenn die erste Euphorie verflogen ist. Aber das Ziel wird ein neues Leben sein mit unglaublich viel Lebensqualität.

Wir alle mussten kämpfen um unser Ziel zu erreichen, und Du schaffst es auch. Bei mir selber dauerte es bis zur 5. Woche, ab dann war ich auch gedanklich von diesem Dreckszeug gelöst. Der körperliche Entzug ist nach 3-5 Tage durchlebt.

Zwei Sachen haben mit persönlich sehr geholfen: zum einen habe ich das kostenlose Ebook „Nie wieder einen einzigen Zug“ von Joel Spitzer gelesen und mir aufgeschrieben, warum ich mit dem Rauchen aufhören möchte. Diesen Zettel hatte ich immer bei mir und – wenn es mir richtig schlecht ging - mehrmals durchgelesen.

Auf youtube findet man auch zwei gute Videos: Komm ins Land der Leichen und Rauchfrei in fünf Stunden. Beide sind eigentlich recht interessant.

Ansonsten viel Glück und bei Fragen einfach antickern

Viele Grüße
Andreas

Verfasst am: 13.12.2013, 05:53
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3521 Tagen
Beiträge: 8665 Beiträge

Gute morgen 4kids. Darf man zu [color=red]4 rauchfreien Wochen[/color] gratulieren? hast Dich leider die letzte Zeit rar gemacht. Kannst Dich ja mal wieder melden.

VG
Andreas

Verfasst am: 13.12.2013, 21:55
4kidsforpop
4kidsforpop
Themenersteller/in
Dabei seit: 14. 11. 2013
Rauchfrei seit: 3370 Tagen
Beiträge: 5 Beiträge

4 Wochen nicht ganz aber ich rauche nicht mehr!!!
ist echt hart! Aber ich fühle mich echt gut. Zudem habe ich meine Frau angesteckt das Rauchen aufzugeben und 2 Arbeitskollegen.