Rauchfrei

Verfasst am: 24.10.2019, 23:32
Rosentreter
Rosentreter
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1192 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo Andreas, habe heute Nachmittag mit den Kaugummis neu gestartet. Und morgen früh nehme ich die lutschtablette und dann geh ich erstmal in die Natur. Ich werde morgen das machen wo nach mir ist ausser Rauchen. Gute Nacht

Verfasst am: 24.10.2019, 20:16
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3513 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Hallo Rosentreter. Auch diese Hilfsmittel bieten eine große Chance und der Körper wird schrittweise entwöhnt.

Wie war der erste Tag ohne Zigarette? Vermutlich war für Dich morgens die erste Zigarette die wichtigste, oder?

Plane immer von Tag zu Tag, es geht zunächst darum die [u]nächste[/u] nicht zu rauchen.

Schönen Abend.

Andreas

Verfasst am: 24.10.2019, 20:00
Rosentreter
Rosentreter
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1192 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo Andreas, ich habe mir Kaugummis und lutschtabletten gekauft um morgens über die Runde zu kommen. Liebe Grüße

Verfasst am: 24.10.2019, 12:25
rauchfrei-lotse-andreas
rauchfrei-lotse-andreas
Dabei seit: 18. 06. 2013
Rauchfrei seit: 3513 Tagen
Beiträge: 8662 Beiträge

Hallo Rosentreter, ich habe damals Pflaster genommen und gute Erfahrung damit gemacht. Der Vorteil solcher Produkte ist, das Du den Köper langsam entwöhnen kannst und so etwas Zeit gewinnst um neue Tagesabläufe zu planen. Bei den Pflastern, z.b., wird ja schrittweise die Dosis verringert und man ist nach einiger Zeit auf 0.

Natürlich wird dem Körper erstmal weiterhin Nikotin zugeführt, aber eben immer weniger. Ein Ausstieg mit Hilfsmitteln ist kein Ausstieg zweiter Wahl. Du kannst ja zusätzlich noch einen Nichtraucher-Kurs machen, der meistens von der Krankenkasse bezahlt. Eine Kombination mehrere Wege erhöht die Chancen.

Bei Fragen melde Dich doch einfach.

LG

Andreas

Verfasst am: 24.10.2019, 11:07
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1794 Tagen
Beiträge: 2538 Beiträge

Hallo Rosentreter,

mal ganz direkt- ja, ich glaube, da verstehst Du was falsch....

Nikotinersatzpräparate zu Beginn zur Hilfe zu nehmen ist eine gute Möglichkeit diese Phase zu überbrücken. Du lebst schon rauchfrei und nutzt eine Starthilfe sozusagen.
Zum rauchfreien Leben gehört es, Rituale zu verändern, die Du mit Zigaretten verbindest. Verändere Deinen Alltag etwas, da reichen Kleinigkeiten.
Und wenn am Tag die Verlangensspitzen kommen, kannst Du einen Kaugummi nehmen zur Überbrückung. Auf Dauer reduzierst Du das dann natürlich. Lass`Dich in der Apotheke mal beraten.
Es ist viel besser rauchfrei zu Leben und mit Hilfsmitteln zu entziehen, als weiter zu rauchen. Diese Präparate enthalten natürlich Nikotin, das ist klar. Aber die ganzen anderen Giftstoffe, die Du mit der Zigarette aufnimmst, entfallen.

Meine Lotsen- Kollegen Andreas und Bine haben mit diesen Hilfsmitteln sehr erfolgreich entzogen, ich stelle da gerne mal einen Kontakt her.

LG, Silke

Verfasst am: 24.10.2019, 10:19
Rosentreter
Rosentreter
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1192 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo Silke, es hackt am Morgen. Sonst brauche ich nicht Rauchen. Es hat mir jemand gesagt daß er morgen s immer ein Nikotinkaugummi nimmt. Aber denn hört es ja auch nie auf ! Ist für mich das gleiche. Ob ich so Nikotin zu führe oder so. Oder verstehe ich da was falsch? Liebe Grüße

Verfasst am: 24.10.2019, 09:33
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1794 Tagen
Beiträge: 2538 Beiträge

Hallo Rosentreter,

ist Dein Projekt "rauchfrei" schon voran geschritten?

Erzähl mal.....

LG, Silke

Verfasst am: 21.10.2019, 19:51
Rosentreter
Rosentreter
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1192 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Hallo Silke, morgen Abend bin ich dabei! Liebe Grüße

Verfasst am: 21.10.2019, 17:25
rauchfrei-lotsin-silke
rauchfrei-lotsin-silke
Dabei seit: 11. 03. 2018
Rauchfrei seit: 1794 Tagen
Beiträge: 2538 Beiträge

Hallo Rosentreter,

was hälste`denn davon, mittags aufzuhören?
Denn auf die Zigarette am Morgen zu verzichten, ist oft die schwierigste.....

Vielleicht morgen? Was spräche dafür ?
Und abends kommste`zu uns in den Chat, ab 20:00 Uhr.

LG, Silke

Verfasst am: 21.10.2019, 08:14
Rosentreter
Rosentreter
Themenersteller/in
Dabei seit: 20. 10. 2019
Rauchfrei seit: 1192 Tagen
Beiträge: 7 Beiträge

Der Vorsatz bleibt. Trotzdem habe ich eine geraucht