Seit 40 Tagen Rauchfrei.

Verfasst am: 08.11.2021, 17:01
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4195 Tagen
Beiträge: 7740 Beiträge

Andreas, ich habe dich gleich in meinen Kalender 2022 eingetragen. Ich finde Rentenleben so herrlich, da kannst du dich echt freuen!
Schönen Abend noch
Andrea

Verfasst am: 08.11.2021, 16:40
rauchfrei-lotsin-andrea
rauchfrei-lotsin-andrea
Dabei seit: 16. 08. 2011
Rauchfrei seit: 4195 Tagen
Beiträge: 7740 Beiträge

Hallo Andreas,

nachträglich meinen herzlichen Glückwunsch zu deinem 90 (+1) tag ohne Giftrollen, dafür mit viel mehr Sauerstoff und Klarheit. Du machst das so richtig mit dem stur bleiben und die Gedanken werden immer wieder noch kommen, aber es sind nur Verlangensimpulse, denen du nicht nachzugeben brauchst. Du bist der Herr in deinem Hirn (ich weiß, 90 % sind bei uns dem Unterbewusstsein geschuldet).

Liebe und mitfreuende Grüße
Andrea

Verfasst am: 07.11.2021, 22:51
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 541 Tagen
Beiträge: 463 Beiträge

Vielen Dank Rita,
was ich festgestellt habe, wenn ich schlafe ist das Rauchbedürfnis gleich 0,von daher
schöne Woche und gute Nacht.

Verfasst am: 07.11.2021, 21:27
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1389 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Ewig wird es dich nicht verfolgen, aber noch eine Weile. Stur bleiben

Verfasst am: 07.11.2021, 18:46
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 541 Tagen
Beiträge: 463 Beiträge

Hallo ihr lieben,
ich danke euch ,für eure Glückwünsche,Rudolf du hast in 2 Tagen Jubileum, Rita ist schon Profi, absoluten Respekt euch beiden.
Ich war heute KH Besuch machen,als der vorbei war , alleine aufn Parkplatz, ...jetzt könntest du,das wird mich noch ewig verfolgen. Stur bleiben
Schöne Woche euch allen.

Verfasst am: 07.11.2021, 17:51
sosprosse1118
sosprosse1118
Dabei seit: 23. 03. 2019
Rauchfrei seit: 1389 Tagen
Beiträge: 1808 Beiträge

Hallo Andreas,

Danke für deinen Besuch bei mir...

Aber die wahren Helden sind die, die noch in den Anfängen stehen!

Deshalb: Glückwunsch zu deinen grandiosen 90 Tagen

LG Rita

Verfasst am: 07.11.2021, 15:50
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 541 Tagen
Beiträge: 463 Beiträge

Hallo ihr lieben,
vielen Dank für die Glückwünsche und dem Besuch bei mir.
Mein Bekannter hat Dienstag Arztgespräch, mal sehen was dabei rauskommt,das dauert alles so lange wenn es schnell gehen muss.
@Ingo, ich bin nicht der grüßeSchreiber, deswegen kurz und knackig.
Euch allen einen schönen Restsonntag noch.

Verfasst am: 07.11.2021, 15:07
Ingo8
Ingo8
Dabei seit: 23. 09. 2021
Rauchfrei seit: 153 Tagen
Beiträge: 237 Beiträge

Hallo Andreas, alles gute zu 90 Tagen rauchfreiem Leben. Ich mag Deinen rationalen Schreibstil. Ich komme wieder vorbei, wenn ich 40 Tage rauchfrei lebe. Gruß NMR Ingo

Verfasst am: 07.11.2021, 11:58
Jemand
Jemand
Dabei seit: 31. 10. 2021
Rauchfrei seit: 526 Tagen
Beiträge: 104 Beiträge

Hallo Andreas,

Hans Fallada, na da werde ich in meinem nächsten Urlaub mal ein Auge draufwerfen. Ansonsten stört mich „Neuzeitliches“ nicht so. Ganz im Gegenteil bin ein T.C. Bowle Fan.
Die letzte Mitteilungen in deinem Wohnzimmer sind wirklich unerfreulich. Scheiß Krebs. Dieses Jahr waren es bei mir fünf im Bekanntenkreis. 2 x Lunge, 1x Bauchspeicheldrüse, 1 x Prostata und 1x Blase. Mein Lungenkrebsrisiko ist hingegen um 2% gesunken. Na schauen wir mal

Viele Grüße von
Jemand

Verfasst am: 29.10.2021, 20:48
Juliusruh1000
Juliusruh1000
Themenersteller/in
Dabei seit: 18. 09. 2021
Rauchfrei seit: 541 Tagen
Beiträge: 463 Beiträge

Der Sommer ist vorbei,
heute war aber auch ein schöner Tag, mein umgestürtzter Baum, da war heute nochmal besichtigung. nächste Woche beseitigung, bissel Holz behalten wir, da kann man 2 Jahre Feuer machen
Das Rauchen ploppt temporär auf, aber kein Bedarf, da ja mein bekannter diese Woche, positiv auf Lungenkrebs getestet wurde. Nun gehen diese Tests nach Metastasen weiter, anschließend Behhandlungsprogramm....
Seine Frau ist an Krebs gestorben, sein Sohn ist in Krebsbehandlung und das Kind vom Sohn ( 3 Jahre ) wurde austerapiert mit Hirntumur nach hause geschickt.
Was soll man da noch denken ???

LG Andreas