Peggy123 Ganz anderer Start

Verfasst am: 09.02.2024, 11:27
rauchfrei-lotsin-sarah
rauchfrei-lotsin-sarah
Dabei seit: 02. 10. 2023
Rauchfrei seit: 290 Tagen
Beiträge: 716 Beiträge

Hallo Peggy,



Versuche sonst zu schlafen, wenn es zu schlimm wird. Ein schöner Tee und ein bisschen Obst und dann ab aufs Sofa mit der Kuscheldecke und versuchen zu schlafen.

Putzen oder ein paar Sportübungen gingen bei mir auch gut. Das war dann aber schon rabiat.

Ich drücke dir fest die Daumen

Verfasst am: 09.02.2024, 09:52
Andrea17.12.
Andrea17.12.
Dabei seit: 16. 01. 2024
Rauchfrei seit: 177 Tagen
Beiträge: 239 Beiträge

Guten Morgen peggy, du schaffst das, ich glaube an dich
Es hilft sehr hier zu schreiben
An den ersten drei Tagen ist es sehr wichtig sich abzulenken und zu beschöftigen, alles Sachen etwas anders angehen als sonst
Veränderung kann auch etwas gutes bedeuten
Ich bin heute Tag 22 angekommen, habe schon 100 Euro in meiner Dose, was ich sonst in den Wind gepustet habe
Ich drücke dir die Daumen
Andrea

Verfasst am: 09.02.2024, 09:07
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 07.02.2024, 09:14
Rooni75
Rooni75
Dabei seit: 04. 03. 2019
Rauchfrei seit: 159 Tagen
Beiträge: 756 Beiträge

Guten Morgen liebe Peggy123

Du schaffst das, ich glaube an dich!



Liebe Grüsse
Rooni75

Verfasst am: 05.02.2024, 14:35
Rooni75
Rooni75
Dabei seit: 04. 03. 2019
Rauchfrei seit: 159 Tagen
Beiträge: 756 Beiträge

Hallo Peggy

Habe auch 3 1/2 Jahre nicht geraucht Februar 19 aufgehört, dann gedacht zwischendurch mal eine Rauchen sei gemütlich. Zumal mein Mann wieder angefangen hat und ich ständig damit konfrontiert wurde.
Das hab ich jetzt davon… voll wieder reingerutscht.
Heute Morgen die letzte geraucht, ich will nicht mehr! Will wieder unabhängig sein. Es tut mir nicht gut.
Liebe Grüsse
Rooni75

Verfasst am: 04.02.2024, 06:46
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 03.02.2024, 22:20
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 03.02.2024, 21:12
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 530 Tagen
Beiträge: 1361 Beiträge

Hallo Peggy

Das kann passieren. Den meisten geht es einige Male so. Ist auch nicht einfach.

Auflösen musst du dein Wohnzimmer ja nicht. Vielleicht schreibst du doch mal oder du machst dir irgendwann ein neues auf.

Mir hat es in der Vorbereitung geholfen mir die einzelnen Zigaretten bewusster zu machen, wann ich die rauche, was ich damit will usw.
Ich habe das zwar nur einen Tag gemacht, aber es hat dennoch was gebracht, mich damit zu befassen.

Im grünen Reiter 'aufhören' findest du einiges an Tipps, falls du magst, guck irgendwann mal rein.

Und nun atmest du erstmal tief durch und wenn du wieder neu starten möchtest, dann weißt du ja, wo du Mitstreiter findest.



Liebe Grüße
Ulrike

Verfasst am: 03.02.2024, 20:21
Unbekannt
Entfernter Beitrag von gelöschtem Nutzer oder Nutzerin
Verfasst am: 30.01.2024, 21:22
Los!
Los!
Dabei seit: 29. 01. 2023
Rauchfrei seit: 530 Tagen
Beiträge: 1361 Beiträge

Gerne, liebe Peggy.

Freut mich