Soissesnumas "gute Stube"

Verfasst am: 26.01.2023, 10:31
KlausRausB
KlausRausB
Dabei seit: 30. 11. 2019
Rauchfrei seit: 1211 Tagen
Beiträge: 1066 Beiträge

hallo Birgit, da will ich doch mal deine gute Stube besuchen und dir ein paar Blümchen hier lassen

ich sehe gerade, dass du schon 34 Tage ohne dem Dreck ausgekommen bist
merkst du schon Verbesserungen? Bei mir hat sich der Geruchssinn, der Geschmacksinn und die Blutzirkulation sehr schnell wieder gemeldet und husten musste ich nach dem ersten Tag schon nicht mehr, obwohl ich als Raucher stark husten musste.
Bleib immer schön auf dem richtigen Weg und deine Lunge wird es dir danken

ich wünsche dir einen schönen Tag

vlG Klaus

Verfasst am: 25.01.2023, 20:22
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 85 Tagen
Beiträge: 201 Beiträge

Liebe Birgit,

ich schließe mich mal den Worten von Ralf an. Wenn ich auf die letzten 80 Tage zurück blicke, haben sich auch bei mir keine soooooo großen Veränderungen eingestellt. Körperliche Entzugserscheinungen waren eher gering, ich hatte aber auch 3 Wochen Pflaster geklebt. Und körperliche Verbesserungen sind auch eher gering, aber mir ging es vor dem Rauchstopp körperlich auch nicht schlecht. Riechen und Schmecken konnte ich auch vorher und meine Kondition war auch nicht schlecht. Vielleicht war meine Erwartungshaltung deshalb auch nicht so hoch.

Dennoch, jeder von uns kann Stolz drauf sein, die Sucht besiegt zu haben, denn das ist nicht so ganz einfach und viele scheitern daran. Und auch ohne direkt spürbare Verbesserungen des Gesundheitszustands lohnt es sich, auf die Kippen zu verzichten. Nichtraucher ist einfach cooler und die einzig richtige Lebensweise.

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 25.01.2023, 20:02
PrinzRalf
PrinzRalf
Dabei seit: 25. 08. 2017
Rauchfrei seit: 1252 Tagen
Beiträge: 3010 Beiträge

Liebe Birgit,

habe das gelesen das du nichts bemerkst in Sachen Unterschied riechen und schmecken. Mal ganz ehrlich, ich habe bis heute auch noch kein Unterschied bemerkt.

Das habe ich mit Entzugserscheinungen, die kommen könnten, genauso empfunden. Kamen keine, zumindest nicht körperlich. Einfach mal abwarten, positiv an die Sache rangehen. Erwartet man einen Schmerz, kommt der auch. Zumindest schneller und stärker als wenn man damit rechnet. Das hilft mir z.B. beim Zahnarzt.

Ich habe mir also von Anfang an gesagt, ich lebe einfach so weiter wie bisher, nur ohne zu rauchen. Das hat gut geklappt.

Lass dich nicht verunsichern. Nichtrauchen - es lohnt sich. Auch ohne besser riechen oder schmecken.

LG Ralf

Verfasst am: 25.01.2023, 18:19
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 85 Tagen
Beiträge: 201 Beiträge

Hallo liebe Birgit,

ich wollte nur mal kurz vorbei schauen und dir sagen, dass ich es super finde, wie du hier im Forum unterwegs bist! Danke dafür!

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 25.01.2023, 13:49
Bolando
Bolando
Dabei seit: 14. 09. 2018
Rauchfrei seit: 1796 Tagen
Beiträge: 2416 Beiträge

Hallo Birgit,
ich habe gerade deine Beschwerde gelesen:

Zitiert von: Soissesnuma
Tja, ihr liebes Rauchfreiteam, ...
Ich bekomme manchmal die gleiche Nachricht, egal in welchem Forum bis zu 4 x geschickt. ...

Ich war bei der Arbeit mal einer der besten Fehlerfinder und habe etwas nachgedacht
Du hast dich doch mehrfach angemeldet (mit immer derselben Mailadresse?). Hast du da auch je Anmeldung (selbe) WZ abonniert? Beginnen alle Benachrichtigungen mit "Hallo Soissesnuma"?
Benachrichtigungen, die nicht an Soissesnuma sondern an unbrauchbar gewordene Identitäten gegangen sind kannst du mit dem in der Benachrichtigung enthaltenen Link " oder mit folgendem Link abbestellen: Nicht mehr abonnieren" versuchen für künftig abzubestellen (Ich hoffe das funktioniert ohne die nicht mehr mögliche Anmeldung an der Identität)
Wenn ich richtig liege, kannst du ja das Rauchfreiteam darüber informieren
Viele Grüße

Verfasst am: 24.01.2023, 20:09
Jutta M
Jutta M
Dabei seit: 16. 11. 2022
Rauchfrei seit: 65 Tagen
Beiträge: 119 Beiträge

Liebe Birgit,

danke für deine Glückwünsche

Ich glaube, du hast geschrieben, dass sich deine 91-jährige Mutter über deinen Rauchstopp gefreut hat. Das hat mich sehr berührt, denn meine Mutter ist leider letztes Jahr mit 91 Jahren gestorben. Sie hat meinen Rauchstopp nicht mehr erlebt, aber ich stelle mir manchmal vor, dass sie vom Himmel auf mich herabsieht und stolz auf mich ist.

Auch dir alles Gute zum Schnapszahlen-Jubiläum!

Verfasst am: 24.01.2023, 19:27
Eichel
Eichel
Dabei seit: 01. 11. 2022
Rauchfrei seit: 85 Tagen
Beiträge: 201 Beiträge

Hallo liebe Birgit,

könnte durchaus sein, dass wir uns schon bald im Thread „Schapszahlenalarm“ wieder treffen.
Ich finde, dass dieser Bereich in letzter Zeit etwas vernachlässigt wurde. Ich denke, das könnte man mal wieder etwas beleben, als ein Treffpunkt, der unabhängig von der Dauer des Nichtmehrrauchens vereint. Allerdings wenn man die 1.000 überschritten hat, kommt man nur noch sehr selten vorbei, es sei denn als Gratulant!

Noch ein kurzer Hinweis: Man antwortet üblicherweise im Wohnzimmer des anderen. Ich glaube das machen alle vor allem deshalb, weil man in der Regel nur das eigene Wohnzimmer abonniert hat.
Aber wem das so nicht gefällt, der schreibt eben seine Antwort dort, wo er es für richtig hält.

Liebe Grüße Ela

Verfasst am: 24.01.2023, 19:04
Soissesnuma
Soissesnuma
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 38 Tagen
Beiträge: 112 Beiträge

Mag sein, aber ich habe keinen Schleim, da ist nur der Reiz und der trockene Mund....
Ich werd nächste Woche mal den DOC draufgucken lassen.....ich dank dir fürs Suchen

Verfasst am: 24.01.2023, 18:58
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 24.01.2023, 18:54
Soissesnuma
Soissesnuma
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 01. 2023
Rauchfrei seit: 38 Tagen
Beiträge: 112 Beiträge

Elli, ich finde es auch verwirrend, wenn die Unterhaltungen auf 2 Ebenen stattfinden, ich schreib einfach da rein, wo du mich angeschrieben hast und du darfst das auch gerne machen...ich guck mal rüber zu dir!