Alles ganz leicht

Verfasst am: 09.03.2021, 07:47
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 2334 Tagen
Beiträge: 2754 Beiträge

Hallo Fjodor,
es ist soweit. Du bist seit 100 Tagen rauchfrei - Kekse !

Ich gratuliere dir ganz heftig
Einen super Tag wünsche ich.

Verfasst am: 09.03.2021, 08:22
Neveragain
Neveragain
Dabei seit: 13. 12. 2019
Rauchfrei seit: 1381 Tagen
Beiträge: 622 Beiträge

Kinners, wie die Zeit vergeht....
100 Tage geschafft!
Herzliche Glückwünsche, Fjodor

Grüße von Britta

Verfasst am: 09.03.2021, 13:13
turmalin
turmalin
Dabei seit: 02. 07. 2020
Rauchfrei seit: 1491 Tagen
Beiträge: 1158 Beiträge

Hallo Fjodor,

100 Tage Frischluft geatmet - Super

Hier die versprochenen Kekse:

Nussecken nach Gildo Horn
Vanillekipferl
Knuspertaler Miami
Schokobrot
Hildabrötchen
Sandbusserl
Nonplusultra
Schokoschäumle
Orangenkekse
Haferknusper mit Nugat


Knusper dich durch, das hast du dir nach 100 Tagen verdient

rn:rn:

Salud - auf deine nächsten 100 Tage

- liche Grüße - Ulrike

Verfasst am: 09.03.2021, 20:14
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1661 Tagen
Beiträge: 2636 Beiträge

Lieber Fjodor,

Sooooooo viele Kekse kannst Du allein ja gar nicht aufessen Da komme ich vorbei und helfe Dir ordentlich

Herzlichen Glückwunsch zu 100 Tagen ohne Qualm und Gestank!

Lass uns anstoßen, dann staubt es nicht so

LG und *schulterklopf*
Petra

Verfasst am: 09.03.2021, 20:17
GiocondaBelli
GiocondaBelli
Dabei seit: 21. 11. 2020
Rauchfrei seit: 1337 Tagen
Beiträge: 469 Beiträge

Hallo Fjodor,

gratuliere zu 100 Tage Selbstliebe



Grüße von Belli!

Heute bleiben wir rauchfrei, weil wir uns selbst lieben!

Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.
Für die paar Jahre
Wird wohl alles noch reichen.
Das Brot im Kasten
Und der Anzug im Schrank.

Sage nicht mein.
Es ist dir alles geliehen.
Lebe auf Zeit und sieh,
Wie wenig du brauchst.
Richte dich ein.
Und halte den Koffer bereit.

Es ist wahr, was sie sagen:
Was kommen muss, kommt.
Geh dem Leid nicht entgegen.
Und ist es da,
Sieh ihm still ins Gesicht.
Es ist vergänglich wie Glück.

Erwarte nichts.
Und hüte besorgt dein Geheimnis.
Auch der Bruder verrät,
Geht es um dich oder ihn.
Den eignen Schatten nimm
Zum Weggefährten.

Feg deine Stube wohl.
Und tausche den Gruß mit dem Nachbarn.
Flicke heiter den Zaun
Und auch die Glocke am Tor.
Die Wunde in dir halte wach
Unter dem Dach im Einstweilen.

Zerreiß deine Pläne. Sei klug
Und halte dich an Wunder.
Sie sind lang schon verzeichnet
Im großen Plan.
Jage die Ängste fort
Und die Angst vor den Ängsten.

(Mascha Kaléko)

Verfasst am: 10.03.2021, 19:19
Annie_Mohn
Annie_Mohn
Dabei seit: 13. 02. 2021
Rauchfrei seit: 1255 Tagen
Beiträge: 65 Beiträge

Lieber Fjodor,

heute sind es 101 Tage ohne Rauch - meine Glückwünsche.
Sehr motivierend, diese Zahl, ich glaube, die gönne ich mir auch mal. Einfach schick.
Also, dich kleidet sie jedenfalls hervorragend, ich bin ganz begeistert.

Deine Annie

Verfasst am: 10.03.2021, 20:11
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 11.03.2021, 21:19
Petra_NMS
Petra_NMS
Dabei seit: 03. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1661 Tagen
Beiträge: 2636 Beiträge

Hi Fjodor,

klar, lass uns einen schnasseln Auf ein Leben ohne Qualm und Gestank!

Wir wollen nie wieder rauchen, weil Nichtrauchen viel, viel cooler ist!

rn: rn:

LG Petra

Verfasst am: 13.03.2021, 10:05
Fjodor0101
Fjodor0101
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1329 Tagen
Beiträge: 867 Beiträge

Tag 104, Eintrag ins Logbuch

Samstagmorgen. Heute hab ich geträumt. Es war ein ganz klarer Traum, mit einem fast in 3D Reality Modus Qualität plus (!) sensoround sound:

Ich parke bei herrlichem Wetter auf einem Feldweg mit meinem Auto. Ich kann schön in die Ferne schauen, Mittelgebirgslandschaft. Ich steige aus und lehne mich an den vorderen Kotflügel locker und lässig an. Das Autoradio spielt : By the rivers of Babylon . Ich bin aber trotzdem total relaxt und richtig tiefenentspannt. Ich schaue sinnend in die Ferne. Und dann rauche ich eine Zigarette.

Dann bin ich aufgewacht.
Fand erst irgendwas ganz merkwürdig. Ich war richtig irritiert, weil ich wußte, dass irgendwas nicht richtig war. Konnte aber keinen klaren Gedanken finden. Halt noch so im Wochenende-Halbschlaf.
Dann kam mein Klarbewusstsein und ich konnte das Traum-Geschehen einordnen.

Ich freute mich, dass ich mich in meinen Träumen mit der Raucherei beschäftige.

Also ich bin auf dem richtigen Weg des Nichtrauchen.

I say hey hev hey
Good life city
i'am on my way

Sowas träumt und denkt
Fjodor

Verfasst am: 19.03.2021, 21:50
Fjodor0101
Fjodor0101
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 01. 2020
Rauchfrei seit: 1329 Tagen
Beiträge: 867 Beiträge

Tag 110, Eintrag ins Logbuch

Es ist Tag 110 nach meiner neuen Zeitrechnung. Der Rechnung nach dem letzten großen Rauchen mit dem erneuten schrecklichen Husten und Kopfschmerzen.
Tag 110 und Freitag. The eagle flys on friday. Aber heute haben wir Ausgangssperre. Ich bin gelaufen. 45Höhenmeter aufwärts und 59 Höhenmeter abwärts (ich hab an unterschiedlichen Stellen gestartet und gestoppt:wink und hab 1217 Kilokalorien verbraucht. Davon hab ich 420 kcal schon mit Hilfe von einem handelsüblichen Hefe-Weißbier wieder zu mir genommen.
Dann mußte ich eben leicht hüsteln und meine Bronchien haben sich richtig locker und gut angefühlt, hat sich sogar ein wenig irgendwas gelöst.
Und dann schoß plötzlich die Idee in my mind, jetzt rauchste eine.....
Hab ich aber nicht gemacht. Hab den Text hierein geschrieben.

Jetzt brauch ich erst mal wieder Kilokalorien


Wünsche allen Leserinnen und Lesern alles gute für den Weg zur Rauchfreiheit.
Its more fun to complet

Fjodor