Wohnzimmer

Verfasst am: 22.12.2017, 10:05
Isi54
Isi54
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 12. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 15 Beiträge

Hallo Doro,
Lieben Dank für die aufbauenden Worte, leider habe ich noch nicht den Rauchstopp vollzogen, ich möchte aber dran bleiben. Ja habe reduziert und dass das auch nicht zum Erfolg führt, weiß ich. Ich kann viele Stunden ohne Zigarette.
Zur Zeit lese ich das Buch von allen endlich Nichtraucher. Merkst du nach einem halben Jahr schon, von mehr Energie etc..naja ich bin fast 54 und habe in den letzten Jahren finde ich sehr an Energie verloren. Ich rauche seit meinem 26 Lebensjahr und habe zwei Versuche in Vergangenheit aufzuhören, einmal wie der Rauchverbot kam und einmal wie ich auf Reha war für sechs Wochen, da habe ich dann die e Zigarette ohne Nikotin benutzt, ja alles Blödsinn, denke wenn hop oder Top. Naja ich bleibe Mal dran und probiere es weiter. erstmal wünsche ich allen eine schöne Weihnachtszeit, bis bald
LG isi

Verfasst am: 17.12.2017, 20:58
doro_66
doro_66
Dabei seit: 22. 06. 2017
Rauchfrei seit: 2062 Tagen
Beiträge: 1481 Beiträge

Liebe Isi,
o Mann, das kann ich sowas von gut verstehen, die Angst vor der Gewichtszunahme!
Und dass ein paar Kilo mehr das kleinere Übel sind im Vergleich zum rauchen, muss ich auch nicht erzählen, das weißt Du ja selbst.
Gern erzähl ich Dir meine Erfahrungen, die sind ja auch schnell erzählt:
Ich habe zum Glück nicht so starke Schwankungen im Gewicht erlebt wie Du, aber auf einem gewissen Niveau auch immer ein rauf und Runter, wie es viele kennen. Musste immer schon sehr aufpassen und neige leider manchmal zum Nicht-aufhören können. Heißt: bei einer Körpergröße von 1, 68 schwankte es zwischen 64 und 72 Kilo, wobei ich es vor allem durch Sport seit etlichen Jahren schaffe, unter 70 zu bleiben. Das alles hat sich seit dem Rauchstopp nicht großartig geändert. Das ist jetzt ein halbes Jahr her, damals war ich bei etwa 65 Kilo, jetzt sind es aktuell 68, wobei diese Adventsvöllerei sich gerade einfach bemerkbar macht, klar, und ich möchte auch nicht nein sagen, wenn es immer so leckere Sachen gibt.
Damit kann ich gut leben! Nach Neujahr ist die Zeit der Völlerei vorbei, und weißt Du was? Durch den Rauchstopp, der jetzt immerhin ein halbes Jahr her ist (und das hätte ich mir lange nicht zugetraut) weiß ich doch, was ich schaffen kann, wenn ich wirklich will. Das ist einfach klasse. Und daher bin ich überzeugt, die 3-4 Kilo locker wieder loszuwerden. Natürlich verändert sich etwas, wenn man aufhört zu rauchen, der Körper braucht etwas weniger Kalorien, aber soooooviel weniger nun auch wieder nicht!!
Also: Mach Dich doch nicht verrückt, schon gar nicht wegen der 2 Kilo, das kann in so wenigen Tagen gar nicht sein, es gibt doch auch mal so Schwankungen!
Falls Du die Tage den rauchstopp angehst (und das würde ich Dir sehr gönnen), versuch einfach, anderes zu genießen, zum Beispiel essen, aber auch anderes, beim Essen ein bisschen aufpassen (aber nicht kasteien!!! sondern vielleicht einfach auf gesunde Ernährung achtenuese:, kleine Sünden dürfen aber sein:kaffeedonout, Sport ist eine gute Idee (aber auch hier sollte der Spaß im Vordergrund stehen:tennis und dann wird das schon!!!
Vor allem wünsch ich Dir mehr Gelassenheit , denn was Du schreibst, klingt ein bisschen nach Verzweiflung, Sorge, Angst... das soll nicht sein!!
Noch ein paar Blümchen für Dich, die sehen schön aus und riechen gut, alles zum Genießen...

...und dann LG, bis bald,
Doro

Verfasst am: 17.12.2017, 12:45
Isi54
Isi54
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 12. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 15 Beiträge

Danke doro und auch Uli. Erstmal euch auch einen schönen dritten Advent.
Tja wodran liegt es das ich noch nicht ganz rauchfrei bin
Für mich schon ein kleiner Erfolg, denn habe gestern nur zwei und heute nur nee halbe bis jetzt geraucht. Eigentlich kein richtiger schmachter mehr, jedoch schon zwei Kilo zugenommen und wirklich nicht mehr gegessen oder genascht
Habe zuckerfrei Bonbons gelutscht und ja die Gewichtszunahme macht mir Panik. Ich weiß Sport. Bin die Tage sogar gleich auf mein trimmdichrad 45 Minuten. Ich möchte aufhören, aber auch nicht dick werden. Ich habeal 130 Kilo gewogen und mich runter gespeckt auf 63 Kilo. Jetzt habe ich immer so bei 70 bis 72 , aber gestern schon 74 Kilo und ja das macht mir Angst

Drücke euch, vielleicht erzählt mir jemand seine Erfahrungen
LG isi

Verfasst am: 17.12.2017, 12:44
Isi54
Isi54
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 12. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 15 Beiträge

Danke doro und auch Uli. Erstmal euch auch einen schönen dritten Advent.
Tja wodran liegt es das ich noch nicht ganz rauchfrei bin
Für mich schon ein kleiner Erfolg, denn habe gestern nur zwei und heute nur nee halbe bis jetzt geraucht. Eigentlich kein richtiger schmachter mehr, jedoch schon zwei Kilo zugenommen und wirklich nicht mehr gegessen oder genascht
Habe zuckerfrei Bonbons gelutscht und ja die Gewichtszunahme macht mir Panik. Ich weiß Sport. Bin die Tage sogar gleich auf mein trimmdichrad 45 Minuten. Ich möchte aufhören, aber auch nicht dick werden. Ich habeal 130 Kilo gewogen und mich runter gespeckt auf 63 Kilo. Jetzt habe ich immer so bei 70 bis 72 , aber gestern schon 74 Kilo und ja das macht mir Angst

Drücke euch, vielleicht erzählt mir jemand seine Erfahrungen
LG isi

Verfasst am: 17.12.2017, 11:34
doro_66
doro_66
Dabei seit: 22. 06. 2017
Rauchfrei seit: 2062 Tagen
Beiträge: 1481 Beiträge

Moin Isi,
erstmal willkommen in der
Gemeinschaft,
hihi, Du findest Dein Wohnzimmer nicht? Das ist leicht zu beheben, es befindet sich in einer Unterkategorie des "Forum", die heißt "Fragen zum Programm", und dann eben "Wohnzimmer".
Vielleicht gehst Du lieber in das Forum "Ich bereite mich vor"? Das wäre passend.... Zur Technik kannst Du auch eine Mail an die Helfer hier schicken, oder Du wendest Dich an einen der rauchfreilotsen.
Das ist die leichtere Übung.
Woran hapert es beim Rauchstopp? Wo sind die Schwierigkeiten, Ängste?
Her damit, hier bist Du richtig!
LG und erst einmal einen guten Start in den dritten Advent,
Doro

Verfasst am: 17.12.2017, 11:28
Isi54
Isi54
Themenersteller/in
Dabei seit: 13. 12. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 15 Beiträge

Moin, ich finde mein Wohnzimmer immer nicht, allerdings gehe ich immer mit dem Smartphone rein.
Einen schönen ersten Advent euch
LG isi
PS
Leider bin ich nicht ganz rauchfrei