Oh, es ist doch nicht so einfach …

Verfasst am: 29.07.2017, 11:18
Rotwein
Rotwein
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 11. 2016
Rauchfrei seit: 2553 Tagen
Beiträge: 507 Beiträge

Guten Morgen Violletta,

ja, bei mir hat sich auch einiges getan. Der morgendliche Husten (war bei mir eigentlich nicht so stark) ist weg. Mein Geruchssinn ist auf einmal sehr gut. Ich rieche Dinge nun wesentlich besser und intensiver. Eine ganz tolle Erfahrung.

Probleme mit dem habe ich eigentlich erst ab Nachmittag und wenn ich mit Freunde und Bekannten ebbes trinke. Bisher habe das alles gut überstanden und meine Freunde finden das gut was ich da mache und unterstützen mich auch. Merkwürdig ist nur, dass die Raucher mich mehr unterstützen. …

Ich sehe dich auf der Parkbank sitzen und ich melde mich bei dir wenn es kritisch werden sollte.

Schönes WE
und GLG
Reinhold

Verfasst am: 29.07.2017, 10:18
Violletta321
Violletta321
Dabei seit: 01. 07. 2017
Rauchfrei seit: 810 Tagen
Beiträge: 425 Beiträge

Lieber Reinhold,
nochmal einen schönen guten Morgen ;-)

habe mich gerade auf dem Weg in Dein Wohnzimmer kurz umgeschaut - kein Teufelchen in Sicht ... ich glaube, der mag mich nicht ;-)

Jetzt haben wir schon 12 ganze Tage mit Bravour geschafft - und darauf können wir mächtig stolz sein :-)

Du hast schon ziemlich viele Momente und Situationen gehabt, Dich auch selbst gefordert und getestet - und bist immer standhaft geblieben - Hut ab - ganz großartig ... *Daumen hoch*

Vermutlich bemerkst Du auch bereits, wie Dein Körper sich verändert ? auf das Nikotinfrei reagiert ?
Bei mir ist sehr auffällig, dass der lästige Husten fast weg ist - und das verblüfft mich selbst ein wenig -

Was ist es bei Dir ?
Wie haben sich Deine Tage(sabläufe) verändert ?
Wann kommt das blöde Teufelchen bei Dir vorbei und will Dich locken ? Wie begegnest Du ihm ?

Mir hilft es in "Krisensituationen" meistens sehr schnell, wenn ich mir diese o.ä. Fragen stelle und ein paar Gedanken mache ... nennt man glaube ich "Reflektion"
An meinem 3./4. Hamburg-Tag hatte ich ja auch eine Krise, habe Besichtigungstour dieselbige sein lassen und mich auf mich konzentriert und was da gerade "in meinem Körper in Schieflage ist" ....
und ? es hat geholfen !!

Für den Moment möchte ich Dich mit diesen Worten auch alleine lassen ....
vielleicht findest Du ja einen Ansatz, das Teufelchen zum Teufel zu jagen - ihn aus Deinem Haus zu verbannen - die Worte, ihn wegzuschicken - für immer ;-)

Keine Bange - ganz alleine lasse ich Dich nicht ...
mache es mir auf der nächsten Gartenbank bequem und werde Dich mit ein wenig Abstand beobachten ;-)
"laut winken" und ich bin schnell wieder da ;-)

Ganz liebe Grüße
und eine große Tüte voll Mut (Dich mit Dir? und dem Teufelchen!!! auseinander zu setzen)
und ein Körbchen voll Zuversicht ... aber nicht alles auf einmal "verspeisen" ;-)
bleib einfach stur, halt durch und denk an DICH (Stichwort Egoismus)

So jetzt muss aber gut sein


Violletta

Verfasst am: 28.07.2017, 11:36
Amalaja
Amalaja
Dabei seit: 18. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2440 Tagen
Beiträge: 939 Beiträge

Hier schnapselt noch jemand
Glückwunsch!

Weiter so!

Verfasst am: 28.07.2017, 08:29
zuse
zuse
Dabei seit: 22. 07. 2017
Rauchfrei seit: 2552 Tagen
Beiträge: 69 Beiträge

GLÜCKWUUUUUNSCH *brüll**
zur Schnapszahl

Verfasst am: 28.07.2017, 08:29
Rotwein
Rotwein
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 11. 2016
Rauchfrei seit: 2553 Tagen
Beiträge: 507 Beiträge

Guten Morgen Violletta,

auf einen neuen Tag ohne Qual und ohne das verlangen danach.

Heute machen wir das erste Duzend voll das ist doch schon mal einen Pokal wert.

Ich komme später mal auf einen Kaffee vorbei

Bis später
Reinhold

Verfasst am: 28.07.2017, 08:04
Violletta321
Violletta321
Dabei seit: 01. 07. 2017
Rauchfrei seit: 810 Tagen
Beiträge: 425 Beiträge

Guten Morgen lieber Reinhold,

herzlichen Glückwunsch zu unserer ersten Schnappszahl :-)


[color=purple]11 Tage[/color] - wer hätte zum Start gedacht, dass das sooo schnell geht ;-) ??

ich bereite in meinem Wohnzimmer gerade eine kleine Kaffee-Tafel vor,
nach dem gestrigen Champagner-Gelage, darf es heute zum Frühstück erstmal etwas gesitteter zugehen

Glückwünsche für tapferes Durchhalten an dieser Stelle auch an
Pamina - zur ersten 2-Stelligkeit :-D
Amalaja - zur dritten Schnapszahl ;-)
Doro - zur 4. Null :-D
und alle anderen, die heute etwas zu Feiern haben

Genießt alle diesen weiteren rauchfreien Tag :-D


LG
Violletta

Verfasst am: 27.07.2017, 17:33
Pamina85
Pamina85
Dabei seit: 23. 07. 2017
Rauchfrei seit: 2513 Tagen
Beiträge: 361 Beiträge

Mit Pflaster fang ich nicht mehr an. Ich habe 9 Tage so geschafft. Das muss...
Das blöde ist, dass ich seit gestern durch meinen Heuschnupfen so einen doofen Asthma Husten hab.
Und wie wir "Wahnsinnigen " sind, denke ich: hättest auch weiter rauchen können
Ich weiß, dass das totaler Schwachsinn ist
(Müssen die Entzugserscheinungen sein)
Ich gebe mir einfach noch eine Strohi!

Kann man durch den Rauchstopp eigentlich wahnsinnig werden????

So long Pamina
Ohne EURE Hilfe würde ich es nicht schaffen.
DANKE

Verfasst am: 27.07.2017, 16:48
Rotwein
Rotwein
Themenersteller/in
Dabei seit: 07. 11. 2016
Rauchfrei seit: 2553 Tagen
Beiträge: 507 Beiträge

Hallo Pamina,

halte durch - wir alle helfen dir.
Vielleicht können dir diese Nikotinpflaster helfen.
Auf jedem Fall muss du dich ablenken, damit der keine Chance mehr hat.

Gruß
Reinhold

Verfasst am: 27.07.2017, 15:18
Amalaja
Amalaja
Dabei seit: 18. 05. 2017
Rauchfrei seit: 2440 Tagen
Beiträge: 939 Beiträge

Hallo Reinhold!

Glückwunsch zu ersten Zweistelligkeit

Verfasst am: 27.07.2017, 10:21
s.roman85@web.de
s.roman85@web.de
Dabei seit: 26. 07. 2017
Rauchfrei seit:
Beiträge: 16 Beiträge

[quote="Pamina85"]
Hallo Reinhold,
Danke für die Glückwünsche!
Und natürlich dito!
Ich stelle mich kurz vor:
Ich bin Pamina und habe nach über 30 Jahren am17.07.17 das Rauchen aufgehört
Aber heute fällt es wieder schwer.
Werde erstmal meine Strohie rauchen und dann immer feste auf die 12!en:faelle:
So long
Pamina

[/quote]

Hallo Pamina, ich kann mir gut vorstellen, dass das zuerst richtig schwer ist. Ich hab das noch vor mir. Ich habe mir ganz fest vorgenommen, morgen Abend meine letzte Zigarette zu rauchen. Dann habe Samstag und Sonntag Zeit mich mit der Situation zu arrangieren, bis ich Montag wieder in die Firma muss. Ich hoffe ich schaffe es endgültig die Qualmerei sein zu lassen..